Schulung für Bienensachverständige und Interessierte
Honigkurs für Fortgeschrittene

Verkostung Honig
Das Institut für Bienenkunde und Imkerei an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) bietet einen zweitägigen Kurs zum Thema „Honigkurs“. Hierbei liegt der Schwerpunkt am ersten Tag auf den Inhaltsstoffen, der Gewinnung von Sortenhonigen und der Wanderung von Bienenvölkern. In der Praxis werden verschiedene Methoden der Honigernte und Honigverarbeitung demonstriert. Am zweiten Tag werden Qualitätssicherungssysteme in der Honigverarbeitung und die Prämierung von Honig vorgestellt. Ein weiterer Teil umfasst die Einführung in die Sensorik von Honig. Die Möglichkeiten der Honigvermarktung und die betriebswirtschaftliche Kalkulation von Honigpreisen bilden den Abschluss des Kurses.
16.06. bis 17.06.20 • von 9:00 bis ca. 16:30 Uhr
Honigkurs für FortgeschritteneBitte beachten Sie: Dieser Kurs ist nicht für Anfänger geeignet. Es wird kein DIB-Zertifikat ausgestellt.
VeranstalterInstitut für Bienenkunde und Imkerei
VeranstaltungsortAn der Steige 15, 97209 Veitshöchheim
Jetzt gleich Plätze sichern!

Themen der Veranstaltung

  • Gewinnung von Sortenhonigen und Wanderung von Bienenvölkern
  • Demonstration von Methoden der Honigernte und Honigverarbeitung
  • Qualitätssicherungssysteme in der Honigverarbeitung und Honigprämierung
  • Einführung in die Honig-Sensorik
  • Betriebswirtschaft in der Honigproduktion
  • Honigvermarktung

Referenten

  • Dr. Ingrid Illies, Institut für Bienenkunde und Imkerei
  • Gerhard Müller-Engler, Institut für Bienenkunde und Imkerei
  • Egbert Roth, Institut für Bienenkunde und Imkerei
  • Kathrin Knoke, Fachzentrum Analytik

Organisatorisches

  • Die Lehrgangsgebühr beträgt 50,00 €.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 24 Personen begrenzt.
  • In der Mensa kann für 7,50 € ein Mittagessen eingenommen werden.
  • Die Anmeldung erfolgt nur online!

Institut für Bienenkunde und Imkerei
An der Steige 15
97209 Veitshöchheim
Tel.: 0931/9801-352
E-Mail: ibi@lwg.bayern.de