Pressemitteilungen 2018

Juli

23. 07. 2018
Sachverständige für Anerkennung von Rebenpflanzgut berufen

Sowas ist Franz Schwarz in seiner Amtszeit als Sachverständiger für die Anerkennung von Rebenpflanzgut noch nicht untergekommen: eine goldene Pfropfrebe! Dabei blickt der gebürtige Nordheimer, der die letzten 40 Jahre bei Wind und Wetter auf den fränkischen Vermehrungsanlagen unterwegs war, auf einen wahrlich gestandenen Erfahrungsschatz zurück. Doch bei dem goldfarbenen Rebstocktrieb musste er doch zweimal hinschauen. Und mit „genau hinschauen“ kennt sich der dienstälteste Sachverständige und seine Kollegen bestens aus: Sorgen sie doch mit ihren regelmäßigen Kontrollen und einem geschulten Blick dafür, dass ausschließlich gesundes und einwandfreies Pflanzmaterial den Weg in den Weinberg findet. Überreicht wurde die nicht ganz alltägliche Pfropfrebe von Dr. Hermann Kolesch, Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG), der mit dieser symbolischen Geste das Sachverständigen-Urgestein Schwarz aus dem aktiven Dienst verabschiedete.  Mehr

20. 07. 2018
Wenn sich Genuss & Schönheit die Hand geben

Die bunten Balkone, Terrassen und Gärten werden immer genussreicher! Denn zu Geranien, Petunien und insektenfreundlichen Pflanzen gesellen sich Kräuter, Chili und natürlich auch das Lieblingsgemüse der Deutschen: die Tomate. Der ganz besondere Lebensraum für Mensch, Tier und Pflanze hält dabei über das ganze Jahr etwas zum Staunen, Riechen und Schmecken bereit. Möchten auch Sie sich die Vielfalt nach Hause holen? Dann besuchen Sie den Pavillon der Bayerischen Landwirtschaftsverwaltung (Landschaft!Wein!Garten!, Themenbereich Wissensgärten) auf der Landesgartenschau 2018 Würzburg und holen Sie sich vom 26. Juli bis 2. August Tipps & Tricks direkt von unseren „Grünen Experten“. Und wenn Sie schon mal da sind, laden wir Sie mit einer Tomatenverkostung und einem vitaminreichen Smoothie auf eine kulinarische Reise der etwas anderen Art ein.  Mehr

19. 07. 2018
Freisprechungsfeier von Winzern und Weintechnologen 2018

Die Zeichen stehen gut, dass der Jahrgang 2018, wenn denn das Wetter weiter mitspielt, zu einem Spitzenjahrgang mit dem frühesten Lesebeginn überhaupt werden kann. Schon jetzt wissen wir aber, dass der Weinbaunachwuchs ein Top-Jahrgang ist. Mit der Freisprechung der Winzer/innen und Weintechnologen/innen endet nun, was vor drei Jahren mit der Berufswahl und dem Ausbildungsbeginn seinen Anfang genommen hat. Vielfältig wie das künftige Betätigungsfeld in den Weinbaubetrieben und Weingütern wurden dabei die Bereiche Traubenproduktion, Kellerwirtschaft und Vermarktung geprüft. Die Abschlussprüfungen wurden praxisnah in den Weinbergen und der Lehrkellerei der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim (LWG) sowie im Rotweinkeller des Staatlichen Hofkellers Würzburg durch den Prüfungsausschuss für den Ausbildungsberuf Winzer/in im Dienstgebiet der LWG abgenommen.  Mehr

18. 07. 2018
Rückblick Imkertag 2018: Aktuelles & Spannendes aus dem Bienenvolk

Mit über 500 kleinen wie großen Besuchern herrschte am Sonntag, den 8. Juli 2018, auf dem „Grünen Campus“ der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) am traditionellen Imkertag wieder ein dichtes Gedränge. Ganz im Zeichen der Biene verwandelten Fachvorträge, Vorführungen und Ausstellungen des Instituts für Bienenkunde und Imkerei das LWG-Gelände in Veitshöchheim wieder in den summenden Hotspot für die bayerischen Imker und die, die es noch werden wollten. Denn Imkern liegt nach wie vor hoch im Kurs.  Mehr

18. 07. 2018
Sebastian-Englerth-Preis 2018: Wolf Blass für Lebenswerk geehrt

Da soll doch einer sagen, der jährlich verliehene Sebastian-Englerth-Preis sei nicht begehrt: So legt der diesjährige Preisträger, der in Fachkreisen auch als „The Golden Boy“ bekannt ist, über 15.000 Kilometer zurück, ehe er die vom Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e. V. vergebene Auszeichnung in Händen halten kann. In diesem Jahr wird Wolfgang Franz Otto Blass für sein Lebenswerk ausgezeichnet, eine Erfolgsgeschichte, die auch den australischen Weinbau geprägt hat und vor über 64 Jahren in Veitshöchheim ihren Anfang nahm.  Mehr

13. 07. 2018
BalkonWELTEN "Heute und Morgen!" - Inspirationen für das grüne Wohnzimmer

Beton-Balkon? Weg damit! Denn Balkone und Terrassen lassen sich mit wenigen Handgriffen in das neue grüne Wohnzimmer verwandeln. Herrscht auch bei Ihnen noch "Grau in Grau" vor und ein Tapetenwechsel ist schon lange überfällig? Dann besuchen Sie den Pavillon der Bayerischen Landwirtschaftsverwaltung (Landschaft!Wein!Garten!, Themenbereich Wissensgärten) auf der Landesgartenschau 2018 Würzburg. Unsere grünen Einrichtungsgestalter zeigen mit Themenausstellungen während der Aktionswoche BalkonWELTEN "Heute und Morgen!" vom 19. bis 25. Juli, welche Wandlungsfähigkeit auch in Ihrer Loggia mit Frischluftzufuhr steckt, und beantworten alle grünen Fragen. Vorbeikommen, staunen, nachmachen – da blüht Ihnen was!  Mehr

11. 07. 2018
Rückblick Beet- & Balkonpflanzentag - Bunt geht immer: Natürlich Balkonblumen!

Wer ist die Schönste im ganzen Land? Zumindest was die Beet- und Balkonblumen angeht, hat die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) darauf eine Antwort: die Neptune! Genauso blau wie der Namensgeber Neptun strahlt die Katzenminze (Nepeta) und erfreut damit nicht nur das Auge des Betrachters. Der frühblühende Lippenblütler ist auch bei Bienen, Hummeln & Co. äußerst beliebt. Denn wenn Veitshöchheim wieder in allen Farben erstrahlt, der blumige Duft des Sommers durch die Gegend zieht und den „Grünen Campus“ der LWG in einen wahren Aromagarten verwandelt ist es wieder so weit: Die ganz besondere Leistungsschau des traditionellen Beet- & Balkonpflanzentags am Institut für Erwerbs- und Freizeitgartenbau hat begonnen.  Mehr

11. 07. 2018
"Weinerlebnistage 2018" - Die Genussorte auf der Weininsel erleben!

Unter dem Motto „Heimat kennen lernen: Die Genussorte auf der Weininsel entdecken!“ veranstalten die Gästeführer „Weinerlebnis Franken“ am 4. und 5. August 2018 ihre diesjährigen Erlebnistage auf der Weininsel in Nordheim und Sommerach. Die Weinerlebnistage der Gästeführer richten sich sowohl an die Gäste in der Region, als auch an die Einheimischen, die auf diese Weise ihre Heimat noch ein bisschen besser kennen lernen wollen aber auch mit dem Gedanken spielen, selbst zu einem „Botschafter für die Heimat“ zu werden. Bei einer Auftaktveranstaltung am Mittwoch, den 18. Juli, um 11.00 Uhr wird das Programm der Weinerlebnistage am „Nordheimer Inselstrand“ exklusiv vorgestellt und mit der Pflanzung einer Rose durch Landrätin Tamara Bischof und Frankens Weinkönigin Klara Zehnder ein sichtbares Zeichen für Schönheit und Vielfalt der Heimat gesetzt.  Mehr

10. 07. 2018
Whisky auf Bayerisch - Hochprozentiger Genuss aus der Heimat

Die heimischen Whisky-Genießer müssen vielleicht schon bald tiefer in die Tasche greifen: Denn der seit Monaten schwelende Handelsstreit zwischen den USA und der Europäischen Union (EU) geht mit den verhängten Strafzölle auf US-Produkte, wie u. a. Jeans, Motorräder – aber auch Whisky, in die nächste Runde. Inwieweit die Strafzölle an die Kunden weitergegeben werden und sich die Preise tatsächlich erhöhen bleibt abzuwarten. Doch die bayerischen Destillats-Genießer könnte das eigentlich kalt lassen: Denn diese müssen nicht zwingend zum hochprozentigen Bourbon aus Übersee greifen, sondern können auf Single Malt Whisky – und sogar Bourbon „Made vor der Haustüre“ zurückgreifen.  Mehr

04. 07. 2018
Grüne Themen hautnah erlebt - Rückblick auf Tag der offenen Tür in Bamberg

Innovative Ideen rund um das Urban Gardening, Einblicke in die Vielfalt der grünen Berufe, Vorstellung der Anbautrends von morgen, aber auch fachliche Informationen über den nachhaltigen, naturnahen Anbau: Bei strahlendem Sonnenschein strömten über 4.000 Besucher beim diesjährigen Tag der offenen Tür der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) am Sonntag, den 1. Juli 2018, über die Freiflächen und durch die Schaugärten des Gemüsebauversuchsbetriebes in Bamberg. Die in allen erdenklichen Farben strahlenden Blühmischungen, grüne Smoothies und eine Tomatenverkostung machten den Besuch dabei zu einer Erlebnisreise für alle Sinne.  Mehr

03. 07. 2018
Terminhinweis: Die „Grünen Klimafassaden“ der Zukunft

Heiß, richtig heiß: Der deutsche Sommer 2018 wird es mit seinen prognostizierten Hitzewellen von bis zu 38 Grad in sich haben, vielleicht sogar an den Jahrhundertsommer 2003 anknüpfen und uns einen Vorgeschmack auf die Zukunft geben. Besonders die Stadtbewohner fühlen sich dabei wie in einem „Backofen“, denn die Innenstädte sind schon heute deutlich wärmer als das Umland und verschaffen auch in der Nacht keine richtige Abkühlung. Deshalb sind Pflanzen in der Stadt, vor allem in den heißen Sommertagen, besonders wichtig. Sie werten nicht nur das Stadtbild optisch auf, sondern dienen durch ihre Verdunstungsleistung als natürliche Klimaanlage. Neben Dächern werden in unseren dicht bebauten Städten auch immer häufiger Fassaden begrünt. Im besten Fall ergänzen sich dabei Pflanze und Bauwerk gegenseitig und bilden so eine „Grüne Klimafassade“.  Mehr

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar

Kontakt

  • Pressestelle

  • Ansprechpartner:

    Marco Drechsel
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Telefon:

    0931 9801-149

    E-Mail:

    presse@LWG.bayern.de

Pressemitteilungen