Paradiesgarten mit Leidenschaft

Fühlen Sie sich wohl in einem ganz besonders romantischen Paradiesgarten, der mit kreativer Leidenschaft gestaltet wurde. Zusammen mit den landschaftsgebundenen Gebäuden und den kunstvollen Wandgemälden ergibt dies eine viel bewunderte Harmonie. Auf ideenreich gestalteten sonnigen und schattigen Sitzplätzen können Sie Ihre Seele baumeln lassen. Der faszinierende Naturraum lädt ein zum Entspannen und Verweilen. Historische, moderne und Ramblerrosen teilen sich die Plätze mit Tulpen. Pfingstrosen, Rittersporn, Phlox, Katzenminze, Asten, Dahlien, Clematis, Farn und Hostas, die mit Zwiebelblumen unterpflanzt sind. Vielfältige Weinreben und Zitronenbäumchen fangen die Sonnenstrahlen ein und die Hummeln und Schmetterlinge erfreuen sich an der sommerlichen Pracht. Ein wahres Tischleindeckdich für unsere Bienen. Entdecken Sie auf Ziegel- und Natursteinpflaster die Elemente aus Obstanger, Beeren und Gemüsegarten oder den mediterran angehauchten Innenhof mit einem gemütlichen Zigarren- und Grillraum.
April bis Oktober
Paradiesgarten mit LeidenschaftAuf 2.500 m² hat die Familie Reißner ein kleines Paradies aus vielfältigen Pflanzen für sich und die vielen Gartenbewohner geschaffen.
VeranstalterFamilie Reißner
VeranstaltungsortMittelweg 6, 86633 Neuburg, Stadtteil Feldkirchen
AnsprechpartnerDietlinde Reißner
Telefon: 0 8431 605200
Führungen
  • April bis Oktober nach Vereinbarung, Anmeldung erforderlich
  • Gruppen bis 50 Personen
  • Dauer: nach Absprache
  • Kosten:
    • 5 € pro Person
    • Gruppenpreis auf Anfrage
Infrastruktur
  • barrierefrei
  • für Gruppen geeignet
  • Imbiss im Aufbau
  • Parkplatz und Toiletten vorhanden
  • Unterstellmöglichkeit bei Regen vorhanden
Zugang zum Haus mit Rosen- und Buchspflanzungen

© Samuel Reißner