Tomaten bunt

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder

Gemüseblog

Gurkenernte

Gemüseblog
Gurken in Hülle und Fülle, auch bei alten Sorten
27. Juli 2016

Gurken lieben Wärme und Feuchtigkeit. Deshalb wachsen jetzt auf den Beeten und in den Kisten die Gurken nach einigen Regenfällen und hochsommerlichen Temperaturen besonders üppig.   Mehr

Herbstsalate

Gemüseblog
Schichtwechsel – Kulturen für abgeerntete Beete
19. Juli 2016

Wunderbar frische Erbsen – sie waren ein Gedicht. Demnächst folgen die Puffbohnen mit der Abernte. Und die Erdbeeren, die bereits zwei Jahre standen, haben wir abgeräumt.   Mehr

erbsenernte

Gemüseblog
Erbsenernte
13. Juli 2016

Erbsen sind ein wohlschmeckendes Frühgemüse im Garten. Gerne nascht man die Samenkörner einzelner Schoten auch roh und ganz frisch aus der Schale geholt.   Mehr

Schwebfliegen Gewürzfenchel

Gemüseblog
Schwebfliegen
7. Juli 2016

Auffällig zahlreich schwirren derzeit die Schwebfliegen in unserem Schaugarten. Sie besuchen vor allem kleine, flach gebaute Blüten, die Nektar und Pollen leicht zugänglich präsentieren.   Mehr

Sellerie

Gemüseblog
Gute Pflege – großer Sellerie
28. Juni 2016

Höchste Zeit war es jetzt, den Sellerie zu pflanzen. Die Jungpflanzen waren auch etwas hungrig, erkennbar an den gelben, älteren Blättern.   Mehr

Grauschimmel an Erdbeere, Botrytis an Frucht

Gemüseblog
Fäulnisgefahr bei Erdbeeren
22. Juni 2016

Zum Erdbeerpflücken immer ein zweites Gefäß mitnehmen!
Die Erdbeeren haben heuer sehr gut angesetzt – dank der reichlichen Niederschläge mit üppigem Blattwachstum. Unter einem allzu dichten Blätterdach kommt es allerdings dann schnell zur Fäulnis an den Beeren.   Mehr

Blattläuse an Puffbohne

Gemüseblog
Schwarze Läuse an Puffbohnen
15. Juni 2016

Jedes Jahr säen wir im April ein Beet mit Puffbohnen. Unsere Lieblingssorte ist ‘Hangdown grünkernig‘. Bei warmer Witterung treten schwarze Blattläuse auf, die schnell überhand nehmen. Hier heißt es rechtzeitig eingreifen.   Mehr

Erbsen Jungpflanzen

Gemüseblog
Gärten im Klimawandel
8. Juni 2016

Gemüse verlangt mehr als alle anderen Gartenbereiche nach einer regelmäßigen Wasserversorgung. Dennoch gibt es verschiedene Möglichkeiten, diesen wertvollen Grundstoff für alles Wachsen möglichst sparsam und effizient einzusetzen. Der Schaugarten der Bayerischen Gartenakademie zeigt heuer eine Vielzahl von Anregungen für alle Gärtner, die sich bestmöglich für die wohl immer stärker zu erwartenden Wetterkapriolen vorbereiten wollen.   Mehr

Boden verkrustet

Gemüseblog
Gemüsebeete nach starken Regenfällen
2. Juni 2016

Manche Gärten in ganz Bayern haben in den letzten Tagen stark unter Hagelschlägen gelitten. Unsere Schaufläche mit vergleichsweise schwerem Boden ist jetzt bis in die Tiefe gut durchfeuchtet, Die Sonne scheint aber immer wieder durch größere Wolkenlücken und hat die Bodenoberfläche bereits richtig verkrusten lassen.   Mehr

Basilikum Genoveser und Zitronenbasilikum

Gemüseblog
Basilikum im Balkon- und Kistengarten
25. Mai 2016

Vielfach leidet Basilikum im Garten unter den auch im Juni oft noch kalten Nächten. Nicht selten fällt er auch den Schnecken zum Opfer.   Mehr

Kiwano Horngurke

Gemüseblog
Horngurke – eindrucksvolle Stachelfrüchte
18. Mai 2016

Die äußerst dicht behaarten Blätter der Kiwano – auch Horngurke genannt – werden auch im Gewächshaus kaum von Spinnmilben befallen. Die noch grünen Früchte schmecken wie Gurke.   Mehr

Gurke mit Blüte im Garten

Gemüseblog
Einlegegurken gesünder als Salatgurken
11. Mai 2016

Am liebsten bauen wir seit ein paar Jahren lieber Einlegegurken anstelle von Schlangengurken an – auch für den Gurkensalat oder für gemischte Salate.   Mehr

Erdbeerblüte mit Frostschäden

Gemüseblog
Die ersten Erdbeerblüten sind erfroren
4. Mai 2016

Hoffentlich sind die kalten Nächte jetzt vorbei! Leider haben die Frostnächte der vergangenen Tage einige der ersten Blüten an den Erdbeeren auf der Gemüseschaufläche zum Absterben gebracht.   Mehr

Grünspargel Kopf

Gemüseblog
Erster Spargel
27. April 2016

Ab Mitte April beginnt die Spargelzeit! Erste Spargelstangen sind bei den wenigen warmen Tagen getrieben. Nun ist es wieder kalt und die Ernte stockt.   Mehr

Waldmeister

Gemüseblog
Maibowle aus dem Garten – im April
20. April 2016

Der Klimawandel beschert uns jetzt die Maibowle schon im April. Die wichtigste Zutat ist Waldmeister, und der muss bereits vor der Blüte verwendet werden.   Mehr

Behaartes Schaumkraut

Gemüseblog
Weißes oder behaartes Schaumkraut in (fast) allen Gärten
14. April 2016

Hilfe! Unmengen einer kleinen grünen Pflanze im Garten! So reagieren manche Anrufer am Gartentelefon. Und sie haben recht: es ist ein sehr übles und lästiges Kraut. Ihm muss man schnell Einhalt gebieten.   Mehr

Wurzelpetersilie Jungpflanzen

Gemüseblog
Die Wurzelpetersilie: eine Kultur für den Klimawandel
6. April 2016

Die feinwürzige Wurzelpetersilie ist wieder sehr beliebt. Gerade die feine Küche hat sie wieder entdeckt. Seit wenigen Jahren findet sie sich wieder in jedem guten Gemüsesortiment.
  Mehr

Wilde Rauke

Gemüseblog
Rukola: die schnelle und die dauerhafte Rauke
31. März 2016

Als Freunde der Rauke, auch als Rukola bekannt, bauen wir alle beiden Kräuterarten an, die unter dieser Bezeichnung in Garten und Küche bekannt sind.   Mehr

im Beet Saatrillen schließen

Gemüseblog
Beete mit wenig Aufwand herrichten
23. März 2016

Unsere Beete sind nun oberflächlich abgetrocknet, im Untergrund aber noch feucht. Das sind die besten Voraussetzungen für erfolgreiche Einsaaten.   Mehr

Sortenübersicht Tomaten

Gemüseblog
Tomaten starten ins Gartenjahr - Aussaaten im Haus
17. März 2016

Jetzt ist die richtige Zeit zum Aussäen der Tomaten – wir haben ein rundes Dutzend verschiedener Sorten. Hinzu kommen noch ein paar Besonderheiten wie Andenbeeren, Ananaskirschen und Litschi-Tomaten.   Mehr

Kresse am Küchenfenster

Gemüseblog
Kresse am Küchenfenster – das schnellste Gemüse
2. März 2016

Wenn der Gemüsegarten noch nicht so viel hergibt, kultivieren ungeduldige Gärtner einfach direkt in der Küche. Innerhalb einer Woche ist die Kressewiese fertig.   Mehr

Salatrauke auf Rehcarpaccio

Gemüeblog
Erste Kräuter ernten
18. Februar 2016

Bei Betrachten unserer Gemüse-Schaufläche waren wir überrascht, wie viel Grün sich schon zeigt. Auch einiges Essbare war dort zu finden und dekoriert auch gleich edle Gerichte.   Mehr

Sortenübersicht verschiedener Kirschtomaten

Gemüseblog
Konfetti im Gemüsegarten zur Weiberfastnacht?
4. Februar 2016

Fasching, Fastnacht und Karneval..... gute Laune und Konfetti überall. Bunte Farben machen Spaß, sei es beim Faschingskostüm, als vielfarbiger Blumenstrauß oder als farbenprächtiges Gemüse.   Mehr

Gemüse Winterschutz mit Vlies

Gemüseblog
Vlies jetzt einsetzen
27. Januar 2016

Bisher sind unsere Wintergemüse gut weggekommen. Viele Wochen lang blieb der Winter milde. Und als es dann letzte Woche wirklich eiskalt wurde – unter zehn Grad minus, lag überall Schnee auf den Beeten.   Mehr

Unkräuter am Weg

Gemüseblog
Unkraut samt schon aus
13. Januar 2016

Grüne Weihnachten – was Wintersportler grämt, gefällt dafür unseren Samenunkräutern im Garten umso besser. Sie blühen und setzen Samen an.   Mehr

Kürbisse

Gemüseblog
Upps, der Stiel löst sich beim Kürbis
17. Dezember 2015

Bei der Kontrolle unserer Lagergemüse sind wir auf einen Muskat-Kürbis gestoßen, dessen Stiel sich leicht gelöst hat. Bei genauerem Hinsehen konnten wir in Stielnähe einen kleinen weichen Fleck erkennen. Jetzt heißt es: rasch verarbeiten!   Mehr

Pfütze auf Stein mit Laubblatt

Gemüseblog
Nasser Boden verhindert Gartenarbeit
2. Dezember 2015

Durchdringende, starke und anhaltende Niederschläge machen das Betreten des Bodens im Gemüsegarten jetzt fast unmöglich. Der Regen hat den Boden durchnässt und aufgeweicht.   Mehr

Herbstsalate

Gemüseblog
Salate für Herbst und Winter in Hülle und Fülle
17. November 2015

Welchen Salat gibt es heute? Unter vier Salaten können wir in den nächsten Wochen täglich wählen – abgesehen von Spinat und Feldsalat.   Mehr

Möhrenernte

Gemüseblog
Wurzelernte
4. November 2015

Die lange Sommertrockenheit haben die tief wurzelnden Gemüsearten offensichtlich besonders gut überstanden. Jetzt beginnt die Ernte.   Mehr

Gemüsepflanzen abräumen (Foto: Thomas Kohnle)

Gemüseblog
Grünmasse bringt Humus und Nährstoffe
21. Oktober 2015

Nach den ersten Frösten ist das Laub der Gemüsearten aus südlichen Ländern, wie Tomaten oder Zucchini, schwarz verfärbt und erfroren.   Mehr

Süßkartoffel-Ernte

Gemüseblog
Reiche Ernte bei Bataten
14. Oktober 2015

Ganz neu in Bayerns Gemüsebaubetrieben sind Süßkartoffeln oder Bataten (Ipomea batatas). Die ersten fünf Versuchssorten wuchsen heuer auch auf der Schaufläche in Veitshöchheim, und für die Ernte in dieser Woche erwarten wir nach ersten Proben gut zwei bis drei Kilogramm je Pflanze.   Mehr

Kürbisse

Gemüseblog
Wann Kürbisse ernten?
8. Oktober 2015

Im herbstlichen Garten sind Kürbisse nicht wegzudenken. Suppen, Aufläufe und sonstige Leckereien bereichern den Speiseplan. Doch wann ist die richtige Zeit für die Ernte?   Mehr

Rote Bete aufgeschnitten

Gemüseblog
Bunte Rote Rüben
30. September 2015

Rote Rüben helfen uns, Pflegearbeit einzusparen – sie sind extrem pflegeleicht auch im Garten. Nach der Saat im Mai haben wir zweimal leicht durchgehackt, seitdem bedeckt ein rotgrünes Blätterpolster das ganze Beet.   Mehr

Kleinfrüchtige rote geplatzte Tomate

Gemüseblog
Die letzten Tomaten ernten
23. September 2015

Bis vor kurzem präsentierten sich unsere Tomaten im Beet wüchsiger, ertragreicher und gesünder als unter dem Tomatendach, wo sie in leichtem Schatten standen.   Mehr

Zitronenmelisse Jungtrieb

Gemüseblog
Kräuter ernten
16. September 2015

Viele der bereits im Sommer abgeschnittenen Kräuter wie Melisse, Minzen, Salbei, Gartenampfer und Thymian haben inzwischen wieder ganz neue Triebspitzen gebildet.   Mehr

Zuckermais-Kolben

Gemüseblog
Zuckermais ernten
9. September 2015

Unseren Mais haben wir erst Ende Mai und damit recht spät gesät. Meistens lässt er sich je nach Witterung schon Anfang Mai säen.   Mehr

gesäter Spinat

Gemüseblog
Spinat säen
2. September 2015

Damit sich neu angelegte Spinatbeete möglichst schnell begrünen, haben wir Jungpflanzen angezogen. Wir haben Multitopfplatten mit Aussaaterde befüllt und mit je drei Spinatsamen belegt.   Mehr

Erntefähiger Feldsalat

Gemüseblog
Feldsalat pflanzen
25. August 2015

Schon ab Ende Juli bis in den September hinein startet Feldsalat im Garten, entweder als Aussaat in Reihen oder gepflanzt.   Mehr

Echter Mehltau an Zucchiniblatt

Gemüseblog
Weiße Mehltauflecken an Zucchini
19. August 2015

Die älteren Blätter der meisten unserer vielfältigen Zucchinisorten überziehen sich mit mehlig weiß erscheinenden Flecken des Echten Mehltaus.   Mehr

grüner Blockpaprika

Gemüseblog
Die ersten großen Paprika ernten wir in der Grünreife
12. August 2015

Sobald die ersten Paprika mit blockigen Früchten ihre endgültige Größe erreicht haben, ernten wir sie. Der Gärtner nennt dies Grünreife.   Mehr

Kürbis-Beet

Gemüseblog
Kürbis erleichtert Gartenpflege
5. August 2015

Kürbisbeete gehören zu unseren pflegeleichten Flächen. Nach kurzer Anzucht vom 20. April bis zur Auspflanzung Mitte Mai stehen sie zunächst in einem Meter Abstand auf den Beeten.   Mehr

Spinnmilben an Gurkenblättern

Gemüseblog
Spinnmilben an Gurken
28. Juli 2015

Heißes und trockenes Klima im Gewächshaus – das liebt die Rote Spinne! Sie hatte sich daher, zunächst fast unbemerkt, an unseren Gurkenjungpflanzen im Mai breit gemacht.   Mehr

Herbstsalate pflanzen

Gemüseblog
Salate für Herbst und Winter
23. Juli 2015

Täglich frischen Salat aus dem Garten! Eine solche Grundversorgung ist von Frühjahr bis Herbst recht einfach. Jetzt im Juli sorgt vor, wer im Winter frische Blattsalate haben will.   Mehr

Kulturschutznetz über Herbstrüben

Gemüseblog
Kohl unter Netz
16. Juli 2015

Auf leer gewordenen Beeten pflanzen wir Herbstsalate. In der hochsommerlichen Hitze drohen jedoch allen Kreuzblütlern eine Vielzahl verschiedener Schädlinge.   Mehr

Schwebfliege auf Tagetes

Gemüseblog
Blüten – Schönheit und Nutzen
8. Juli 2015

Blühende Stauden, Sommerblumen und Kräuter bringen eine heitere Note in jeden Nutzgarten. Die lange anhaltende Blüte ungefüllter Korbblütler und filigraner Dillgewächse leistet zusätzlich einen wertvollen Beitrag für die wichtigsten Nützlinge.   Mehr

Artischocken in Knospe

Gemüseblog
Artischocken – Luxus für Gemüsegärtner und Insekten
1. Juli 2015

Bereits seit drei Jahren stehen unsere Artischocken im Schaugarten – und mit jedem Jahr gedeihen sie mächtiger. Spannend ist jetzt die Frage, ob sie bis zum Tag der offenen Türe am 5. Juli blühen werden.   Mehr

Möhren

Gemüseblog
Schafskälte
24. Juni 2015

Nässe, Kälte mit Temperaturen unter 10 Grad! Die meisten unserer Kulturen vertragen die tiefen Nachttemperaturen recht gut.   Mehr

Zuckererbse Schote

Gemüseblog
Zuckererbsen – erste zarte Sommerernte
17. Juni 2015

Erbsen gehören in jeden Naschgarten. Sie zählen zu den wenigen Hülsenfrüchten (Leguminosen), von denen man auch mal direkt von der Pflanze in den Mund ernten kann. Andere Leguminosen, insbesondere Gartenbohnen, sind nur gegart bekömmlich. Im Schaugarten zeigen wir verschiedene Erbsentypen.   Mehr

Radies nach dem Ausdünnen, Pflanzen brauchen Platz

Gemüseblog
Ausdünnen ist wichtig
10. Juni 2015

Möhren, Rote Rüben, Radieschen, Rettich, aber auch Salate, Kohlarten oder Sellerie brauchen – für jede einzelne Pflanze – genügend Platz. Genetisch sind unsere Kultursorten dafür programmiert, große, saftige Rüben oder schwere, dicht gepackte Köpfe zu bilden. Wildformen bilden nur dünne Wurzeln, oberirdisch meist keine Köpfe, bevor sie sich ihrem eigentlichen Lebenszweck, nämlich der Ausbildung von Blüten und Samen zuwenden.   Mehr

Dill im Kistengarten

Gemüseblog
Dill wächst wo er will
3. Juni 2015

Wie bei vielen Gartenfreunden keimt der Dill in unserem leicht verkrustenden Boden sehr unzuverlässig. Wir säen daher gar keinen mehr aus. Lieber lassen wir schon im Hochsommer ein paar Pflanzen ausreifen. Die Samen dürfen somit an Ort und Stelle zu Boden rieseln. Oder wir schütteln die trockenen Pflanzen über den Stellen aus, wo im nächsten Jahr Dill wachsen soll. Völlig ungeplant gingen jetzt ein paar prächtige Dill-Pflanzen im Kistengarten auf. Die lassen wir dort. Verpflanzen lassen sie sich nur mit möglichst großem Ballen, wenn sie noch unter fünf Zentimeter groß sind.   Mehr

Tomate mit Stickstoffmangel

Gemüseblog
Junge Gemüse-Pflanzen brauchen Futter und Wasser
27. Mai 2015

Tomaten, Paprika, Kürbis, Zucchini und Andenbeeren stehen seit Mitte Mai im Schaugarten. Damit sie kräftig loslegen können, haben wir die Beete schon vor der Pflanzung mit drei Litern Kompost und 100 g Horngrieß je m² versorgt. Beide Dünger brauchen etwas Zeit, um Nährstoffe freizusetzen.   Mehr

Batate Jungpflanzen

Gemüseblog
Bataten – Süßkartoffeln im Garten
20. Mai 2015

Bioanbauer in Bayern beschäftigen sich derzeit verstärkt mit dem Anbau von Süßkartoffeln bzw. Bataten (Ipomea batatas). Bisher sah man die breit ausladend wachsenden, hellgrünen oder rötlich-grünen Blätterschöpfe auf den Blumenbeeten bei Gartenschauen oder in gut sortierten Zierpflanzenbaubetrieben.   Mehr

Erdbeere mit Strohmulch

Gemüseblog
Erdbeeren mit Stroh unterlegen
13. Mai 2015

Erdbeeren sind ein beliebtes Obst, besonders bei Kindern. Das Unterlegen mit Stroh oder ähnlichen Materialien hilft zu einer reichen Ernte und gesunden Früchten.   Mehr

Rhabarber ganze Pflanze

Gemüseblog
Rhabarber für den ersten „Obstkuchen“ des Jahres
8. Mai 2015

Sobald die Stiele über 20 cm lang gewachsen sind, beginnt die Ernte und es gibt den ersten Kuchen. Dazu umfasst man zuerst die ältesten Stiele mit festem Griff. Mit kräftigem, leicht seitlich geführtem Zug und unter einer leichten Drehbewegung löst man jeden Stiel einzeln aus dem Wurzelstock. Die Blattflächen schneidet man ab. Sie dienen gerne zum Abdecken von Beetflächen, wo sie Samen von Unkräutern am Keimen hindern. Teilweise verkriechen sich Schnecken darunter, die sich somit am nächsten Tag leicht absammeln lassen.   Mehr

Waldmeister im Topf

Gemüseblog
Mit Waldmeister den Mai begrüßen
30. April 2015

Aus einem kleinen Pflanztopf mit Waldmeister hat sich nach einigen Jahren eine kleine Wiese entwickelt. Er vermehrt sich durch kurze Ausläufer von Jahr zu Jahr etwas weiter im Beet. Daher können wir zum Wochenende mit gutem Gewissen zwei oder drei kleine Sträußchen für die Maibowle mit nach Hause nehmen. Dieses anregende Getränk kannten bereits die Benediktiner-Mönche, Wandalbertus empfahl es als belebenden Würzwein schon vor über 1100 Jahren.
  Mehr

Grünspargel

Gemüseblog
Endlich sind unsere bestellten Spargelpflanzen eingetroffen.
23. April 2015

Spargel ist eine mehrjährige Staude, die im Wurzelstock überwintert, aus dem im Frühjahr die wohlschmeckenden Sprosse austreiben. Im Schaugarten pflanzen wir die Grünspargelsorte 'Steinivo F1' sowie ein paar Pflanzen Purpurspargel 'Violetta'. Beim Grün- und Purpurspargel entfällt das „Bleichen“. Der Arbeitsaufwand ist geringer, und die Ernte den ganzen Tag möglich. Der Grünspargel treibt im Frühjahr etwas zeitiger aus, und färbt sich durch das Sonnenlicht grün. Die grüne Färbung führt zu dem leicht herzhaften Geschmack und dem höheren Gehalt an gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen.   Mehr

Schneckenfraß an Petersilie

Gemüseblog
Die Schnecken sind schon lange da!
16. April 2015

Vor vier Wochen freuten wir uns noch, weil die Petersilie so gut über den Winter gekommen war. Doch nach den ersten milden Tagen – keine Petersilie mehr zu sehen. Erst beim genaueren Hinsehen war klar, wo die Petersilie geblieben war: Winzige Nacktschnecken haben genau die Mitte der ersten zarten Austriebe geradezu ausgehöhlt! Wer nicht so genau beobachtet, würde einfach feststellen: Hat halt nicht gut überwintert.   Mehr

Monatserdbeeren ausputzen

Gemüseblog
Erdbeer-Umrandung
8. April 2015

Der größte Teil unserer Beeteinfassung mit Monatserdbeeren der Sorte 'Rügen' wurde vor vier Jahren gepflanzt. In den letzten Wochen sind die alten Blätter zu einem großen Teil vertrocknet, so dass wir jetzt großzügig zurückschneiden.   Mehr

Beete mit einem Rechen herrichten

Gemüseblog
Höchste Zeit zum Beete herrichten
1. April 2015

Wir haben zwar schon Salat gepflanzt, aber auch für die restlichen Beete ist es jetzt höchste Zeit zum Herrichten. Beim ersten Abtrocknungsvorgang nach dem Winter gelingt das nämlich am besten, wenn der Unterboden noch feucht ist. So gelingen dann auch die ersten Aussaaten wie Möhren oder Radieschen besser. Die Keimlinge finden dann schnell Anschluss an die winterlichen Wasservorräte.   Mehr

Petersilie: Jungpflanzen in der Kiste

Gemüseblog
Petersilie einen ganzen Sommer lang
25. März 2015

Nach ein paar Besuchen im Lebensmittelhandel und in der Gärtnerei haben wir endlich mal einen Kräutertopf mit Petersilie angetroffen, der zum sofortigen Schnitt fast noch etwas zu jung war. So ist er aber genau richtig zum Auspflanzen im Garten oder – noch bequemer – in unserem Kistengarten.   Mehr

Salatpflanzung in Kisten

Gemüseblog
Der erste Salat im Kistengarten
18. März 2015

Die milden Frühlingstage haben wir für die erste Salatpflanzung im Kistengarten genutzt. Den Anfang macht bei uns immer der besonders robuste und zuverlässige Eichblattsalat. Wie bei Salat üblich haben wir die Pflanztöpfe nur zur Hälfte in die Erde gesteckt. Weil wir natürlich eine besonders frühe Ernte anstreben, haben wir etwas dichter als üblich gepflanzt – in einer 60 x 40 cm großen Kiste stehen 8 Pflänzchen.   Mehr

Gemüserauke

Gemüseblog
Rukola-Ernte oder: jetzt schon frisches Grün aus dem Garten
12. März 2015

Ähnlich wie Senf als Gründünger verträgt auch die Gemüserauke etwa minus 6 Grad Celsius. An geschützten Stellen haben Herbstaussaaten daher überlebt. Außerdem blüht es jetzt schon schön um die Gemüseschaufläche herum.   Mehr

Wilde Rauke im Frühjahr

Gemüseblog
Vieles hat den Winter gut überstanden
5. März 2015

So richtig kalt ist es bei uns bisher nicht geworden. Gartenampfer und die Rauken können sogar geerntet werden, als frisches Grün aufs Butterbrot oder für einen Creme-fraiche-Kräuterdip. Besonders appetitlich entwickelt präsentiert sich die Salatrauke im Kistengarten. Die Wilde Rauke werden wir wohl eher erst in ein bis zwei Wochen beernten. Als Staude entwickelt sie sich zunächst nur langsam.   Mehr

Chicoree

Gemüseblog
Chicorée - Wintersalat aus dem Keller
18. Februar 2015

Chicoreé ist der umweltfreundlichste Wintersalat für den Selbstversorger. Im Sommer wachsen die Wurzeln sehr pflegeleicht auf einem Gartenbeet. Nach der Saat im Mai bilden sich lange Pfahlwurzeln, die bis Mitte Oktober 3 – 6 cm dick werden. In den Sommermonaten brauchen sie kaum Pflege, ihr Wasser holen sie sich aus der Tiefe.
  Mehr

Monatserdbeere 'Rügen'

Gemüseblog
Dekorativer Beetrand zum Naschen: Monatserdbeeren
4. Februar 2015

Schaugärten sehen wesentlich dekorativer aus, wenn die Beetränder einen grünen Rahmen haben. Pflegeleichter als der altbekannte Buchs sind verschiedene kleinwüchsige Gemüsearten. Favorit unserer Besucher ist aber die Umrandung mit Monatserdbeeren. Heuer erhalten weitere Beete eine solche Umrandung, und ab sofort säen wir Saatgut der Sorte 'Rügen' in Saatschalen. Später werden wir in Multitopfplatten einzeln pikieren. Nach der Pflanzung im Mai sollten die Pflanzen im Sommer fruchten.   Mehr

Gemeines Kreuzkraut im Winter

Gemüseblog
Unkraut samt aus
22. Januar 2015

Aufgrund der immer wieder recht milden Temperaturen ist der Boden in unserer Schaufläche wie auch sonst vielerorts in Bayern nicht gefroren. Im Gegenteil entwickeln sich in Randflächen oder in Beeten, wo Wintergemüse stehen, einige Samenunkräuter ganz prächtig. Vogelsternmiere, Ehrenpreis, Gemeines Kreuzkraut und einjähriges Rispengras entwickeln sogar Samen. Es lohnt sich daher, an einem trockenen Tag mit der Hacke oder mit einem Distelstecher in der Hand durchzugehen und alle blühenden Kräuter zu entfernen.   Mehr

Umgraben im Gemüsebeet

Gemüseblog
Umgraben ja, aber richtig!
9. Dezember 2014

Jetzt ist der Moment günstig zum Umgraben: wir hatten einige Minusgrade und die Regenwürmer sind in tiefere Regionen abgewandert. Ist der Boden leicht gefroren, lässt es einfacher Umgraben und Schuhe und Spaten bleiben sauber.   Mehr

spanische Wegschnecke

Gemüseblog
Schneckenbefall – jetzt vorbeugen für das nächste Frühjahr
26. November 2014

Der Herbst ist ungewöhnlich mild, somit sind auch noch viele Gartenbewohner aktiv. Wir stellen fest, dass sich auf unseren Flächen und in den Hausgärten viele kleine Schnecken tummeln. Wahrscheinlich sind es junge spanische Wegschnecken, die noch nicht die typische Ausfärbung der adulten Tiere haben, sondern braun, gelb, grau oder orange sein können. Eine gute Gelegenheit, diese, wenn man auf sie stößt, abzusammeln und zu vernichten – so kann der Befall im Frühjahr reduziert werden.   Mehr

Herbstgemüse, Kohl

Gemüseblog
Wintersalate, Kohl, Pastinaken – auch im Herbst und Winter bringt der Garten noch reiche Ernte
12. November 2014

Wintersalate können bei frostfreier Witterung noch lange auf den Beeten belassen werden. Sie halten sich dort länger als im Keller oder der Speisekammer. Die Spätsorten von Kopfkohl bleiben auch noch bis kurz vor dem ersten Frost auf den Beeten. Bei der Ernte werden faule Blätter entfernt, aber der Kohl noch nicht küchenfertig geputzt. So hält er sich auch im normalen Keller oder in einer frostfreien Garage noch einige Wochen.   Mehr

Kompost befüllen

Gemüseblog
Der Biogarten im Herbst
30. Oktober 2014

Was ist anders bei einem Biogarten oder naturnahen Garten, wenn der Herbst kommt? Wie in allen anderen Gärten werden natürlich auch hier die letzten Gemüse geerntet. Keinesfalls sollten die Beete im Winter offen liegen, sondern möglichst mit einer Gründüngung oder Mulchschicht bedeckt werden. Ein besonderes Augenmerk legt man im Biogarten auf die Kreislaufwirtschaft und die Förderung der Nützlinge. Gartenabfälle sollten im Garten verbleiben und nicht an Grüngutstellen abgegeben werden. Sie werden nach Möglichkeit als Kompost weiterverarbeitet oder bleiben direkt als Mulch auf den Beeten.
Mehr

Ehrenpreis Unkraut Beikraut

Gemüseblog
Unkraut – jetzt vorsorgen und im Frühjahr Arbeit sparen
23. Oktober 2014

Nach und nach werden nun die Beete abgeräumt, die Pflanzenrückstände wandern in den Kompost. Beim Ernten sollte man auch die Unkräuter, die sich auf den Beeten befinden, entfernen, um das Aussamen zu verhindern.
Mehr

Kulturschutznetz Herbstrübe Foto:Thomas Kohnle

Gemüseblog
Herbstrüben
15. Oktober 2014

Im Frühjahr hatten wir bereits Mairüben im Schaugarten ausgesät. Begeistert waren wir über die geringe Pflegeintensität und die guten Erträge. Daher haben wir im Juli nach der Ernte unseres Knollenfenchels Herbstrüben, Mairüben und Radies als Nachkultur ausgesät. Gegen den Befall mit Erdflöhen und Kohlfliege wurden Kulturschutznetze ausgebracht. Darunter haben sich die Rüben gut entwickelt. Das Netz muss nur ab und zu weiter abgewickelt werden, um den Blättern genug Platz zum Wachsen zu geben. Herbstrüben können bei frostfreier Witterung bis zum Verzehr im Boden bleiben. Ansonsten kann man sie in einem kühlen Keller bis Anfang Januar aufbewahren.
Mehr

Kohlerdfloh an Radies

Gemüseblog
Rucola/Rauke – am besten im Herbst und Frühjahr
8. Oktober 2014

In unserem Kistengarten haben wir Wilde Rauke und Salatrauke als Nachkultur für Kartoffeln ausgesät. Rauke eignet sich besonders gut für die Aussaat im Herbst und im Frühjahr, im Sommer wird sie gerne von Erdflöhen befallen. Viele kleine Löcher in den Blättern sind die Folge.
Mehr

Tomatenvielfalt

Gemüseblog
Gesunde aromatische Tomaten - Teil 2, Verkostung
17.09.2014

In der letzten Woche haben wir die Pflanzengesundheit unserer Tomaten unter die Lupe genommen nun geht es an den Geschmackstest. Im Anbau haben wir sowohl Kirschtomaten als auch die klassischen runden, roten Sorten.
Mehr

Feldsalat erntereif gepflanzt

Gemüseblog
Nachkulturen – jetzt an den Herbst und an das nächste Frühjahr denken
3. September 2014

Es ist Erntezeit im Garten und das reife Obst und Gemüse muss verarbeitet werden. Schnell stellt man dann die Neuaussaat oder –pflanzung auf frei gewordenen Gemüseflächen hinten an. Wer sich trotzdem ein wenig Zeit nimmt, kann auch im Herbst und Winter die Speisekarte mit frischen Produkten aus dem eigenen Garten bereichern.
Mehr

Physalis

Gemüseblog
Andenbeeren, Tomatillo & Co.
27. August 2014

In der letzten Woche haben wir es bereits angesprochen: die Vertreter der Gattung Physalis eignen sich auch für den Einsteiger unter den Gärtnern. Wir haben in unserem Gemüseschaugarten die bereits recht bekannte Andenbeere (Physalis peruvian), Tomatillo (Physalis philadelphica) und die Ananaskirsche (Physalis pruinosa).   Mehr

Schwarzwurzel und Pastinake im Schaugarten der LWG

Gemüseblog
Biogemüseanbau – was gehört dazu? (Teil 2: Gemüsearten)
20. August 2014

Welche Gemüsearten eignen sich besonders gut für den Einstieg in den Bioanbau? Eine erste Zwischenbilanz lässt sich bereits zur Hälfte der Gemüseanbausaison ziehen. Unkompliziert bei lockerem, humosem Boden erscheinen unsere Pastinaken, Schwarzwurzeln, Möhren, Chicoree und Rote Bete. Sie gehören zu den Kulturen, die nach dem Auflaufen nur noch wenig Arbeit machen und nach unserer Beobachtung wenig von Schädlingen befallen werden.   Mehr

Kräuter im Schaugarten

Gemüseblog
Maria Würzweih - ein Fest für Kräuter
13. August 2014

Eine alte Tradition wird in vielen Regionen Bayerns (wieder) gepflegt: das Binden der Kräuterbüschel für die Segnung an Maria Himmelfahrt, in manchen Gegenden auch „Maria Würzweih“ genannt. Bereits Griechen, Römer und die germanischen Völker nutzten die Heilkraft der Pflanzen. Die damit verbundenen Bräuche wurden dann vielfach vom Christentum übernommen. Maria Himmelfahrt läutete früher die Sammelzeit für Kräuter ein. Ab diesem Zeitpunkt sollten sie ihre stärkste Kraft entfalten.
Mehr

Falscher Mehltau an Gurken

Gemüseblog
Falscher Mehltau an Gurken
6. August 2014

Die feuchtwarme Witterung hat ihre Spuren an unseren Gurken hinterlassen. Sowohl die unter dem schützenden Dach und im Kistengarten gepflanzte Sorte ‘Persika‘ als auch die im Freiland ausgesäten Einlegegurken zeigen starken Befall mit Falschem Mehltau. Bei letzteren haben wir die Sorten ‘Delikateß‘ und ‘Vorgebirgstrauben‘ sowie die gegen verschiedene Krankheiten toleranten Hybridsorten ‘Corentine F1‘ und ‘Diamant F1‘ im Anbau. Die Sorten ‘Vorgebirgstrauben‘ und ‘Delikateß‘ waren deutlich früher befallen und hatten insgesamt weniger Ertrag.
Mehr

Erdbeereneupflanzung

Gemüseblog
Ernten und neu pflanzen – die Gemüsesaison ist noch lange nicht vorbei
30. Juli 2014

Auf einigen unserer Gemüsebeete steht ein Kulturwechsel an. Die Erdbeeren standen bereits im 3. Jahr auf der Fläche und wurden in der letzten Woche gerodet. Unser neues Erdbeerbeet haben wir bereits Anfang Juli angepflanzt. Generell kann man bis September neue Beete anlegen, auch im Frühjahr können Erdbeeren gepflanzt werden. Die Sommerpflanzung hat aber den Vorteil, dass bereits im nächsten Jahr ein guter Ertrag erzielt wird. Wichtig ist, dass auf der neuen Fläche vier bis fünf Jahre keine Erdbeerpflanzen standen. Hat man selber Ausläufer vermehrt, kann man diese verwenden. Man sollte jedoch darauf achten, dass diese nur von gesunden Mutterpflanzen stammen. Für eine Mischkultur eignen sich Zwiebeln, Winterheckenzwiebeln und Knoblauch.
Mehr

Bohnen mit Sclerotinia

Gemüseblog
Sclerotinia an Bohnen
24.09.2014

Das feuchte Wetter hat nicht nur unseren Freilandtomaten zugesetzt, auch andere Kulturen sind von Pilzerkrankungen betroffen. An unseren Buschbohnen haben wir Sclerotiniafäule festgestellt. Dieser Pilz führt dazu, dass die Bohnenpflanzen welken. In der Folge erscheint ein watteartiges weißes Pilzgeflecht, später entwickeln sich die schwarzen Fruchtkörper (Sclerotien).
Mehr

Tomaten im Freiland August 2014

Gemüseblog
Gesunde aromatische Tomaten - Teil 1, Phytophthorabefall (Kraut- und Braunfäule)
10.09.2014

Im letzten Jahr haben wir nur wenig Unterschied im Phytophthorabefall zwischen den Tomaten unter dem Dach und denen im Freiland gesehen. In diesem Jahr mit den starken Regenfällen im August war bereits zu erwarten, dass die Entwicklung anders verläuft.
Mehr

Andenbeere_Frucht

Gemüseblog
Andenbeeren – Goldene Früchte mit viel Vitamin C
01.10.2014

Durch die schönen und warmen Tage in der letzten Woche haben unsere Andenbeeren nochmal einen Reifeschub bekommen. Die ersten Vitaminbomben konnten wir bereits aus ihren papierähnlichen Hüllen ernten. Wichtig ist, sie nicht zu früh mit der Ernte zu beginnen, damit sich das typische Andenbeerenaroma entwickelt. Reife Physalis erkennt man daran, dass die Hülle bereits braun und trocken geworden ist.
Mehr