Gartentourismus als Chance für den Bodensee
Erstes Gartensymposium Bodensee

Uferpromenade Lindau mit Blumenrabatten
Ein besonderes Schmankerl hält 2018 für alle Garteninteressierten bereit: Am 3. und 4. Mai wird ein Symposium zum Thema Gartentourismus in der neuen Inselhalle in Lindau stattfinden. Veranstalter sind der Verein Bodenseegärten und die Lindau Tourismus und Kongress GmbH, in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) und Lindauer Gartentage.
3. bis 4. Mai 2018 • 9:30
1. Gartensymposium LindauSpannende Vorträge werfen einen Blick auf die Gegenwart, Zukunft und Chancen des Gartentourismus, angeregte Diskussionen und Workshops laden zum Mitmachen ein und drei Exkursionen zu faszinierenden Gärten zeigen die Vielfalt der Gartenkultur rund um Lindau. Für alle Jäger und Sammler gibt es noch freien Eintritt zu den Lindauer Gartentagen oben drauf!
VeranstalterVerein Bodenseegärten und Lindau Tourismus und Kongress GmbH, in Zusammenarbeit mit Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) und Lindauer Gartentage.
VeranstaltungsortNeue Inselhalle Linda
AnsprechpartnerLindau Tourismus und Kongress GmbH
Telefon: 0041 79 430 45 17 • Fax: 0049 (0) 8382 2600 723

Programm

3. Mai 2018, 9:30 bis 12:30 Uhr

  • 9.30 Uhr Grußworte durch den Oberbürgermeister der Stadt Lindau
  • 9.35 Uhr Grußworte von Bodenseegärten-Co-Präsident Andreas Jung
  • 9.45 Uhr Eröffnungsrede durch Prof. Dr. Roland Doschka, Kunstkurator, Träger des Goldenen Bürgerrings der Stadt Lindau und Preisträger des Europäischen Gartenkultur-Schöpfungspreises
  • 9.55 Uhr Impulsvortrag Natürlich glücklich – der Garten in der Netzgesellschaft
    Prof. Peter Wippermann, Trendforscher aus Hamburg, Universitätsprofessor für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität der Künste
  • 10.40 Uhr Praxisbeispiel: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff – den gesellschaftlichen Trends auf der Spur
    Dr. Heike Platter, Meran / Südtirol (IT), Marketingleitung und Unternehmensstrategie
  • 11.30 Uhr Parallel-Impulsvorträge
    • Alle Sinne ansprechen … Aufbau einer Garten-Sinnesführung, Sigrid Billig, Gartengästeführerin „Gartenerlebnis Bayern“, Fachapothekerin für Offizinpharmazie mit Zusatzbezeichnung Ernährungsberatung
    • Ansprüche von Gruppenreisenden an den Gartenbesuch: Reicht der Blaue Scheinmohn?, Dipl. Ing. Beate Böckenhoff, Landschaftsarchitektin Münster, Gartenberatung Böckenhoff Münster
  • 11.50 Uhr Gruppenarbeit
  • 12.15 Uhr Präsentation der Ergebnisse

3. Mai 2018, 14 bis 17 Uhr

  • 14.00 Uhr Wie Gärten in die Medien kommen – Das Potential der Bodenseegärten aus Sicht einer Journalistin
    Sarah Fasolin, Gartenjournalistin (CH), Autorin und Inhaberin Büro Gartentexte
  • 14.30 Uhr Impulsvortrag: Gartendestination Bodensee – als Marke aufbauen
    Prof. Dr. Bernd Eisenstein, FH Westküste Direktor Institut für Management und Tourismus (IMT)
  • 15.00 Uhr Die regionale Bedeutung einer Gartenschau – Erfahrungswerte aus 10 Saisonen
    Franz Gruber, Geschäftsführer Garten Tulln Niederösterreich (AT)
  • Praxisbeispiel: ‚Sense of Place‘ – der Lindauer Ansatz
    Ing. Dipl.-Kfm. Roland Mangold, Tettnang Vorstand von faktorNATUR und Entwickler vom Helixgarten
  • 16.10 Uhr Podiumsdiskussion zur Weiterentwicklung des Gartentourismus am Bodensee
    • Dr. Andreas Becker, Leiter Bayerische Gartenakademie
    • Jens Huwald, Geschäftsführer Kommunikation BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH
    • Carsten Holz, Geschäftsführer Lindau Tourismus und Kongress GmbH
    • Markus Zeiler, Gartendirektor Insel Mainau
    • Bodenseegärten-Preisgewinner Adolf Röösli Schloss Hahnberg (CH)

3. Mai 2018, ab 17:30 Uhr: Abendprogramm

  • 17.30 Uhr Abendprogramm Transfer Inselhalle zum Lindenhofpark mit Shuttle-Bus
  • 17.40 Uhr Apéro im Lindenhofpark mit dem Weingut Teresa Deufel aus Lindau
  • 17.50 Uhr Führung durch den Lindenhofpark in Lindau mit Marigret Brass-Kästl und Meinrad Gfall
  • 19.00 Uhr Gartenbuffet im Hotel Lindenallee in Lindau

4. Mai 2018, 9 bis 13 Uhr: Excursionen

  • Gartenimpulse: Menschen und ihre Gärten, Leitung: Berta Müller, Gästeführerin Lindau
    • “Haus zum Nussbaum“, Wolfgang Seethaler, Lindau
    • Helixgarten am Degersee, Roland Mangold, Tettnang
    • Mittagsimbiss im Helixgarten, Tettnang
  • Gartenkultur inszeniert!, Leitung: Meinrad Gfall, Leiter Stadtgärtnerei Lindau
    • Bayerische Riviera“ – Führung zur Entstehungsgeschichte, Marigret Brass-Kästl
    • Gartenschau Lindau 2021 – Stand der Arbeiten, Botschaften, Ziele, Claudia Knoll, Landschaftsarchitektin und Geschäftsführerin der Landesgartenschau Würzburg 2018
    • Mittagsimbiss: Restaurant – Café Villa Alwind am See, Lindau
  • Gärten im Allgäu, Leitung: Bernd Brunner, Kreisfachberater Landkreis Lindau
    • Privatgarten Elke Zimmermann, Hergatz im Allgäu
    • Staudengärtnerei, Andrea Porsch, Hergensweiler
    • Mittagsimbiss im Landhaus Sonne, Hergensweiler
Die Excursionen finden parallel statt. Die Auswahl erfolgt mit der Anmeldung.

4. Mai 2018: Lindauer Gartentage 2018

Im Anschluss an die Exkursionen Besuch der 13. Lindauer Gartentage (4.–6.5.2018), Eröffnung: 14.00 Uhr
Freier Eintritt zu dieser traditionsreichen Gartenmesse am Bodensee (www.gartentage-lindau.de)

Anmeldung möglich bis

Mittwoch, 18. April 2018

Teilnahmegebühr

  • Donnerstag, 3. Mai 2018, Symposium, Tagungspauschale Frühbucher: EUR 60,- bis 31.01.2018, danach EUR 70,-
  • Donnerstag, 3. Mai 2018, Abendprogramm inkl. Shuttle-Bus, Apéro, Führung Lindenhofpark, Gartenbuffet: EUR 30,-
  • Freitag, 4. Mai 2018, Exkursion inkl. Busfahrt, Begleitung, Mittagessen und Besuch Lindauer Gartentage: EUR 50,-
  • Gesamtpreis: Donnerstag (Tagung und Abendessen) und Freitag: EUR 130.-