Startseite LWG

Aktuell

Meldefrist der Rebflächen läuft
Frankenwein Selection 2018

WR-5-Bilder- Selection

Ein Mindestmostgewicht von 90° Öchsle, eine Ernte per Hand und nur bestimmten Sorten vorbehalten: Selection steht bundesweit seit 2001 für eine gehobene Weinqualität. Winzerinnen und Winzer, die aus der Ernte 2018 einen "Selection-Wein" erzeugen wollen, müssen spätestens bis zum 01. Mai 2018 die dafür vorgesehenen Rebflächen melden.  Mehr

Kulinarische Botschafter Bayerns
Kaniber prämiert 54 Genussorte in Würzburg

Logo des Wettbewerbes 100 Genussorte

Prädikat „besonders genussreich“: Mit der Auszeichnung der noch fehlenden 54 Genussorte am 11. Mai in der Würzburger Residenz durch Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber geht nach einem Jahr eine genussreiche Entdeckungstour zu Ende: Gesucht wurden 100 Botschafter, die für das kulinarische Erbe Bayerns stehen. 

Mehr zum Wettbewerb & den Gewinnern Externer Link

Landesgartenschau trifft Kunst
Bocksbeutel der besonderen Art verzaubern LGS-Besucher

Die bunt bemalten Bocksbeutel festgezurrt auf einem Anhänger

Ja, ist denn schon wieder Fasching? Fabian Nunn zog mit seinem farbenfrohen Gespann im Würzburger Berufsverkehr am Donnerstagvormittag, den 19. April, die Aufmerksamkeit auf sich. Denn beladen mit neun überdimensionalen und bunt bemalten Bocksbeutel PS-Modellen machte er sich mit seinem 115 PS-Schlepper auf den Weg zur Landesgartenschau.  Mehr

Öffentliche Führungen an der LWG
Lust auf eine ganz besondere Entdeckungsreise?

Blühende Sonnenblumen auf einer Wiese mit Menschen im Hintergrund

Es ist endlich soweit: Die Gartensaison 2018 ist eröffnet! Auch in diesem Jahr bietet die LWG in Veitshöchheim und Bamberg während der Gartensaison öffentliche Führungen an. Dabei können nicht nur spannende grüne und bunt blühende Entdeckungen gemacht, sondern auch Anregungen für zuhause geholt werden – denn Nachmachen ist ausdrücklich erwünscht!  Mehr

Prämierung „Bayern Brand – Wir brennen für Bayern
LWG wird mit Sonderpreis ausgezeichnet

Mathias Krönert und Georg Bätz mit Landwirtschaftsministerin Kaniber in der Mitte

Handwerkliches Können und wahre Meister ihres Fachs: Kein schwarzer – vielmehr ein goldener Freitag der 13. war es für die 10 ausgezeichneten Edelbrenner am 13. April 2018 in Lindau am Bodensee: Sie wurden von Landwirtschaftsministerin Kaniber mit dem Staatsehrenpreis für Bayerns beste Brenner ausgezeichnet. Über einen Sonderpreis konnte sich auch die LWG freuen.  Mehr

Der Startschuss ist gefallen
LWG zum Anfassen auf der Landesgartenschau 2018

Besucher auf der Terrasse des Pavillons des Landwirtschaftsministeriums mit blühenden Stauden und Pflanzen im Vordergrund

30.000 Stauden, 100.000 Blumenzwiebeln und 3.500 Bäume: Die Landesgartenschau in Würzburg setzt ab sofort zahlreiche grüne und bunt blühende Akzente. Kreative, gartenbauliche Ausstellungen, Live-Beratungen, Erlebnisführungen, spannende Einblicke in die Arbeit der LWG sowie ein Mitmachprogramm für Groß und Klein - schauen Sie doch einfach mal vorbei!  Mehr

Michaela Kaniber besucht LWG und LGS
Neue Bayerische Landwirtschaftsministerin auf Unterfrankentour

Michaela Kaniber riecht an einer Mittelwand aus Bienenwachs

Einen vollgepackten Terminkalender hatte die neue Bayerische Landwirtschaftsministerin am Freitag, den 06.04.18. Mit Pflanzen eines Zwetschgenbaumes, dem LWG-Antrittsbesuch in Veitshöchheim und einer Stippvisite auf der LGS stand für Michaela Kaniber gleich dreimal Unterfranken auf dem Programm, das sich bei strahlendem Sonnenschein von seiner schönsten Seite zeigte.  Mehr

Grüner Daumen garantiert!
Den Garten entdecken – Workshops für Kinder

Kinderhände, die zwei frisch getopfte Jungpflanzen halten

Mit einem vielseitigen Programm werden die Nachwuchsgärtner in verschiedenen Workshops nicht nur altersgerecht an die Gartenarbeit herangeführt, sondern lernen Pflanzen, Beete und Co. aus einer ganz anderen Perspektive kennen: Denn Kind & Garten gehören einfach zusammen! Veranstaltungsort ist der LWG-Gemüsebauversuchsbetrieb in Bamberg.  Mehr

Ja ist denn schon wieder Weihnachten?
Ökologische Weihnachtsbaumkultur

Ein kleiner Weihnachtsbaum auf der Plantage umgeben und bedeckt mit Schnee

Ökologisch produziertes Obst und Gemüse gehören nicht nur zum Standardsortiment in den deutschen Supermärkten. Doch wie sieht es mit nachhaltig produzierten Weihnachtsbäumen aus? Derzeit eher trüb, denn bislang werden nur wenige Weihnachtsbaumplantagen nach biologischen Richtlinien bewirtschaftet und das, obwohl die Nachfrage danach stetig steigt.  Mehr

60. Fränkische Weinwirtschaftstage / Veitshöchheimer Weinbautage
Der Weinbau steht vor großen Herausforderungen

Blick in das Publikum in den Mainfrankensälen

Über 600 Winzer aus den bayerischen Weinanbaugebieten trafen sich vom 27.-28.02.18 in Veitshöchheim, um über weinbauliche Themen und künftige Herausforderungen wie Biodiversität oder Einführung des Romanischen Klassifizierungssystems zu diskutieren und Einblicke in die aktuelle weinbauliche Forschungsarbeit der LWG zu erhalten.  Mehr

50. Landespflegetage 2018
Ein Grund zum Feiern: 50 x Landespflegetage!

Ein halbes Jahrhundert Landespflegetage, die nach der Neuorganisation der LWG Ende 2017 erstmals vom neu benannten „Institut für Stadtgrün und Landschaftsbau“ ausgerichtet wurden.

Den roten Teppich rollt man nur zu ganz besonderen Ereignissen aus: Das 50. Jubiläum der Veitshöchheimer Landespflegetage, einer der größten Fachtagung des Garten- und Landschaftsbaus im deutschsprachigen Raum, bot genau diesen Anlass. Rund 1.160 Tagungsgäste informierten sich vom 21. bis 22.02.18 über aktuelle Forschungsarbeiten des Instituts sowie Trends im GaLaBau.   Mehr

weitere aktuelle Meldungen

Nachmachen ausdrücklich erwünscht!
Gartenbaustudierende auf LGS: Grüne Ideen die beflügeln

Ein Studierender mit Sonnenbrille und Flügeln auf dem Rücken gibt einen Flyer an eine Passantin

Ja was war denn da am Wochenende auf dem Marktplatz in Würzburg los? Viele junge Menschen mit grünen Flügeln schwebten über die gepflasterten Flächen in der historischen Altstadt. Nicht ohne Hintergedanken: Im Rahmen einer ´Guerilla Marketing´-Aktion rührten die Gartenbaustudierenden die Werbetrommel für ihre Ausstellung (12.04.-18.04.) auf der LGS.  Mehr

24. Veitshöchheimer Baumschultag
Herausforderungen annehmen: Gehölzvermarktung 2.0

Alexander Kelm, Softwareunternehmen Green Solutions, bei seinem Vortrag auf der Bühne

Neben Halb- oder Hochstamm, Rosen und Klimabäumen sollten künftig auch Social Media, E-Commerce oder Augmented Reality zum Vokabular von Baumschulen und Gehölzvermarktern gehören. Denn die Folgen der zunehmenden Digitalisierung, die schwindenden Grenzen zwischen realen und virtuellen Lebenswelten, spüren auch die bayerischen Baumschulen.  Mehr

Ausgezeichnet
Monja Langenbacher ist GaLaBau-Heldin 2017

Monja Langenbacher, Absolventin der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau 2017

Congratulations! Monja Langenbacher, Absolventin der Techniker- und Meisterschule im letzten Jahr, ist frischgebackene GaLaBau-Heldin 2017 im Bereich Fortbildung. Mit dem vom Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. vergebenen Bildungspreis werden Nachwuchskräfte ausgezeichnet, die ein großes Engagement und außergewöhnliche Leistungen an den Tag legen.  Mehr

Artenvielfalt in der Baumkrone
Die Bäume von morgen – El Dorado oder „Ökologische Wüste“?

Eine vergrößerte Erzwespe unter dem Mikroskop

Schillernd gefärbte Erzwespen bekommt Rosa Albrecht derzeit regelmäßig zu sehen: Denn nach zahlreichen Hubsteigerfahrten hat die Biologiestudentin ihren „Arbeitsplatz im Grünen“ gegen einen Stuhl im Labor der Universität Würzburg eingetauscht. Rund 100.000 Insekten wurden in den 30 untersuchten Baumkronen gesammelt, die jetzt in detektivischer Kleinstarbeit auch bestimmt werden müssen.  Mehr

Der Countdown läuft
Letzter Feinschliff am LGS-Beitrag

Blick auf das Vinomax vor dem drei Fahnenständer aus Metall aufgestellt werden

Die Tage sind gezählt: Denn in 10 Tagen öffnet die Landesgartenschau in Würzburg ihre Tore und verzaubert die Besucher mit weitläufigen Schauflächen, Gartentrends aber auch zahlreichen Events. Auf rund 800 m² präsentiert sich dabei auch das Bayerische Landwirtschaftsministerium. Viele fleißige Hände sorgen derzeit dafür, dass der Beitrag auch rechtzeitig fertig wird.  Mehr

Beet- und Balkonpflanzen-Versuche 2017
Ergebnisse und Top-Sorten für den Sommer 2018

Kulturveersuche und Sortimentsprüfungen bei neuen B&B Sorten

Kulturversuche und Sortimentsprüfungen bei neuen Beet- und Balkonpflanzensorten und sommerblühende Topfpflanzen und Stauden zählen zu den Schwerpunktaufgaben im Arbeitsbereich Produktqualität und Pflanzengesundheit an der LWG Veitshöchheim. Die Ergebnisse der Neuheitenprüfung sowie die Top-10-Liste für die Saison 2018 liegen nun vor.  Mehr

Botschafter für Bayerns kulinarisches Erbe
Brunner prämiert die ersten 46 Genussorte

Die Awards auf einem Tisch vor einer Backsteinmauer

© Baumgart/StMELF

Die Gewinner aus der ersten Wettbewerbsrunde können sich nun offiziell mit dem Titel „Genussort“ schmücken. Sie wurden am 05.03.18 durch Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in München ausgezeichnet. Durch eine gelungene Kombination aus regionalen Spezialitäten, handwerklicher Herstellung und gelebtem Genuss überzeugten die prämierten Genussorte die eigens für den Wettbewerb berufene 15-köpfige Expertenjury. 

Hier finden Sie die Gewinner der ersten Wettbewerbsrunde ... Externer Link

Orange-/Amphorenweine und PIWIs
Fränkische Öko-Winzer treffen sich in Veitshöchheim

Zwei Gläse mit Wein auf einem Tisch im Sensorikzentrum; die Farbe des Weines ist unterschiedlich

Orange- und Amphorenweine sowie Neues von den pilzwiderstandsfähigen Rebsorten (PIWI): Rund 25 Öko-Winzer des Bundes Fränkischer Ökowinzer und -weingüter (FÖW) informierten sich am Dienstag, den 16.01.2018, bei ihrem Besuch an der LWG über die aktuelle Versuchs- und Forschungsarbeit in Sachen Ökoweinbau und Naturweinbereitung der Veitshöchheimer Weinbauexperten.  Mehr

Lithiumchlorid – der Bienenretter?
Ein Zufall, der Geschichte schreiben könnte

Ein Reagenzglas mit einer klaren Flüssigkeit in einer Hand

Zufallsentdeckungen wie die Röntgenstrahlen oder das Penicillin haben die menschliche Medizin revolutioniert und seitdem unzählige Menschleben gerettet. Doch 2018 könnte ganz im Zeichen der Tiermedizin stehen: Denn Lithiumchlorid könnte das lang gesuchte Heilmittel gegen die Varroa-Milbe, den Bienenschädling Nummer 1, werden.  Mehr

Vinomax auf der LGS 2018
Wenn aus einer Vision Realität wird

LWG Mitarbeiter mit Warnwesten in einer Halle der Ackermann GmbH

Staub, viel Staub, darin ein schemenhafter Schatten, der sich mit ungeheurer Geschwindigkeit in einem überdimensionierten Glaskasten – scheinbar wie von Geisterhand gesteuert – hin und her bewegt. Beim Besuch der Schreinerei Ackermann GmbH in Wiesenbronn (bei Wiesentheid) am Montag, den 15.01.2018, kamen die Besucher der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau aus dem Staunen nicht heraus.  Mehr

Gartentipp
Grün im Büro? Aber ja doch!

Bogenhanf (Sansevieria cylindrica) in einem Übertopf in einem Gewächshaus

Dunkle Räume, trockene Heizungsluft und unregelmäßiges Gießverhalten: Besonders Büropflanzen habe es oftmals nicht leicht. Doch mit der richtigen Pflanzenauswahl und der Beachtung einiger Tipps lässt sich nahezu jedes Büro in eine grüne Wohlfühloase verwandeln. Denn ein begrüntes Büro wirkt nicht nur lebendig – die pflanzlichen Farbakzente haben auch beruhigende und harmonisierende Wirkung.  Mehr

Veranstaltungsbericht
Walnuss, Haselnuss und ein bisschen Trüffel

Ein Korb voller Walnüsse mit Menschen im Hintergrund

Ein Tag im Zeichen der Nuss: Das Motto des Nusstages am 06. Dezember 2017 – ´Walnuss, Haselnuss und ein bisschen Trüffel´ – lockte über 100 interessierte Gäste aus Bayern, Baden-Württemberg, Nord-, Ost- und Westdeutschland sowie Österreich, Schweiz und Südtirol auf den grünen Campus der LWG in Veitshöchheim, die sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen konnten.  Mehr

Wein unter Stein
Ein abtrünniges Fass im Bergwerksstollen?

Eingang des Bergwerkes mit dem Spruch "Glück auf"

In rund 500 Fässern und Gebinden baut der Versuchsbetrieb des Institutes für Weinbau und Oenologie jährlich ca. 300 verschiedene Weine in Veitshöchheim aus. Doch wirklich nur in Veitshöchheim? Nein! Denn ein 500-l-Holzfass verbringt die nächsten 1-2 Jahre Luftlinie knapp 40 Kilometer von Veitshöchheim entfernt und über 60 Meter tief unter der Erde in einem Bergwerksstollen.  Mehr

Landesgartenschau 2018
Modularer Garten der GaLaBau-Studierenden

Zwei Studierende legen eine großformatige Steinplatte

Was doch ein paar sorgsam platzierte Steine und bewusst ausgewähltes Grün bewirken: Ihre Wandlungsfähigkeit stellt derzeit eine rund 380 m² große Fläche auf dem LGS-Gelände unter Beweis, die sich durch viel Handarbeit und Muskelkraft der angehenden GaLaBau-Techniker aus Veitshöchheim von Brachland mit Baustellencharakter in eine moderne Wohlfühloase verwandelt hat.  Mehr

And the Verpackungs-Oscar goes to …
… Bocksbeutel PS aus Franken!

Der "Deutsche Verpackungspreis" neben einem Bocksbeutel PS; im Hintergrund die LWG-Schatzkammer.

221 mm hoch, 145 mm breit, 71 mm tief, 560 Gramm schwer und in den Farben Oliv, Massongrün und Weiß erhältlich: Der Bocksbeutel PS ist der neue Shooting-Star auf dem Laufsteg der Produktverpackungen. Nachhaltigkeit, Design, Tradition und Moderne – das alles vereint der von Designer Peter Schmid in die Neuzeit gehobene Verpackungsklassiger in sich.  Mehr

Wein im Stein
Erobert das Muschelkalk-Fass bald die Winzerkeller?

Martin Müller riecht an den Hefesatz in seiner Hand, den er aus dem Fass geholt hat

Wein im Stein – schon mit dem Beton-Ei bekamen Holzfass und Edelstahltank Konkurrenz im Weinausbau. Und vielleicht erobert bald auch das Muschelkalk-Fass die Winzerkeller in Franken. Denn nach dem Motto ´Vom Muschelkalk in Muschelkalk´ wird im Lehr- und Versuchskeller der LWG der Weinausbau in einem 800 kg schweren Muschelkalk-Fass nach allen Facetten der Kunst unter die Lupe genommen.  Mehr

Grüne Oase hinter Glas
Exotische Weltreise in Veitshöchheim

Wolfgang Graf überprüft die Blätter einer Pflanze

Über 300 Pflanzen von 40 verschiedenen Sorten, vier exotische Bäume und 25 Kubikmeter Erdbewegung – in mehreren Hundert Arbeitsstunden wurde der Wintergarten der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim von Mitarbeitern des Instituts für Erwerbs- und Freizeitgartenbau neu gestaltet. Viel Aufwand für ein Ergebnis, dass sich mehr als sehen lassen kann.  Mehr

Im Fokus

Forschung

Drosophila suzukii
Forschungsprojekt Kirschessigfliege

Schematischer Lebenszyklus der Kirschessigfliege

Zusätzlich zum konstanten Monitoring der Flugaktivität von D. suzukii durch Köderfallen werden an der LWG seit Mai 2015 auch verschiedene Gesichtspunkte der Biologie der Kirschessigfliege untersucht. Denn nur gegen einen Schädling, den man kennt, kann man wirkungsvoll vorgehen.  Mehr

Forschungsprojekt
Urban Gardening – Nahrungsmittelproduktion auf überbauten Flächen

Urban Gardening – Gemüseernte auf dem Dach

Durch die Bevölkerungsenwicklung in Ballungsräumen und damit verbundene zunehmende Überbauung mangelt es an Grünflächen in der Stadt. Gleichzeitig zeigt der Trend des Urban Gardening den Wunsch zur lokalen Nahrungsmittelproduktion im Siedlungsbereich.  Mehr

Mykorrhiza bei Weinbau-Trüffeln

Schwarzer Trüffel aus Franken

Das Vorhaben "Franken Trüffel" beabsichtigt, auf aufgelassenen Steillagenflächen des Weinbaus Trüffelkulturen anzupflanzen. Das Fachzentrum Analytik überwacht auf einem Weinberg der LWG gepflanzte, mit Burgundertrüffel-Mykorrhiza inokulierte „Trüffelbäume“, in Hinblick auf die Intensität und Stabilität der Mykorrizierung.   Mehr

Drahtlos bewässern

Bewässerungssteuerung durch Funkübertragung Sensoreinheit

Im Rahmen des Forschungsprojektes "Optimierung des Bewässerungsmanagements im Knoblauchsland durch Funksysteme" wird ein Funknetzwerk zur Bewässerung entwickelt. Es besteht aus Basisstationen und Funkknoten zur Bewässerungssteuerung sowie zur Erfassung anderer klimatischer Parameter. Die Nutzer sollen Beregnungsanlagen steuern können, ohne vor Ort sein zu müssen.  Mehr