Gemüseblog
Grünspargel mit Herbstlaub mulchen
7. Dezember 2017

Größtes Problem beim Anbau von Grünspargel im Garten ist die drohende Verunkrautung der Fläche. Wohl wird man vor dem Austrieb spätestens Anfang April einmal sauber durchhacken. Später nicht mehr, weil sonst die noch im Boden versteckten Köpfchen beschädigt werden.

Jetzt machen wir es wieder wie im vorigen Herbst, als wir noch ein paar Eimer zu viel Laub geliefert bekamen. Wir haben sie einfach über die Spargelreihen gebreitet, etwa drei Zentimeter dick. Und hatten dann im Frühjahr kein Unkraut auf der Fläche!

Auch heuer geben wir jetzt nochmals etwa zwei Zentimeter dick Laub auf die Fläche. Somit bleibt der Boden darunter locker und wir brauchen im Frühjahr kein Unkraut zu fürchten. Den kleinen Nachteil, dass sich nämlich die Fläche unter der Laubschicht langsamer erwärmen wird, nehmen wir in Kauf – die Ernte zieht sich ja ohnehin bis Anfang Juni weiter.