Kreismustergarten: Gartenparadies für Groß und Klein

Im 9.000 m² große Kreismustergarten des Landkreises Neu-Ulm erhalten die Besucher seit vielen Jahren Tipps und Anregungen, wie man im eigenen Garten ein Paradies für Mensch und Natur schaffen kann. Prächtige Blumen, duftende Rosen, heilsame Kräuter, saftiges Obst und frisches Gemüse in Bioqualität werden zur Schau gestellt. Eigentümer des Kreismustergartens ist der Landkreis Neu-Ulm. Bei einem Besuch erfährt man unter anderem, welche Obst- und Gemüsesorten ertragreich sind, wie Pflanzenkrankheiten und Schädlinge zu vermeiden sind, welche Pflegemaßnahmen Pflanzen benötigen oder wie das eigene Gartenparadies naturgemäß gestaltet werden kann.
Januar bis Dezember
Gartenparadies für Groß und KleinHighlights im Kreismustergarten sind zum Beispiel ein Alpinum, der Staudengarten, der Bauerngarten, der Gemüsegarten, der Obstgarten und eine Kräuterspirale. Im sogenannten Obstsortenerhaltungsgarten wurden besonders gefährdete Regionalsorten neu angepflanzt.
VeranstalterLandkreis Neu-Ulm
VeranstaltungsortUlmer Straße 31, 89264 Weißenhorn
AnsprechpartnerRudolf Siehler
Telefon: 0731 7040 4307
Führungen
  • Ganzjährig nach Vereinbarung, Anmeldung erforderlich
  • Gruppen zwischen 10 und 50 Personen
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Kostenfrei
  • Speziell für Grundschulklassen und Kindergartengruppen gibt es eigene Führungen. Unter dem Motto "Der Natur auf der Spur" stellt der Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege die Pflanzen und Tiere des Gartens erlebnisreich vor.
Eigenständige Besichtigung
  • Ganzjährig durchgehend geöffnet
  • Vertreter der örtlichen Gartenbauvereine stehen den Besucherinnen und Besuchern von Anfang Mai bis Anfang Oktober an Samstagen, Sonn- und Feiertagen jeweils nachmittags für Fragen zur Verfügung.
  • Eintritt frei
Infrastruktur
  • Anbindung ÖPNV
  • Barrierefrei
  • Für Gruppen geeignet
  • Parkplatz, Abstellmöglichkeit für Fahrräder und Unterstellmöglichkeiten vorhanden
  • Die „Gartenparadiesrunde“ mit 40 km Länge führt über den Kreismustergarten.
Blick über Staudenbeete in sommerlichen Farben auf ein Holzgartenhäuschen

© Landkreis Neu-Ulm