Erwerbsgartenbau

Der Erwerbsgartenbau befasst sich mit der Erzeugung von Gemüse, Obst, Zierpflanzen und Baumschulgehölzen in Erwerbsbetrieben. Weiterhin gehören zum Erwerbsgartenbau natürlich auch die kompetente Beratung der Kunden zu allen Fragen rund um Garten und Pflanzen, der Friedhofsgartenbau sowie nicht zuletzt die Staudengärtner.
Den Freizeitgartenbau finden Sie gleich nebenan:

Freizeitgartenbau

Aktuell

Terminankündigung
8. Süddeutscher Unternehmertag für den Gartenbau

Unternehmer treffen Vorsorge! Sie auch?

Bereits zum achten Mal findet der Süddeutsche Unternehmertag am 21.02.2018 statt. Das aktuelle Thema "Unternehmen treffen Vorsorge! Sie auch?" sollte jeden Unternehmer ansprechen.   Mehr

Beet- und Balkonpflanzen-Versuche 2017
Ergebnisse und Top-Sorten für den Sommer 2018

Kulturversuche und Sortimentsprüfungen bei neuen B&B Sorten

Kulturversuche und Sortimentsprüfungen bei neuen Beet- und Balkonpflanzensorten und sommerblühende Topfpflanzen und Stauden zählen zu den Schwerpunktaufgaben im Arbeitsbereich Produktqualität und Pflanzengesundheit an der LWG Veitshöchheim. Die Ergebnisse der Neuheitenprüfung sowie die Top-10-Liste für die Saison 2018 liegen nun vor.  Mehr

Freilandpflanzen Herbst/Winter
Pflanzen für winterliche Freiland-Gefäße

Carex 'Red Rooster' und Heuchera 'Timeless Orange' in Woche 7

Wie lange bleiben Herbstpflanzen bei Nässe, Kälte und Lichtmangel wirklich attraktiv? Die meisten der im Herbst angebotenen Freilandpflanzen sind zwar winterhart und treiben im Frühjahr frisch aus, aber nicht alle bleiben den ganzen Winter über ansehnlich.  Mehr

Grüne Oase hinter Glas
Exotische Weltreise in Veitshöchheim

Wolfgang Graf überprüft die Blätter einer Pflanze

Über 300 Pflanzen von 40 verschiedenen Sorten, vier exotische Bäume und 25 Kubikmeter Erdbewegung – in mehreren Hundert Arbeitsstunden wurde der Wintergarten der LWG in Veitshöchheim von Mitarbeitern des Instituts für Erwerbs- und Freizeitgartenbau neu gestaltet. Viel Aufwand für ein Ergebnis, dass sich mehr als sehen lassen kann ...  Mehr

Forschungszentrum Laimburg aus Südtirol zu Gast an der LWG

Klaus Körber führt die Besucher über den Versuchsbetrieb "Stutel"

Um die Zusammenarbeit zwischen dem Land- und Forstwirtschaftlichen Versuchszentrum (VZ) Laimburg und der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau im Bereich des Obst- und Weinbaus zu intensivieren, besuchte die Leitungsspitze des Forschungszentrums Anfang Oktober die LWG ...  Mehr

Besuch vom anderen Ende der Welt
Südkoreanische Delegation in Bamberg

Die Studierenden aus Südkorea in einem Feld mit Herrn Waas.

Einen Blick über den internationalen Tellerrand warfen 20 südkoreanische Studierende bei ihrem Besuch des Gemüsebauversuchsbetriebes der LWG in Bamberg und nutzten ihre fachliche Europareise, um den Gemüseanbau in Bayern kennenzulernen und sich über neue Trends im Biogemüseanbau zu informieren ...  Mehr

Neue Düngeverordnung
Leitfaden zur Düngeverordnung / Düngebedarfsermittlung für den Gemüsebau

Feldarbeiten im Gemüsebau

Die neue Düngeverordnung ist am 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Im nachfolgenden Leitfaden sind die wichtigsten Punkte, die ein Gemüse produzierender Betrieb zu beachten hat, verständlich zusammengefasst.   Mehr

Geschmackstest
Alt vs. Neu – Apfelsorten im Geschmackstest beim Streuobsttag in Triesdorf

Dekoration

Das Sachgebiet Obstbau/Baumschule der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau hat zum Streuobsttag in Triesdorf (01.10.17) eine Apfelverkostung mit 5 verschiedenen Sorten durchgeführt, an der 562 interessierte Besucher teilnahmen. Während die Verkostung am Vormittag mit präsentierten Sortennamen erfolgte, stand am Nachmittag eine Blindverkostung an ...  Mehr

Superfood Kiwibeere
Der neue Star in der Frischobstabteilung?

Aufgeschnitte Kiwi neben einer aufgeschnittenen Kiwibeere

Kiwibeeren sind die kleinen, aber doch ganz großen Schwestern der Kiwis. Mit 2-3 cm besticht der neue Star in der Frischobstabteilung nicht mit seiner Größe, sondern überzeugt als kalorienarme Vitaminbombe. Ganz groß im Kommen? Nach dem Kiwi-Trend in den späten 70er und frühen 80er Jahren könnte mit den Kiwibeeren ein erfolgreiches Revival anstehen ...  Mehr

Verkostungsergebnisse von Tafeltrauben
PIWI-Tafeltraubentag in Groß-Umstadt

Verkostung

Auf dem PIWI-Tafeltraubentag am 24.08.2017 in Groß-Umstadt (Hessen) informierten sich etwa 100 Fachbesucher zum „PIWI-Tafeltraubentag“. Programmpunkte waren: Erziehungssysteme, Führung durch die Anlage, eine umfangreiche Tafeltraubenpräsentation mit bewertender Verkostung und ein Tafeltraubenforum ...  Mehr

Fränkische Regionalgruppe „Europa Minigärtner“
Achtung: Gartenchecker sind unterwegs!

Jungen und Mädchen in grünen T-Shirts mit dem Aufdruck "Gartenchecker"

Wo kommt unser Obst und Gemüse eigentlich her? Warum ist der Regenwurm ein gern gesehener Gartenbesucher? Und wie atmen Pflanzen eigentlich? Die Antwort auf diese und viele weitere Fragen erhalten 24 Minigärtner in den kommenden zwei Jahren bei ihren Besuchen von Gärtnereibetrieben im östlichen Landkreis Kitzingen ...  Mehr

Herbstzauber an der LWG Veitshöchheim
Bunte Farbenpracht auch im Winter

Blick auf eine bunt blühende Schaufläche im Gewächshaus

Der Herbstnebel zieht am Morgen über das Land; aber wenn mittags endlich die Sonne durchbricht, erstrahlt die Natur in goldenem Licht. Ein Farbenrausch von Gelb und Orange, Rot und Grün der für einen Moment die kühlen Temperaturen vergessen macht. Man möchte diese Farben am liebsten festhalten und konservieren, um sich in der kalten Jahreszeit daran zu erfreuen ...  Mehr

16./17.09. und 23./24.09.2017
Treffpunkt Baumschule - schauen wo´s wächst!

Demonstrationen

Gesundes Obst aus dem heimischen Garten ist derzeit absolut im Trend. Der Landesverband Bayern des Bundes Deutscher Baumschulen führt in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) nach 10-jähriger Pause die Gemeinschaftsaktion "Treffpunkt Baumschule - schauen wo`s wächst" im Herbst 2017 wieder durch.   Mehr

Abschlussbericht
Bundesgemeinschaftversuch: Unterlagen für Aprikosen

Kioto, ertragreiche, zugleich sensible Sorte

Die Nachfrage nach heimisch erzeugten, vollreif mit ausgeprägtem Aroma geernteten Aprikosen nimmt zu. Der Anbau ließe sich ausweiten, wenn Ertrags- und Bestandssicherheit dieser heiklen Obstart verbessert werden könnte. Neben Sorteneinfluss, kulturtechnischen Maßnahmen, angepasster Düngung, „richtiger“ Standortwahl spielt auch die Unterlage eine wichtige Rolle ...  Mehr

Anbauen was schmeckt!
Kulinarische Sinnesreise im LWG-Schaugarten Bamberg

Willkommen-Schild mit LWG-Logo vor Blättern und Blumen

Der Gemüsebauversuchsbetrieb der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Bamberg lädt Sie ein, in den Schaugärten auf eine ganz besondere kulinarische Sinnesreise zu gehen. Der ökologische Anbau ist der Schwerpunkt des Versuchsbetriebes mit rund sechs Hektar Freilandfläche in der UNESCO-Welterbe-Stadt ...  Mehr

weitere akutelle Meldungen

Ausbildung schafft Zukunft
Künftige Gartenbaufachkräfte besuchen LWG

Auszubildende und Ausbilder im LWG-Gewächshaus

Mit den Auszubildenden von heute sichert man den Unternehmenserfolg von morgen. Was sich dabei so einfach anhört, ist gar nicht so einfach. Denn auch den Betrieben im Gartenbau fällt es zunehmend schwerer, die offenen Ausbildungsplätze qualifiziert zu besetzen und damit die eigene Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben ...  Mehr

Veranstaltungsbericht
Die LWG präsentiert sich auf der horti-regio 2017

LWG-Infostand Rosensorten

Das Sachgebiet Obstbau/Baumschulen der LWG war dieses Jahr mit einem Stand auf der horti-regio in Leipheim, der Grünen Messe Süddeutschlands, vertreten. Hier konnten sich Auszubildende und Interessenten über die Meister- und Technikerausbildung am Standort Veitshöchheim sowie die Arbeit im Sachgebiet Obstbau/Baumschulen umfassend informieren.  Mehr

Veranstaltungsbericht
Fachtagung Beet- und Balkonpflanzen 2017: Bunt, Bunter - Veitshöchheim

Aussteller

Der Klang von „If you're going to San Francisco. Be sure to wear some flowers in your hair” gab am Donnerstag, den 06.07.2017, den Startschuss für die inzwischen 17. Fachtagung der Beet- und Balkonpflanzen. Fast 450 Vertreter von Gärtnereien und dem Zierpflanzenbau sowie florales Fachpublikum folgten der Einladung der LWG nach Veitshöchheim ...  Mehr

Veranstaltungsbericht
Ökogemüsebautag 2017 - Die Ökofamilie zu Gast in Bamberg

Öko-Gemüsebautag im Fokus: Bodenfruchtbarkeit

Rund 120 Bio-Gemüsebauern und Bio-Interessierte aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus Österreich und der Schweiz waren der Einladung der LWG zum diesjährigen Ökogemüsebautag nach Bamberg gefolgt. Neben praxisorientierten Vorträgen stand die Präsentation aktueller Forschungsprojekte im Mittelpunkt der Veranstaltung ...  Mehr

Veranstaltungsbericht
Wenn Digitalisierung auf Unkraut trifft

Feldvorführung von moderner Hacktechnik

Im Projekt „Ökologische Beikrautentfernung“ rücken derzeit Sabine Staub und Simon Brell von der LWG den ungeliebten Beikräutern auf die Pelle. Im Projektversuch kommt dabei modernste Hacktechnik auf verschiedenen bayerischen Testflächen zum Einsatz. Ziel ist es, die Kulturen auf den Feldern frei von Beikräutern zu halten ...  Mehr

Veranstaltungsbericht
Gehölztag 2017 - Die Stärke liegt in der Gemeinschaft

Baumschnitt

Mit rund 220 Teilnehmern waren die Mainfrankensäle beim diesjährigen Gehölztag der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) am Mittwoch, den 21.06.2017, bis auf den letzten Platz besetzt. Im Mittelpunkt der Fachtagung standen diesmal die zukunftsträchtigen Baumarten ...  Mehr

Veranstaltungsbericht
Erdbeertag in Bamberg: Süße Früchte im Versuch

erntereife Erdbeeren auf dem Feld

Die Erdbeere ist die erste Frucht im Jahr aus heimischer Erzeugung. Die Nachfrage ist entsprechend groß. Die LWG führte am 08.06. im ökologischen Versuchsbetrieb in Bamberg eine Informationsveranstaltungen mit Verkostung von 10 verschiedenen Erdbeersorten für Obstproduzenten durch. Rund 40 Anbauer und Berater aus ganz Bayern folgten der Einladung ...  Mehr

Landesgartenschau Bayreuth
Apfel-Verkostung mit Santana und Rotem Aloisius

Bayernapfel Roter Aloisius

Noch in den letzten Tagen der diesjährigen Landesgartenschau in Bayreuth ließen die Obst-Experten der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) Gäste der Gartenschau verschiedene neue Apfelsorten verkosten.  Mehr

Schwerpunkte

Forschung

Forschungsprojekt 2015 - 2019
Beikrautregulierung in Ökobetrieben mit Gemüsekulturen unter besonderer Betrachtung von moderner RTK-Steuerung-, Ultraschall- und Kameratechnik inkl. Arbeitswirtschaft und Kosten

Projekt Ökologische Beikrautentfernung

Die Beikrautregulierung in Ökobetrieben mit Gemüsekulturen ist häufig verbunden mit viel Handarbeit und maschinellem Arbeitsaufwand. In den letzten Jahren wurden in der Landtechnik Technologien wie GPS-RTK-, Kamera- oder Ultraschallsteuerung zur automatischen Führung von Landmaschinen entwickelt ...  Mehr

Forschungsprojekt 2016 - 2018
Ressourcenschonender Fruchtgemüseanbau im erdelosen Anbau im Gewächshaus mit größtmöglicher Rückstandsreduktion

erdelosen Verfahren-Fruchtgemüse

Der Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln wird im gesellschaftlichen Diskurs kritisch gesehen. Die gärtnerische Praxis reagiert darauf zunehmend mit der Integration von biologischen und biotechnischen Maßnahmen gegen Krankheiten und Schädlinge.  Mehr

Forschungsprojekt 2015 - 2018
Möglichkeiten für den Nachbau von Erdbeeren auf bodenmüden Standorten

Erdbeeren in Portionsschalen - frisch gepflückt

Fehlender oder eingeschränkter Flächenwechsel mit ständigem Anbau von Erdbeeren und anderen Rosaceaen auf dergleichen Fläche führt zu Bodenmüdigkeit, die sich u.a. in Wuchs-, Ertrags- und Qualitätseinbußen, sowie erhöhtem Erregerbefall äußert. Das Problem Bodenmüdigkeit ist komplex und betrifft sowohl konventionell als auch biologisch wirtschaftende Erdbeerbetriebe.  Mehr

Forschungsprojekt 2014 - 2017
Umsetzung von radargestützten Wetterprognosen zur effizienten und wassersparenden Beregnung von gärtnerischen Kulturen in landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Betrieben

Bewässerungssteuerung durch Funkübertragung Sensoreinheit

Innerhalb des Projektes wird vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinland-Pfalz ein Softwaremodul entwickelt, das dem Landwirt/Gärtner zur Optimierung seiner Bewässerung dienen soll. Die Handhabung und Genauigkeit der Software wird durch Anwendung auf Testflächen verschiedener Praxisbetriebe aus dem Gemüsebau überprüft.  Mehr

Forschungsprojekt 2013 - 2017
Energieeinsparung und Effizienzsteigerung in der gärtnerischen Produktion durch LED-Belichtungssysteme

Photosynthesemessungen unter blauer Belichtungen

Für Zierpflanzenbaubetriebe ist eine schnelle und sichere Bewurzelung aus ökonomischen, ökologischen und phytosanitären Gründen enorm wichig. Ziel dieses Forschungsvorhabens ist die Überprüfung der LED Technik als Alternative zu den energieintensiven Natriumdampf-Hochdrucklampen.  Mehr

Forschungsprojekt 2012 - 2018
LandSchafftEnergie – Energiewende im ländlichen Raum

Luftballon-Anemometer

Die Umsetzung der Energiewende in Deutschland ist eine große Herausforderung. Mit der Entscheidung für die Energiewende hat der Freistaat Bayern das Projekt "LandSchafftEnergie" ins Leben gerufen. Das Expertenteam bietet kostenlose und neutrale Informationen und Initialberatung für Gärtner, Winzer, Land- und Forstwirte, Kommunen und interessierte Privatpersonen an.  Mehr

Forschungsprojekt 2009 - 2017
Verbesserung und Standortsicherung der Meerrettichproduktion in Bayern

Meerrettich - Ernte Stangenware gebündelt auf Palette

Meerrettich wird vegetativ vermehrt. Da es jedoch keine Mutterpflanzenquartiere gibt, sondern jeder Landwirt Fechser aus der laufenden Ernte entnimmt, reichern sich latent vorhandene Schadorganismen immer weiter an. Diese Problematik hat die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) zusammen mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Fürth in einem ...  Mehr

Fortbildung im ökologischen Gartenbau

Kennzahlenvergleich im Gartenbau