13. bis 16. August - Ausstellungsbeitrag auf der Landesgartenschau Würzburg
Urban Gardening & Grüne Smoothies

Vier Glaser bis zum Rand gefüllt mit Schaumkrone auf einem Teller
Schon mal Salat von der Wand gepflückt? Vertikale Anbauflächen machens möglich und verlagern die grünen Nutzflächen von der Horizontalen ins Senkrechte. Urban Gardening steht für Gärtnern in der Stadt und bringt das Grün zurück in den oftmals grauen Alltag. Dabei werden Kisten, Gefäße, sogar Dächer und Fassaden zur Nahrungsmittelproduktion genutzt. Selbst der Balkon im 20. Stock lässt sich handwerklichem Geschick in eine Miniplantage für Gemüse, Kräuter & Co. verwandeln. Die Früchte der eigenen Handarbeit schmecken dabei aber nicht nur als Salat - verarbeitet zu "Grünen Smoothies" sorgen abwechslungsreiche Kombinationen wie Blattsalat mit Obst und Gemüse für einen vitaminreichen Frischmacher für die warmen Sommertage.
13. bis 16. August 2018
Urban Gardening & Grüne Smoothies
VeranstalterLWG Veitshöchheim, Institut für Stadtgrün und Landschaftsbau / Institut für Erwerbs- und Freizeitgartenbau
VeranstaltungsortPavillon des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums in den Wissensgärten

Aktionen

  • Do-It-Yourself: Legen Sie beim Basteln von Pflanzgefäßen aus unterschiedlichsten Materialien selbst Hand an
  • Gesunde Frischmacher für zwischendurch: Schauen Sie bei der Zubereitung der "Grünen Smoothies" über die Schulter, inkl. Verkostung zu jeder vollen Stunde
  • Tipps und Tricks vom Fachmann/frau: Welche Sorten eignen sich fürs Hochbeet? Wie klappt das mit der Bewässerung? Und wie wird mein grüner Smoothie wirklich schmackhaft?