Varroakontrolle
Besteht die Gefahr einer Reinvasion von Milben?

Beuten mit offenen Diagnoseschieber
Auch nach einer erfolgreichen Sommerbehandlung der Bienenvölker gegen die Varroa, können solange die Bienen aktiv sind Probleme mit der Varroa entstehen. Durch Reinvasion von Milben kann ein bedrohlicher Befall in kurzer Zeit entstehen. Imker sollten deshalb derzeit regelmäßig (alle 7 bis 14 Tage) den natürlichen Milbenabfall mit einer Ölwindel kontrollieren.
Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Varroa-Seite:

Varroa (Varroose)