Events und Weiterbildung

Mit der Gehilfen-, Meister- oder Technikerprüfung im GaLaBau ist längst noch nicht Schluss. Die vielfältigen Aufgaben im Garten- und Landschaftsbau unterliegen heute einem raschen Wandel, da der abwechslungsreiche Beruf sich ständig weiter entwickelt. Erwachsenenbildung und berufliche Weiterbildung sind bewährte Wege, mit neuen Entwicklungen und Erkenntnissen Schritt zu halten und sich auf geänderte Vorschriften und Gesetze einzustellen. Nutzen Sie dazu unsere bewährten hauseigenen Bildungsangebote und werden Sie Teil unseres grünen Veitshöchheimer Netzwerks.

Unsere Ziele

Für Führungskräfte im GaLaBau gewinnt der schnelle Zugriff auf aktuelles Fachwissen eine immer größere Bedeutung. Wir als staatliche Beratungseinrichtung stehen unserem Klientel als neutraler und objektiver Ratgeber zur Seite und sorgen für einen aktuellen Wissenstransfer in die Planungs- und Ausführungspraxis zu. Unsere größte Herausforderung wird es sein, die für den Bereich der Landespflege bedeutsamen Entwicklungen und Trends vorauszuahnen, um rechtzeitig Versuche zur Lösung zukünftiger Probleme anstellen zu können. Oder anders gesagt: Bereits morgen die passenden Antworten auf mögliche Fragen von übermorgen parat zu haben.

Im Fokus

Energiewende im GaLaBau
Nachbericht 12. GaLaBau-Herbst: Grüne Technik für grüne Berufe

Besucher vor einem Stand mit elektronischen Geräten wie Heckenschere und Laubsauger

Was ist groß, gelb, hat vier Räder, eine Schaufel und bewegt sich beinahe lautlos? Ein Radlader! Geht nicht? Geht doch! Denn die Elektromobilität ist nicht nur der Megatrend in der Automobilindustrie, sondern beflügelt auch die Nutzfahrzeugsparte. Beim diesjährigen Veitshöchheimer GaLaBau-Herbst der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) standen daher Effizienz und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt ...  Mehr

Weiterbildung am 14. November 2017
12. Veitshöchheimer GaLaBau-Herbst - Digitalisierung im GaLaBau

Zeichnung Hans Beischl zur Thema vernetzt im GaLaBau

GaLaBau-Betriebe sind nur dann erfolgreich, wenn sie innovativ sind und in die Zukunft investieren. Das bedeutet, dass sie sich mit „Tools“ ausstatten, die sich auf dem Markt bewährt haben, und die eine Ausnutzung der vorhandenen Produktivstunden, eine Projekt- und Tagesplanung, sowie eine tägliche Leistungskontrolle, u.v.a. ermöglichen. Es berichten drei Vertreter unserer GaLaBau-Branche über ihre Erfahrungen in der Praxis.  Mehr

25. Deutsche Baumpflegetage in Augsburg
Stadtgrün 2021 setzt Startschuss der Baumpflegetage

Ein Teil der Versuchsbaumarten konnte im Freigelände der Deutschen Baumpflegetage begutachtet werden.

Als größte Fachveranstaltung Europas fanden vom 25. bis 27. April 2017 die 25. Deutschen Baumpflegetage in Augsburg statt. Der Themenschwerpunkt wurde im Jubiläumsjahr auf die Stadtbäume im Klimawandel gelegt. Als Fachpartner der Deutschen Baumpflegetage gestaltete die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) den ersten Vortragstag maßgeblich mit.  Mehr

Vortragsreihe Gartenkunst
10 Gartenkunst-Vorträge – Historische Gärten – von Ägypten bis Veitshöchheim

Eremitage Bayreuth

Faszination Garten – von der Antike bis zur Moderne – lässt sich in einer zehnteiligen Vortragsreihe in der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim erleben. An zehn Dienstag-Abenden zwischen dem 8. November 2016 und dem 2. Mai 2017 jeweils von 19 bis 21 Uhr in der Aula der LWG führen verschieden Dozenten in die „Geschichte der Gartenkunst“ ein.   Mehr

Landesgartenschau Würzburg 2018
Die LWG der Zeit voraus!

Der schwebende Pavillon kurz vor dem Aufsetzen auf das Fundament.

Die Landesgartenschau in Würzburg nimmt Gestalt an. Obwohl es noch 15 Monate dauert bis am 12. April 2018 die Gartenschau ihre Tore öffnet, ist der zukünftige Charakter des Geländes am Hubland schon zu erkennen. Als erster temporärer Bau wurde jetzt der Ausstellungspavillon des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums dort aufgestellt.  Mehr

Schwerpunkte

Ausgewählte Publikationen

Nachlese 49. Landespflegetage 2017
So lasst uns denn ein Bäumchen pflanzen – Von Luther zum Landschaftsbau

Fotomontage - Luther pflanzt ein Bäumchen!

Aktuelle Themen anzusprechen, neue Erkenntnisse zu vermitteln und den Blick auf Ungewohntes zu richten, dazu dienten die 49. Landespflegetage, die am 22. und 23. Februar in den Veitshöchheimer Mainfrankensälen stattfanden. An den beiden Veranstaltungstagen hatten sich insgesamt über 1100 Gäste eingefunden um die 16 Fachvorträge zu verfolgen ...  Mehr

Nachlese GaLaBau-Herbst 2016
Licht im Garten - Sonne in der Nacht

Große Beleuchtungskugeln unter Gehölzen

Am 25.10 besuchten ca. 1000 Menschen die Ausstellung zum Thema Licht im Garten im Lehr- und Versuchsgarten der Abteilung Landespflege. Die Besucher haben sich sehr interessiert gezeigt. Interessante Fachvorträge wurden von den Referenten Michael Möllenbeck, Bernhard Roth und Rainer Berger in der Aula der LWG den Studierenden als auch den externen Besuchern angeboten.   Mehr

Nachlese 48. Landespflegetage 2016
Wachstum braucht Wissen!

Vertikal begrünte Wand mit Schriftzug "Wachstum braucht Wissen!"

Wenn Pflanzen falsch gepflegt werden, gehen sie ein! Auch Bauwerke und Unternehmen brechen zusammen, wenn die Verantwortlichen nicht richtig handeln. Das Ziel der Veitshöchheimer Landespflegetage war es darum, Wissen für gesundes Wachstum im GaLaBau zu vermitteln.  Mehr

Nachlese GaLaBau-Herbst 2015
„Wild und bunt – Ansaaten für Stadt und Land“

10. Veitshöchheimer GaLaBau-Herbst - „Wild und bunt – Ansaaten für Stadt und Land“

Die Referenten aus Forschung, Praxis und Erzeugung beschäftigten sich in ihren Vorträgen mit verschiedenen Mischungen, der erfolgreichen Etablierung von Ansaatflächen, Anwendungsbeispielen in der Praxis sowie wirtschaftlichen und gestalterischen Aspekten.   Mehr

Nachlese 47. Landespflegetage 2015
Werte, Wünsche, Wandel – der GaLaBau ist gefordert!

Landespflegetage 2015

Bei Kunden kommen neue Wünsche auf, bisherige Wertvorstellungen verändern sich, die Welt ist im Wandel. Vor diesem Hintergrund steht der GaLaBau als Branche und jeder Landschaftsgärtner als Marktteilnehmer vor großen Herausforderungen. Gut, dass die 47. Veitshöchheimer Landespflegetage auch diesmal ein weites Themenspektrum behandelten.  Mehr

Dokumente-Finder