Boden, Umwelt
Kalkbedarf eines Bodens

Für den Kalkbedarf eines Bodens sind allgemeine Richtwerte festgelegt. Diese sind:

  • Der optimale pH-Wert für einen Boden, welcher von der Bodenart und dem Humusgehalt abhängt.
  • Bei abfallender Tendenz ist alle 3 bis 4 Jahre eine Erhaltungskalkung mit kohlensaurem Kalk (CaCO3) in Mengen von 150 g/m2 auf leichten Böden bzw. 250 g/m2 auf schweren Böden durchzuführen.
  • Durch die Gabe von höheren CaCO3-Mengen können deutlich zu niedrige pH-Werte korrigiert werden.
  • Einzelne Gaben sollten dabei 270 g/m2 auf leichten und 1.000 g/m2 auf mittleren bis schweren Böden nicht überschreiten.

Quelle: Bayerische Gartenakademie - Leitfaden für die Düngung im Garten

Eine genauere Bestimmung des pH-Wertes und des Kalkbedarfs erfolgt über eine Bodenuntersuchung. Geeignete Bodenuntersuchungslabors sind in der nachfolgenden Tabelle aufgeführt.

Name und KontaktdatenPreis incl. MWSt. in € für
Standarduntersuchung (P, K, pH)
Preis incl. MWSt. in € für
Humusgehalt
Agrolab Labor GmbH
Dr.-Pauling-Straße 3
84079 Bruckberg
Telefon: 08765 9399644, www.agrolab.de
12,2613,15
CbL Dr. Eugen Lehle
Bahnhofstraße 37
89150 Laichingen-Machtolsheim
Telefon: 07333 947212, www.bodenlabor.de
19,50
incl. Mg
 
Chemisch-Biologisches Laboratorium
Ziegelhütte 3
91522 Ansbach
Telefon: 0981 97257720, www.rietzleranalytik.de
8,339,52
Hettinger-Hielscher, Elke
Burgfarrnbacher Straße 98
90513 Zirndorf
Telefon: 0911 6002207
8,859,25
Ingenieurbüro für Materialreports und Umweltanalytik lfMU GmbH
Bgm.-Finsterwalder Ring 10
82515 Wolfratshausen
Telefon: 08171 380100, www.gartenpass.de
16,50
27,00 incl. Mg und Humus
 
Institut Dr. Nuss
Schönbornstraße 34
97688 Bad Kissingen
Telefon: 0971 7856-0
8,098,09
Wein- und Bodenlabor Dr. K.-H. Nilles
Josef-Wächter-Straße 13
97332 Volkach
Telefon: 09381 3031
7,74
23,68 incl. Mg und Humus
10,59