Pressemitteilungen 2018

Juni

19. 06. 2018
Liaison von Clematis und Kletterrosen: Königliche Dauerbesucher im Garten

Wer sich königliche Gesellschaft in den Garten holen will, der braucht nur Kletterrosen und Clematis zu pflanzen: Denn als das „Traumpaar des Gartens“ schlechthin harmonieren die beiden Kletterkünstler am besten zusammen und bringen eine wahre Farbenpracht, über den ganzen Sommer hinweg, in die heimische grüne Oase. Im Namen von Rose und Clematis: Vom 21. bis 27.06. bekommt der Pavillon der Bayerischen Landwirtschaftsverwaltung (Themenbereich Wissensgärten) hoheitlichen Besuch und zeigt sich von seiner schönstens, bunt blühenden Seite. Die Experten der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) lassen dabei nicht nur mit ausgewählten Rosen und Clematis, die so nur selten zu betrachten sind, Gärtnerherzen höher schlagen. Bei einer Ausstellung frisch geschnittener Blüten und der Vorstellung unterschiedlichster Kombinationsmöglichkeiten werden die Sinne der Besucher auf eine florale Erlebnisreise geschickt.  Mehr

18. 06. 2018
Ingwer „Made in Franken“? - Asiatische Heilpflanze erobert die Gewächshäuser

Gurken, Tomaten, Paprika – in den Gewächshäusern in Bayern ein durchaus vertrauter Anblick. Künftig sollten Sie vielleicht etwas genauer hinschauen, denn zwischen den bayerischen Gemüseklassikern könnte sich schon bald auch ein Exot aus Fernost verstecken: der Ingwer. Die tropische Gewürzpflanze bringt dabei nicht nur Pep in die Küche, sondern auch die Gesundheit wieder in Schwung. Besonders reich an ätherischen Ölen, wertvollen Mineralstoffen und Spurenelementen wurde der Ingwer nicht umsonst zur Heilpflanze des Jahres 2018 gewählt. Die genaue Heimat des exotischen Tausendsassas ist nicht bekannt, wohl aber, dass sie sich auch in Franken sichtlich wohlfühlt. Denn seit 2017 wird Ingwer am Gemüsebauversuchsbetrieb der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Bamberg angebaut und vegetativ vermehrt.  Mehr

12. 06. 2018
Modularer Garten: DIY – Ärmel hoch & angepackt!

Leben in und mit der Natur: Der „Modulare Garten“ der GaLaBau (Garten- und Landschaftsbau)-Studierenden der Staatlichen Meister- und Technikerschule auf der Landesgartenschau 2018 Würzburg ist wie eine kleine Wunderkiste und gibt schon heute einen Ausblick auf das Gärtnern von morgen. Die grüne Oase im Ausstellungsbereich „Zukunftsgärten“ lädt dabei nicht nur auf einen Rundgang der besonderen Art ein, sondern lockt Groß und Klein mit thematisch gestalteten Aktionswochenenden. Vom 15. bis 17. Juni können die Besucher nun selbst Hand anlegen und erfahren, wie Paletten, Plastikrohre, Blechdosen und Co. ein zweites, grünes Leben erhalten. Mit einem Fachvortrag, einer Tombola und einem Mitmachprogramm für die Kleinen ist dabei für die ganze Familie etwas geboten.  Mehr

11. 06. 2018
Süße Früchtchen zum Vernaschen - Erdbeertage auf der Landesgartenschau Würzburg

Haben Sie gewusst, dass Erdbeeren zur Familie der Rosengewächse zählen? Dass die Vorfahren der kleinen roten Früchtchen, die nahezu in jedem Hausgarten zu finden sind, aus Amerika stammen? Dass weltweit über 1.000 verschiedene Sorten angebaut werden – und, dass Erdbeeren eigentlich gar keine Beeren sind? Am Pavillon der Bayerischen Landwirtschaftsverwaltung (Landschaft! Wein! Garten! im Themenbereich „Wissensgärten“) können Sie vom 14. bis 20. Juni in die Welt der Erdbeeren eintauchen, alles über einen erfolgreichen Anbau im eigenen Garten erfahren und bei der Verkostung verschiedenster Sorten Ihren Geschmack auf die Probe stellen.  Mehr

05. 06. 2018
Landesentscheid im Dorfwettbewerb: Den Jurymitgliedern über die Schulter schauen

Wenn kaum mehr ein Staubkorn auf der Straße zu finden ist, die Fahnen frisch gewaschen und gehisst wurden, alles bunt blüht und sich ein ganzes Dorf vom Gehsteig bis zur Kirchturmspitze herausgeputzt hat, um sich von seiner schönsten Seite zu zeigen, kann dies in der Regel nur eines bedeuten: Die Jury für den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Landesebene ist wieder unterwegs! Seit über 55 Jahren werden die schönsten Dörfer unter unserem weiß-blauen Himmel im Rahmen dieses Wettbewerbes gesucht. Doch nicht nur der äußere Eindruck wie blank geputzte Straßen und Fassaden, Infrastruktur und Grüngestaltung, sondern auch die inneren und gelebten Werte wie Dorfgemeinschaft, soziale und kulturelle Aktivitäten aber auch Entwicklungskonzepte oder wirtschaftliche Initiativen werden unter die Lupe genommen – und bewertet.  Mehr

04. 06. 2018
LGS 2018 Würzburg: Wenn der Wein seine Geschichte erzählt

Kann man die Herkunft des Weines schmecken? Was hat ein Nickender Milchstern (Ornithogalum nutans) oder die Wilde Tulpe (Tulipa sylvestris) im Weinberg zu suchen? Und was ist eigentlich ein typisch ´Fränkischer Satz´? Während der Themenwoche „Boden, Wein und Artenvielfalt“ der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) vom 7. bis 13. Juni 2018 kommen nicht nur alle weininteressierten Besucher auf der Landesgartenschau 2018 in Würzburg auf ihre Kosten. Auf der „Grüne Oase“ des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten finden Tradition und Moderne zusammen. Mit bunt blühenden Außenflächen, einem Rahmenprogramm zum Mitmachen für Groß und Klein und thematisch wechselnden Ausstellungen ist der Pavillon der Bayerischen Landwirtschaftsverwaltung, der in diesem Jahr ganz im Zeichen des Weines steht, immer einen Besuch wert.  Mehr

Mai

April

März

Februar

Januar

Kontakt

  • Pressestelle

  • Ansprechpartner:

    Marco Drechsel
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Telefon:

    0931 9801-149

    E-Mail:

    presse@LWG.bayern.de

Pressemitteilungen