Pressemitteilung - 28. Juni 2017
Veitshöchheimer Imkertag 2017 - Kleine Bienen ganz groß

Bee-Welcome heißt es wieder am Sonntag, den 09.07.2017, beim diesjährigen Veitshöchheimer Imkertag an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG). Von 10.00 bis 16.00 Uhr können sich die Bienen-Experten und Imker in spe nicht nur in zahlreichen Fachvorträgen über aktuelle Themen informieren, sondern auch tiefe Einblicke in das Fachzentrum Bienen und den Imkerbetrieb am LWG-Campus werfen.

Neue Schädlinge auf dem Vormarsch
Der Kleine Beutenkäfer und die Asiatische Hornisse befinden sich weiter auf dem Vormarsch; letztere wurde bereits im schweizerischen Freiburg gesichtet. Ein Grund mehr, die Lage im Blick zu halten. Dr. Nicole Höcherl stellt dazu das Projekt „BeeWarned“ vor und informiert über den Aufbau des geplanten Beobachtungsnetzwerkes in Bayern.

Varroabehandlung in der Praxis
Die Varroamilbe ist und bleibt der wichtigste Gegenspieler der Honigbiene. Umso wichtiger ist es daher, einen Milbenbefall frühzeitig zu erkennen und diesen auch erfolgreich zu behandeln. Dr. Stefan Berg, Leiter des Fachzentrums Bienen, gibt nicht nur einen Überblick über die aktuelle Varroalage in Deutschland, sondern berichtet auch über neue Behandlungsmittel.

Honig ist nicht gleich Honig
Bei der Verkostung von verschiedenen Honigsorten werden die Besucher auf eine Sinnesreise der ganz besonderen Art geschickt und können ihren Geschmacks- und Geruchssinn auf die Probe stellen. Im LWG-Imkerbetrieb erhalten die interessierten Besucher zudem Einblicke in die Verarbeitung von Honig und Wachs.

Schlaraffenland für Biene & Co.
Mit Bienenweiden auf Balkon und Terrasse kann jeder, unmittelbar vor der Haustüre, ein Schlaraffenland für die fleißigen Honigsammlerinnen schaffen. Entscheidend dabei ist jedoch die richtige Auswahl der Pflanzen. Dr. Ingrid Illies stellt deshalb nicht nur Pflanzen vor, auf die die Bienen fliegen, sondern gibt auch Tipps für die richtige Zusammenstellung der Bienenweiden.

Eis? Aber bitte mit Honig!
Für die Gäste gibt es ein ganz besonderes Trachtangebot: Neben einem Mittagsimbiss vom Grill sowie Kaffee und Kuchen sorgt Honigeis für eine Abkühlung zwischendurch. Abseits des Fachzentrums lassen sich für Gartenfreunde zudem die optischen Highlights des LWG-Geländes bei Führungen erkunden.

Veranstaltungsort: Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, An der Steige 15, 97209 Veitshöchheim (Fachzentrum Bienen)