Aufzeichnungen der Online-Seminare
Oenologische Versuche - Ergebnisse und Verkostung

Drei gefüllte und ein leeres Glas, im Hintergrund ein Teilnehmer

Aufzeichnungen von Dienstag, 15.6.2021 und Dienstag, 22.06.2021

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie müssen die Workshops zu aktuellen Versuchsergebnissen auch in diesem Jahr wieder online stattfinden.
Wie bei den letzten Seminaren hatten Sie beim ersten Seminar wieder die Möglichkeit, im Vorfeld ein Probenpaket zu bestellen, sodass Sie nicht nur theoretische Ergebnisse erhalten, sondern auch die dazugehörigen Versuchsweine verkosten konnten.

15.06.2021 • 19:00
Seminar 1 mit Verkostung - Thema GärungBei diesem Seminar wurden ausschließlich Themen rund um die Gärung behandelt. Hierbei geht es vorwiegend um den Einfluss der Mosttrübung auf die Gäraktivität und Sensorik des Weines. Ein weiterer Bestandteil ist der Einfluss der Hefeauswahl auf den späteren Wein bei den Rebsorten Müller-Thurgau, Silvaner und Bacchus.
Unterstrichen wurden die Versuchsergebnisse durch passende Weine, die Sie im Vorfeld für 30 € bestellen konnten.

Aufzeichnung des Seminars
Wenn Sie die Veranstaltung verpasst haben oder etwas noch einmal sehen oder hören wollen, nutzen Sie bitte den folgenden Link. Nach Eingabe Ihrer Mail-Adresse erhalten Sie den Zugang zur Aufzeichnung.

22.06.2021 • 19:00
Seminar 2 ohne Verkostung - Thema StabilisierungBei diesem Seminar wurden zwei verschiedene Schwerpunktthemen behandelt. Zum einen ging es um verschiedene Möglichkeiten, mikrobiologischen Fehlentwicklungen von der Traube bis zum fertigen Wein vorzubeugen. Hierbei wurde v.a. auf pH-Wert, Säuregehalt und den Schutz durch alternative Mikroorganismen eingegangen. Der zweite Schwerpunkt lag auf der Stabilisierung von Wein, insbesondere im Hinblick auf Weinstein und trübungsrelevante Eiweißgehalte.

Aufzeichnung des Seminars
Wenn Sie die Veranstaltung verpasst haben oder etwas noch einmal sehen oder hören wollen, nutzen Sie bitte den folgenden Link. Nach Eingabe Ihrer Mail-Adresse erhalten Sie den Zugang zur Aufzeichnung.

Während des Online-Seminars hatten Sie die Möglichkeit Fragen über den Chat zu stellen, die am Ende gebündelt beantwortet wurden. Gerne können Sie sich auch im Nachgang (v.a. bei speziellen Fragen) direkt per Mail an die Referenten wenden:

Johannes Burkert
E-Mail: oenologie@lwg.bayern.de

Felix Baumann
E-Mail: oenologie@lwg.bayern.de