Veranstaltungen

Die Bayerische Gartenakademie bietet im Jahresverlauf eine Fülle von Veranstaltungen und Seminaren an. Sie richten sich sowohl an die Multiplikatoren des Freizeitgartenbaus wie den interessierten Freizeitgärtner. Darüberhinaus berät und informiert das Team der Gartenakademie auch auf Messen und Ausstellungen wie etwa der Landesgartenschau oder der GartenMünchen.

Lehrgang
Qualifizierung Gästeführer – Gartenerlebnis Bayern

Gästeführung Ingolstadt

An vorzeigbarem Grün mangelt es in Bayern nicht. Zu öffentlichen Parks, Schlössern und Burgen gesellen sich Klöster und andere historische Anlagen. Aber auch Privatgärten öffnen sich immer mehr einem interessierten Publikum. Denn hinter Hecken und Mauern lassen sich oft ungeahnte Schätze entdecken.   Mehr

Für interessierte Freizeitgärtner
Seminarprogramm der Bayerischen Gartenakademie

rosa Johannisbeere

Auch in diesem Jahr bietet die Bayerische Gartenakademie wieder informative Seminare an. Hier finden Sie die Seminartermine und andere Veranstaltungen für interessierte Freizeitgärtner. Die Mitarbeiter der Bayerischen Gartenakademie freuen sich, Sie bei unseren Veranstaltungen zu begrüßen!  Mehr

Nachlese

„Sortenwahl und Schnitt bei Tafeltrauben“ - Seminare am 20. Februar und 18. März 2016
Tafeltraubenkurse waren ein voller Erfolg

Rebschnitt

„Sortenwahl und Schnitt bei Tafeltrauben“ lautete das Thema der Winterseminare der Bayerischen Gartenakademie. Speziell für Erwerbstätige ausgelegt war das halbtätige Seminar in der Gaststätte des Kleingartenvereins Waldfrieden Nürnberg e.V. Das ganztägige Seminar im Regensburger Gartenamt hatte einen größeren Praxisteil. Recht schnell waren die Seminare ausgebucht.  Mehr

Arbeitstagung "Umweltgerechter Pflanzenbau und Pflanzenschutz in Haus und Garten" am 2. und 3. Februar 2016
21. bundesweite Arbeitstagung gibt wertvolle Impulse

Marienkäfer

Bereits seit über 20 Jahren lädt die Bayerische Gartenakademie Pflanzenschutzexperten ein, die teils neben ihrer Arbeit für den Profianbauer auch den Freizeitgartenbau mit seinen vielschichtigen Anforderungen betreuen. Diesmal tauschten sich Mitarbeiter von Landesbehörden, Gartenakademien und Verbänden aus 11 Bundesländern über die aktuellen Fragen in Privatgärten aus.  Mehr

Nachlese - Seminar am 4. Dezember 2015
Tag des Bodens 2015 - "Die Biologie des Bodens verstehen und fördern"

Workshop Bodenart fühlen

Dass es mehr Leben im Boden als auf dem Boden gibt, erlebten 90 faszinierte Teilnehmer einen Tag vor dem internationalen Tag des Bodens, am 04.12.2015. Im internationalen Jahr des Bodens hatten die Bayerische Gartenakademie in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. in Berlin den Tag des Bodens zum Thema: „Die Biologie des Bodens verstehen und fördern“ durchgeführt. Die Veranstaltung wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert.  Mehr

Nachlese - Seminar am 19. Juni 2015 im Raum München
Rundfahrt - Seminar „Besuch bei urbanen Gärtnern“ im Raum München - Nachlese

Urbanes Gärtnern-individuell (ZAK)

Urban Gardening: Gartenvielfalt in der Stadt. Der Garten ist wieder in der Stadt angekommen. Stadtgärten bieten jedoch nicht nur Pflanzenvielfalt und frischen Erntegenuss. Fast noch wichtiger sind ihre Nebenwirkungen für mehr Miteinander im Stadtviertel.  Mehr

Nachlese – Seminar am 6. Mai 2015 in Veitshöchheim
Seminar "Kiesgärten - richtig schön"

Kiesgarten Seminar Veitshöchheim

Kies- und Schottergärten liegen im Trend. Nicht immer überzeugen die Umsetzungen. Wo passen diese Gärten und Beete hin? Und wo nicht? Wie werden sie gebaut und welche Pflanzen fühlen sich wohl? Antworten gab es in diesem Seminar.  Mehr

Nachlese – Seminar am 23. Februar 2015 in Nürnberg
Rasch ausgebucht

Demonstration des Rebschnittes

In einem Seminar Ende Februar erklärten Experten der Bayerischen Gartenakademie, welche Sorten sich besonders eignen und wie der Hausrebstock geschnitten wird. Denn der Schnitt unterscheidet sich deutlich vom üblichen Obstschnitt. Der Kurs, der in der Gaststääte des Kleingartenvereins Waldfrieden Nürnberg stattfand, war schnell ausgebucht.  Mehr

Nachlese – Seminar am 5. Dezember 2014
Tag des Bodens 2014 „Die Bodenfruchtbarkeit biologisch fördern“ - Nachlese

Teilnehmer im Sebastian-Englerth-Saal der LWG

Mit 50 Teilnehmern war der Tag des Bodens der Bayerischen Gartenakademie bis auf den letzten Platz ausgebucht. Umfassend erklärt wurde die Dreifaltigkeit der Bodenkultivierung: effektive Mikroorganismen, Gründüngung und Kompost. Nachhaltig Gärtnern werde in Zukunft immer wichtiger, betonte der Leiter der Gartenakademie Dr. Andreas Becker in seiner Begrüßung. Für alle, die nicht dabei sein konnten, haben wir die Vorträge jetzt online gestellt.  Mehr