Seminar am 5. Dezember 2017 in Veitshöchheim
Tag des Bodens 2017 - Mit Biodünger und Kompost den Nährstoffbedarf decken

Bodenlockerung mit der Grabegabel

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass das Seminar bereits ausgebucht ist. Es können leider keinen weiteren Anmeldungen mehr angenommen werden!

Biodünger und Kompost sind in aller Munde und werden oft für den Haus-und Kleingarten empfohlen. Viele Freizeitgärtner wollen mit naturnahen Düngern im Garten arbeiten und suchen Alternativen zu mineralischen Einzel- sowie Mehrnährstoffdüngern.
Wir greifen diesen Trend auf und wollen uns intensiv mit Biodüngern und Kompost für den Haus- und Kleingarten auseinander setzen.
Dienstag, 5. Dezember 2017 • 9:30 bis 16:30 Uhr
Tag des Bodens 2017 - Mit Biodünger und Kompost den Nährstoffbedarf decken Das Seminar richtet sich an alle interessierten Freizeitgärtner. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Teilnahme am Seminar ist nur nach Anmeldung und Bestätigung durch die Bayerische Gartenakademie möglich.
Kosten: 20 €
VeranstalterBayerische Gartenakademie
VeranstaltungsortBayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG), An der Steige 15, 97209 Veitshöchheim
AnsprechpartnerBayerische Gartenakademie
Telefon: 0931 9801-158 (nur vormittags) • Fax: 0931 9801-139

Inhalte

  • Welche Biodünger gibt es?
  • Wie wirken die verschiedenen Biodünger und Komposte?
  • Zu welchen Kulturen und zu welchen Böden sind welche Dünger zu empfehlen?
  • Zu welchem Zeitpunkt gilt es Kompost und Biodünger auszubringen?