Pressemitteilung - 12. Mai 2015
Technikerschüler stellen Weinprojekt vor - „BigBang“ – Wir lassen es krachen!

Unter dem Motto „BigBang“ stellte der Abschlussjahrgang 2015 der staatlichen Meister- und Technikerschule für Weinbau sein Schülerprojekt auf dem Gelände der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim vor. Die 20 Studierenden hatten sich für die Premiere etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Passend zum Thema begann die Präsentation erst in der Abenddämmerung und beeindruckte mit raffinierten Lichteffekten und Feuerwerk.

Big-Bang Schüler-PK 2015Zoombild vorhanden

Ließen es ordentlich krachen bei der "BigBang"-Schüler-Pressekonferenz 2015

„BigBang“ – der Titel des Projektes, in Anlehnung an den Urknall, verdeutlicht schon, dass es sich um etwas Gewaltiges und Besonderes handelt. In Zusammenarbeit mit dem Versuchskeller der LWG Veitshöchheim entstanden sechs Weine, die auf ihre eigene Art und Weise für Aufsehen sorgen.

Neben den Franken, die den größten Anteil der Klasse bilden, sind auch andere Anbaugebiete und Bundesländer wie die Pfalz, Baden, Sachsen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen beim Weinprojekt mit vertreten. Die Studierenden entschieden sich im Vorfeld ihren Vorlieben und Interessen entsprechend für das Mitwirken an jeweils einem der sechs Weine. Sie bearbeiteten die Weinberge während der Vegetationszeit und es entstanden sechs eigenständige und eigenwillige Kellerfahrpläne, nach denen die Weine ausgebaut wurden.

Das „Big“ steht für eine Linie großer Weine, die an den Verbraucher durchaus einen gewissen Anspruch stellen und denen man mit Verstand begegnen sollte. „Big“ Silvaner, „Big“ Rotling und „Big“ Rot – Grandiose Essensbegleiter oder auch als Geschenk gut geeignet. Und „Bang“? Das ist etwas völlig anderes! Zwar handelt es sich bei dieser Produktlinie ebenfalls um einen Weißwein, einen Rotling und einen Rotwein, dennoch erhält man einen ganz neuen Eindruck vom Produkt Wein. Eine provozierte Trübung erinnert zunächst an Hefeweizen. Die Weine selbst sind innovativ, jugendlich und bieten Trinkspaß pur. Die außergewöhnlichen Flaschen mit ihrer provokanten Aufmachung sind allesamt ein absoluter Hingucker.

Da es sich um ein Schülerprojekt handelt, wurde von den Weinen nur eine limitierte Auflage erzeugt. Von „Big“ Silvaner, Rotling und Rot sind je 250 Flaschen zu 15,00 €/Ltr. erhältlich. Die „Bang“ – Weine gibt es zu 3,50 €/200 ml. Verfügbar sind hier ca. 500 Flaschen pro Sorte.

Erhältlich sind die Projektweine ab sofort an der LWG Veitshöchheim.
Tel.: 0931/9801-566 oder
E-mail: bestellung@big-bang-weinprojekt.de

Weitere Informationen unter:
www.big-bang-weinprojekt.de