Bayerisch-Schwaben

Mit malerischen Flusstälern, dem Blick über das idyllische Alpenvorland und einem einzigartigen Meteoritenkrater beeindruckt Bayerisch-Schwaben mit einem Mix aus besonderen Landschaften. Das Donau-Ries im Norden, das Schwäbische Donautal im Zentrum und das Alpenvorland im Süden eröffnen dem Besucher ihre speziellen Besonderheiten. Eine Destination für Naturentdecker und Gartenfreunde - denn die Gartenkultur hat hier Tradition - nicht zuletzt beflügelt durch überregional bekannte Gartenbaubetriebe.

Botanischer Garten Augsburg - ein Erlebnis zu jeder Jahreszeit

Japanischer Garten im Botanischen Garten in Augsburg

© Botanischer Garten Augsburg

Beitrag mit Foto

Im Botanischen Garten Augsburg erwarten Sie Garten und Natur in vielfältiger und abwechslungsreicher Form: Orte der Ruhe, „wilde“ Ecken und gepflegtes Gartenerlebnis. Neben verschiedenen Themengärten ist der Japanische Garten mit seinen kunstvoll geschnittenen Bäumen und stimmungsvollen Bachlauf ein weit über Augsburgs Grenzen bekanntes Kleinod. Auch Staudenlandschaften, Apothekergarten.....  Mehr

Ein Kleinod im Donau-Isar-Hügelland

Blick über formalen Garten mit Buchshecken und Laube

© Rosa Havertz

Beitrag mit Foto

Mittelham, ein stattliches Gehöft im beschaulichen Markt Kühbach ist manchem Navigationsgerät erst gar nicht bekannt. Hat man dieses Kleinod im bewegten Donau-Isar-Hügelland zwischen den Ortsteilen Ober- und Unterschönbach schließlich aber gefunden, so kann man einen wahren Schatz erkunden. Die Gartenbesitzerin Rosa Havertz hat mit viel Liebe zum Detail und ihrem besten Stück: einer Gartenhacke, die ihr Mann vor 60 Jahren aus dem Rheinland mitgebracht hat, einen idyllischen Landschaftsgarten gestaltet.  Mehr

Erlebnis Blumenpark - Das große Gartenparadies

Blick über Teichlandschaft mit Brücken auf Gewächshäuser

© Dehner GmbH & Co KG

Beitrag mit Foto

Der Blumenpark in Rain ist immer einen Ausflug wert: Zum Erholen und Entspannen oder um neue Ideen und Anregungen für den eigenen Garten zu finden. Der Schaugarten am Stammsitz des Unternehmens vereint Gartenelemente aus Asien, dem Mittelmeerraum und England in einem einzigartigen Ensemble. Eine der Hauptattraktionen ist der japanische...  Mehr

Klostergarten Roggenburg

Blick auf Gartenanlagen vor Freitreppe zum Klostergebäude

© Norbert Riggenmann

Die repräsentativen barocken Gärten bezaubern durch einen Wechsel von geometrisch geschnittenen Gehölze und üppigen Blütenflor, von bunten Staudenbeeten und ruhigen Rasenflächen. Am besten lässt sich dies bei einem Gartenspaziergang erkunden, bei dem sowohl die historischen und gartendenkmalpflegerischen Besonderheiten sowie auch die Highlights der Garten-Naturgestaltung erläutert werden. Der Garten und das Klostergebäude bilden eine untrennbare Einheit, die heute noch immer in ihrem barocken Glanz erstrahlt.   Mehr

Kreismustergarten: Gartenparadies für Groß und Klein

Blick über Staudenbeete in sommerlichen Farben auf ein Holzgartenhäuschen

© Landkreis Neu-Ulm

Im 9.000 m² große Kreismustergarten des Landkreises Neu-Ulm erhalten die Besucher seit über 30 Jahren Tipps und Anregungen, wie man im eigenen Garten ein Paradies für Mensch und Natur schaffen kann. Prächtige Blumen, duftende Rosen, heilsame Kräuter, saftiges Obst und frisches Gemüse in Bioqualität werden zur Schau gestellt. Eigentümer des Kreismustergartens ist der Landkreis Neu-Ulm.  Mehr

Naturlehrgarten Mindelheim - Naherholung und Ausflugsziel im Grünen

Blick auf den Naturgarten Mindelheim mit Kräuterbeeten

© Bund Naturschutz in Bayern e.V., Ortsgruppe Mindelheim

Ein Blütenmeer am Stadtrand, ein Naherholungsziel, ein Ausflugsziel für Schulklassen – so stellt sich der Mindelheimer Naturlehrgarten dar, der von der Ortsgruppe Mindelheim des Bund Naturschutz am Ortsrand von Mindelheim geschaffen wurde. Die Anlage teilt sich in verschiedene Bereiche auf: Es gibt einen Rundweg mit einem Biotoplehrpfad, zahlreiche Hochbeete mit heimischen Pflanzen und Lehrbeispiele für naturnahes Gärtnern  Mehr

Schloß Blumenthal - Naturnaher Englischer Park

Blick durch einen alten Baumbestand im Frühling

© Ludwig Übele

Beitrag mit Foto

Der Schloßpark Blumenthal wurde im 19.Jahrhundert von einem klassischen Renaissance-Park umgewandelt zu einem englischen Park mit offenen Wiesenbereichen und verschlungenen Pfaden, einem Wechsel von Nah- und Weitblicken, verschieden gestalteten Baum- und Gehölzgruppen. Der Park wurde in den letzten 10 Jahren bewusst naturnah gestaltet. Heimische Gehölze prägen den Charakter.   Mehr

Südhang mit Weitblick

Romantisch eingewachsener Sitzplatz an der Hauswand

© Maria-Stephanie Kemmerling

Beitrag mit Foto

Kommen Sie in einen romantischen Hanggarten (1000 qm) mit altem Baumbestand und genießen Sie den Blick in die Ferne oder auf die Insel im naturnahen Teich. Üppige Staudenbeete, zahlreiche Rosen, eine große Vielfalt an Phlox, Ritterspornen, Sonnen- und Schattenstauden, Astern und Blühsträuchern erwarten Sie. Schon im offenen Vorgarten wird der Besucher mit leuchtender Farbenpracht....  Mehr