Pressemitteilung - 17. März 2016
Jubiläum: 25 Jahre Rebschutzleitfaden - Informationen zum umweltgerechten Weinbau für Frankens Winzer

Rechtzeitig zu den Veitshöchheimer Weinbautagen an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) erschien der 25. Jahrgang des Leitfadens für den Rebschutz. Für die fränkische Winzerschaft ist dieser Leitfaden ein Instrument für den umweltgerechten Pflanzenschutz. Der Rebschutzleitfaden liefert Hintergründe zu den einzelnen Krankheiten und Schädlingen, Schwellenwerte für tolerierbare Schädlingsbefälle und Resistenzstrategien zur Erhaltung der Wirksamkeit von Pflanzenschutzpräparaten sowie eine Auswahl umweltschonender Pflanzenschutzmittel.

In Verbindung mit dem aktuellen Weinbaufax Franken, welches Informationen zur aktuellen Rebenentwicklung und Pflanzenschutz-Situation mit Empfehlungen zur Vorgehensweise bei einzelnen Krankheiten und Schädlingen liefert, ermöglicht der Leitfaden den Winzern den Rebschutz in ihren Weinbergen zu optimieren und dabei den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zu minimieren.
Jährlich aktualisiert und überarbeitet wird er vom Amtlichen Rebschutzdienst an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau herausgegeben und kann von dort auch bezogen werden.