Clematis-Sortenempfehlung

Das Sachgebiet Obstbau/Baumschulen arbeitet mittlerweile seit mehr als 20 Jahren mit Clematis in unterschiedlichen Intensitätsstufen. Die nachfolgende Sortenliste spiegelt zum einen die Ergebnisse unserer Versuche wider. Gleichzeitig wurden aber auch Empfehlungen von international anerkannten Clematis-Fachleuten in diese Liste mit einbezogen. Der Schwerpunkt der Empfehlung liegt auf der Resistenz gegenüber der Clematis-Welke, wobei vor allem bei den Hybrid-Sorten diese nicht ganz auszuschließen ist. Wichtig ist in diesem Zusammenhang (mit Ausnahme von Clematis alpina und Clematis montana und ihren Sorten) eine sehr gute Wasserversorgung bei guter Ernährung in den Sommermonaten.

Kopfbild 'Prince Charles'

Frühjahrsblühende, großblumige Hybriden-Patens-Gruppe

Blütezeit ab Mitte Mai, Nachblüte am diesjährigen Holz möglich
Schnitt: wenn, dann nach Blüte auf 50 bis 100 cm einkürzen
  • 'Multi Blue': dunkelblau, stark gefüllt, ein Kind von 'The President', kompakt
  • 'Piilu': lavendelrosa mit kräftigem Streifen, zweiter Flor einfach, kompakt
  • 'Omoshiro': zartes Rosa und große Blüte, auch gut im Schatten
  • 'The President': dunkelblaue Hauptsorte, ein absoluter Klassiker
  • 'Westerplatte': blutrot samtig schillernd, große Blumen, zuverlässig blü-hend
'Multi Blue'

'Multi Blue'

'Piilu'

'Piilu'

'Omoshiro'

'Omoshiro'

Clematis 'The President'

'The President'

'Westerplatte'

'Westerplatte'

Sommerblühende, großblumige Hybriden

Jährlicher Rückschnitt im Frühjahr auf 20 bis 40 cm
Bei den Neuholzblühern aus der Patens-Gruppe ist Welke möglich, aus meiner Sicht aber weniger wahrscheinlich als bei den Frühjahrshybriden.
  • 'Comtesse de Bouchaud': reinrosa, schön mit blauvioletten Sorten
  • 'Ville de Lyon': ziegelrot, innen silbrig aufgehellt, zuverlässiger Blüher
  • 'Warszawska Nike': dunkelstes Rotviolett aller Clematis, samtartig
  • 'Yukikomachi': Top Sorte aus Japan, weiß mit leicht wasserbläulichem Stich
  • 'Jackmanii': blauviolette Hauptsorte, ein Viticella-Kind von 1863!
  • 'Perle d´ Azur': hellblauer Klassiker, tolle Pflanze in Sissinghurst!
'Comtesse de Bouchaud'

'Comtesse de Bouchaud'

'Ville de Lyon'

'Ville de Lyon'

'Warszaska Nike'

'Warszaska Nike'

'Yukikomachi'

'Yukikomachi'

'Jackmannii'

'Jackmannii'

'Perle d´ Azur'

'Perle d´ Azur'

Sommerblühend, die italienische Waldrebe, Clematis viticella

Jährlicher Rückschnitt im Frühjahr auf 20 bis 40 cm
  • 'Alba Luxurians': Top-Glöckchen in weiss mit grünen Spitzen, Klassiker
  • 'Betty Corning': hellblaues bis rosafarbenes Glöckchen, Duft, lange Blüte
  • 'Black Prince: samtig purpurrot mit wunderschöner Blütenform
  • 'Blue Angel': hellblau, kreppartige Blüte
  • 'Etoile Violette': wichtige Sorte, dunkelviolett, absolut robust
  • 'Forever Friends: reinweiß mit sehr schönen Blütenblättern
  • 'Mme. Julia Correvon': leuchtend rot, sternblütig
  • 'Minuet': relativ offenes Glöckchen in weiss mit kräftig rotem Rand
  • 'Polish Spirit': dunkelviolett mit ganz langer Blütezeit
  • 'Prince Charles': hellblau bis leicht rosa
  • 'Royal Velours': samtig purpurrötlich, kann sehr lange blühen
  • 'Rubra': dunkelrot mit heller Mitte, relativ späte Blüte
  • 'Venosa Violaceae': violett mit hellen Nuancen, größte Blüte der Viticellas
Clematis 'Alba Luxurians'

'Alba Luxurians'

Clematis 'Betty Corning'

'Betty Corning'

Clematis 'Black Prince'

'Black Prince'

Clematis 'Blue Angel'

'Blue Angel'

'Etoile Violette'

'Etoile Violette'

'Forever Friends'

'Forever Friends'

'Mme. Julia Correvon'

'Mme. Julia Correvon'

'Minuet'

'Minuet'

Clematis 'Polish Spirit'

'Polish Spirit'

Clematis 'Prince Charles'

'Prince Charles'

'Royal Velours'

'Royal Velours'

Clematis 'Rubra'

'Rubra'

'Venosa Violaceae'

'Venosa Violaceae'

Clematis integrifolia

Jährlich kräftiger Rückschnitt
  • 'Arabella': mittelblau, offene Blüte (bis 8 cm), bis 1,2 m
  • 'Blue Boy': blaue Glöckchen auf festem Stiel, stark im Wuchs, über 2 m
  • 'Blue Pirouette': blau mit gelben Staubgefäßen, sehr gute Schnittblume
  • 'Fascination': dunkelblau, nickende Blüten im Stil von C. texensis
  • 'Heather Herschell': rosafarbenes Glöckchen, bis 1,2 m
  • 'Juuli': mittelblau, offene Blüte (bis 10 cm), lange Blütezeit, bis 2m
'Arabella'

'Arabella'

Clematis 'Blue Boy'

'Blue Boy'

Clematis 'Blue Pirouette'

'Blue Pirouette'

Clematis 'Fascination'

'Fascination'

'Juuli'

'Juuli'

Clematis texensis

Tulpenförmige Blüten ab Mitte Juni am diesjährigen Holz
Jährlich kräftiger Rückschnitt
  • 'Princess Diana': leuchtend rosa mit hellem Saum, tulpenblütig, Hauptsorte
  • 'Princess Kate': weiß mit purpurfarbenem Schlund, sehr interessant
Das Bild zeigt die Clematis-Sorte 'Princess Diana'

'Princess Diana'

'Princess Kate'

'Princess Kate'

Clematis tangutica und Co.

Gelbe Glöckchen ab Anfang Juni und meist schöne Fruchtstände
Kräftiger Rückschnitt möglich, ungeschnitten für ganz große Bäume
  • 'Aureolin': fleischige Blüte, lange Blütezeit, Duft, haltbare Samenstände
  • 'Golden Tiara': weit öffnend mit tollen Staubgefäßen, bis 3 m
Clematis 'Aurelion'

'Aurelion'

'Golden Tiara'

'Golden Tiara'

Clematis alpina und Clematis macropetala

Blütezeit Ende April bis Mai
Schnitt: wenn überhaupt, dann gleich nach der Blüte
  • 'Frances Rivis': relativ großblumig, kräftig blau mit auffallend weißer Mitte
  • 'Markhams Pink': pinkfarbenes, stark gefülltes Glöckchen
Clematis 'Frances Rivis'

'Frances Rivis'

Clematis 'Markhams Pink'

'Markhams Pink'

Clematis montana

Blütezeit Ende April bis Mai
Schnitt: wenn überhaupt, dann gleich nach der Blüte
  • 'Mayleen': tolle 'Rubens'-Farbe mit bestem Vanilleduft, vermutlich die Beste!
Clematis 'Mayleen'

'Mayleen'