Seminar am 10. Oktober 2017 in Veitshöchheim (halbtägig)
Obst für kleine Gärten und Terrasse

Früchte des Säulenapfel Jukunda
Personen ohne oder mit nur kleinem Garten müssen nicht auf leckeres Obst verzichten. Spezielle Obstformen wie Säulenobst, Spalier und Spindelbäume sowie viele Beerenobstarten ermöglichen einen Anbau auf kleinstem Raum oder in Gefäßen. Eine Führung mit Diskussion im neu angelegten Obstschaugarten vertieft die theoretischen Grundlagen. Eine kleine Auswahl an empfehlenswerten Säulenapfel- und Säulenbirnen-Sorten kann verkostet und bewertet werden.
Dienstag, 10. Oktober 2017 • 12:30 bis 16:30 Uhr
Obst für kleine Gärten und TerrasseDas Seminar richtet sich an alle interessierten Freizeitgärtner. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Teilnahme am Seminar ist nur nach Anmeldung und Bestätigung durch die Bayerische Gartenakademie möglich.
Kosten: 10 €
VeranstalterBayerische Gartenakademie
VeranstaltungsortBayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG), An der Steige 15, 97209 Veitshöchheim
AnsprechpartnerBayerische Gartenakademie
Telefon: 0931 9801-158 (nur vormittags) • Fax: 0931 9801-139

Inhalte

  • Obstformen für kleine Gärten: Unterlagen, Erziehung, Sortenwahl
  • Verkostung und Bewertung ausgewählter Säulenapfel- und -birnen-Sorten
  • Führung durch den Obstschaugarten