19. Juli 2015
Tag der offenen Tür im ökologischen Gemüsebauversuchsbetrieb Bamberg

Gemüsebau-Versuchsbetrieb Bamberg

Um das Bio-Gemüse geht es am traditionelle Tag der offenen Tür am Sonntag, den 19. Juli 2015 im ökologischen Gemüsebauversuchsbetrieb der LWG in Bamberg, Galgenfuhr 21.

Mitarbeiter und Partner der LWG informieren über ihre Arbeit und Aufgaben. Sie beraten und präsentieren Neues und Wissenswertes rund um Anbau, Pflege, Einkauf und Zubereitung von Bio-Gemüse. Besucher können bei ihrem Rundgang unter anderem das Freilandversuchsgelände, den "Pflanzendoktor", die Kinder-Gärtnerei sowie den Lehrbienenstand besuchen. Für Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt.

Programm

  • Von 10 Uhr bis 16 Uhr stehen die Fachleute für alle Fragen rund um den biologischen Anbau von Gemüse und Erdbeeren zur Verfügung.
  • In den neuen Gewächshäusern können Versuche mit Tomaten und Paprika besichtigt werden.
  • Im Freilandversuchsgelände werden unter anderem Paprika, Wildtomaten, Tomaten aus ökologischer Züchtung, Artischocken, Knoblauch, Miniromana, Nützlingsstreifen, etc. gezeigt.
  • Tipps zu Pflege, Einkauf und Zubereitung von Gemüse und Kräutern geben Gartenbäuerinnen aus der Umgebung von Bamberg.
  • Unter dem Leitsatz „Wissen, was man isst“ informiert Slow-Food über gute Lebensmittel aus der Region und regionale Gemüsesorten, die sich in Bamberger Gärtnereien erhalten haben.
  • In der Kinder-Gärtnerei können sich die jungen Gärtner betätigen.
  • Die Besucher haben die Möglichkeit, die Telefonberater der Bayerischen Gartenakademie persönlich kennen zu lernen. Sie bieten vor Ort Beratung zu allen Themen rund um den Freizeitgartenbau. Weiterhin steht „der Pflanzendoktor“ für Fragen aus dem Bereich des Pflanzenschutzes zur Verfügung.
  • Am Lehrbienenstand gewähren die Bamberger Imker interessante Einblicke in das Leben der Bienen und bieten ihre Produkte an.
  • Ihren Rundgang mit vielen interessanten Gesprächen können Sie unterbrechen bei einer kleinen Rast mit einer kräftigen Brotzeit, kleinen warmen Speisen oder Kaffee und Kuchen.

Organisation

Veranstalter:
Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
Ökologischer Gemüsebauversuchsbetrieb Bamberg
Galgenfuhr 21
96050 Bamberg

Telefon: +49 (0)951 91726-0
Telefax: +49 (0)951 91726-144

Teilnehmer bei einer Führung durch die Schaugärten

Anfahrtsbeschreibung mit dem Auto

Von Nürnberg und Erlangen kommend:

  • Auf der A 73 bis Ausfahrt Bamberg Süd. Die Forchheimer Straße stadteinwärts, Richtung Innenstadt (2. Ampel links) und Würzburg folgend. In der Forchheimer Straße nach ca. 700 m kurz vor der 2. Ampel nach links in die Galgenfuhr einbiegen.

Von der A 3 Würzburg-Nürnberg kommend:

  • An der Ausfahrt Pommersfelden/Bamberg auf der 505 bis Ausfahrt Bamberg-Süd/Stadtmitte. Auf der Forchheimer Straße stadteinwärts (siehe "Von Nürnberg und Erlangen kommend").

Von Würzburg auf der B 22 kommend:

  • Den Main-Donau-Kanal überquerend, an der Ampel rechts und rechts in die Galgenfuhr einbiegen.

Von Schweinfurt bzw. Bayreuth/Kulmbach kommend:

  • Auf der A 70 bis Ausfahrt Bamberg. Auf dem Berliner Ring (B 4) bis Abzweigung B 22 Würzburg ca. 1 km folgend. An der Ampel links in die Forchheimer Straße und gleich rechts in die Galgenfuhr einbiegen.