Pressemitteilung - 04. Februar 2016
Mit den richtigen Gemüsesorten erfolgreich gärtnern - Die Bayerische Gartenakademie empfiehlt

Mit ihrer Zusammenstellung empfehlenswerter Gemüsesorten geben die Experten der Bayerischen Gartenakademie an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) eine wertvolle Entscheidungshilfe bei der Auswahl der richtigen Sorten für den erfolgreichen Anbau im Hausgarten.

Orientierung für neue Sorten
Jeder passionierte Freizeitgärtner kennt die Situation: Man steht vor den Saatgutregalen im Fachhandel oder blättert Kataloge durch. Überall werden die verschiedensten Sorten angepriesen. Fehlen die Erfahrungswerte, gerade bei neuen Sorten, fällt die richtige Auswahl schwer. Viele Sorten werden als robust, widerstandsfähig und wohlschmeckend beschrieben. Aber welche sind es wirklich? Seit Jahren testet das Team der Bayerischen Gartenakademie im Schaugarten in Veitshöchheim verschiedene Gemüsearten, gibt Tipps und Empfehlungen für FreizeitgärtnerInnen.

Eigenschaften und Anbauzeitpunkt
In einer neuen Sortenliste haben die Experten und Expertinnen der Bayerischen Gartenakademie empfehlenswerte Sorten der gängigen Gemüsearten von der Aubergine bis zur Zwiebel zusammengestellt. Eine kurze Beschreibung gibt Aufschluss über die wichtigsten Eigenschaften und den Anbauzeitpunkt.

Welche Kriterien bei der Auswahl berücksichtigen?
Nicht alle Sorten können in einer solchen Liste wiedergegeben werden. Daher findet der Freizeitgärtner auch Hinweise, welche Kriterien bei der Auswahl berücksichtigt werden sollten, wie Widerstandsfähigkeit, Anbauzeitpunkt und Verwendungszweck.