Pressemitteilung - 26. Februar 2016
Guerilla-Spuren führen zu Grünen Berufen - 5. und 6. März: Veitshöchheimer Dreiklang – Der Natur auf der Spur

Am frühen Samstagmorgen, den 27.2. bereiten Studierende der Staatliche Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim eine Guerilla-Marketing-Aktion vor. Am Samstag führen Fußspuren in der gesamten Innenstadt auf vier verschiedenen Routen zum Marktplatz. Dort warten auf die Passanten ein herrlich von der Natur erobertes Auto sowie ein Informationsstand der Studierenden mit kleinen Präsenten. Follow the footprints…

Mit der Aktion laden die Studierenden zu Ihrer Frühjahrsausstellung „Veitshöchheimer Dreiklang – Der Natur auf der Spur“ ein, die dieses Jahr am 5. und 6. März 2016, am Samstag von 9 bis 18 und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr in Veitshöchheim, An der Steige 15, im wahrsten Sinne des Wortes unter dem Motto „Der Natur auf der Spur“ läuft.
Präsentationen rund um Blumen, Obst und Gehölze sowie Gartengestaltung und Weingenuss verwöhnen die Besucher mit allen Sinnen und zeigen das reichhaltige Angebot der Natur auf.
Im Rahmen dieser Ausstellung sollen ebenfalls die Vorteile der gärtnerischen und weinbaulichen Berufe vermittelt und Lust auf mehr Grün und Natur im Wohnraum und in der Genusskultur vermittelt werden.