11. Februar 2019
9. Fränkisches Weintourismus Symposium 2019

Weintourismussymposium: mehrere Personen stehen mit Mikrofonen auf der Bühne

© Matthias Merz

"Franken - Wein.Schöner.Land!" - Seit 2007 steht diese deutschlandweit einzigartige Kampagne für die wohl schönsten Reiseanlässe zum Frankenwein. Am 11. Februar zeichnet Staatsministerin Michaela Kaniber die neuen Weintourismus-Partner aus und übergibt auch den begehrten "Weintourismuspreis 2019". Neue Impulse für die anstehende Saison können sich die Besucher am Nachmittag bei einem vielseitigen Vortragsprogramm holen ...

Programm

Festakt (vormittags)

  • Festrede von Staatsministerin Michaela Kaniber, MdL, Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Fachvortrag "Das Phänomen Landlust - Von der Sehnsucht nach dem Land und der Heimat" von Ulrich Toholt, Publisher LandLust (Münster)
  • Weintourismuspreis 2019
  • Urkundenverleihung an die neuen Partner

Symposium - Fachvorträge (nur mit Anmeldung; nachmittags)

  • "Destination Brand 17" - Genuss und Kulinarik im Vergleich der (Wein-)Destinationen
    • Prof. Dr. Bernd Eisenstein, Institut für Management und Tourismus (IMT) Fachhochschule Westküste (Heide)
  • "Best Practice" - neue Formen und Angebote im Genussbereich - Die Genussarkaden Tegernsee
    • Anton Stetter von der Tegernsee Arkaden GmbH und Hobenköök Restaurant & Markthalle (Hamburg) mit den Geschäftsführern Thomas Sampl und Neele Grünberg
  • "Street Food & Foodtrucks" - eine echte Chance für die etwas anderen Wein- und Hofschoppenfeste
    • Klaus P. Wünsch, Geschäftsführer Foodtrucks Deutschland
  • Ein Metzger im neuen Format: "Metzgerei Hack"
    • Steffen Schütze, Metzgerei Hack (Freising) und Michi Kasper, Marketing-Agentur Kasper Communication
  • Ausklang in der Vinothek Iphofen