Versuche im deutschen Gartenbau 2015
'Analora', 'Anandra' und 'Lobela' aus Öko-Vermehrung überzeugten im Sommer 2015 in Bamberg bei einem Kopfsalat-Sortenversuch

Analora, Anandra und Lobela aus Öko-Vermehrung überzeugten im Sommer 2015 in Bamberg bei einem Kopfsalat-Sortenversuch
Welche Kopfsalatsorten sind im Sommeranbau für den ökologisch wirtschaftenden Betrieb empfehlenswert?

Ergebnisse - kurzgefasst

Bei einem Kopfsalat-Sortenversuch für den Sommeranbau im Gemüsebauversuchsbetrieb Bamberg der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau überzeugten 2015 besonders die Sorten 'Analora', 'Anandra' und 'Lobela', alle drei aus ökologischer Vermehrung.
Die meisten Sorten kamen mit der großen Hitze und Trockenheit erstaunlich gut zurecht. Lediglich bei 'Sirtazia' und 'Jolito' litt in Folge von Sonnenbrand die Vermarktungsfähigkeit.

Ergebnisse im Detail

Die detaillierten Ergebnisse inkl. Tabellen und Bilder können dem beigefügten Versuchsbericht entnommen werden.

'Analora', 'Anandra' und 'Lobela' aus Öko-Vermehrung überzeugten im Sommer 2015 in Bamberg bei einem Kopfsalat-Sortenversuch pdf 939 KB