Für interessierte Freizeitgärtner
Seminarprogramm der Bayerischen Gartenakademie

"Klimawandel und seine Folgen" so lautet das Schwerpunktthema der Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Desweiteren ist 2021 das Internationale Jahr des Obstes und Gemüses. Die Bayerische Gartenakademie bietet informative Seminare zu dieser Thematik an. Hier finden Sie die Seminartermine und andere Veranstaltungen für interessierte Freizeitgärtner. Die Mitarbeiter der Bayerischen Gartenakademie freuen sich, Sie bei unseren Veranstaltungen zu begrüßen!

Auf Grund der jeweiligen Corona-Situation sind Änderungen von Seminarterminen möglich. Können einzelne Präsenzkurse vor Ort nicht stattfinden, versuchen wir diese online (z. B. als Webex-Seminar) durchzuführen. Bitte informieren Sie sich stets auf unserer Homepage bezüglich möglicher Änderungen. Geben Sie bitte bei Ihrer Seminaranmeldung zusätzlich eine E-Mail-Adresse an, wo wir Sie kurzfristig über Änderungen informieren können.


Anmeldungen zu den Seminaren und VeranstaltungenDie Seminare sind auf eine maximale Teilnehmerzahl begrenzt. Die Anmeldungen werden nach dem Zeitpunkt des Eingangs berücksichtigt. Die Teilnahme an Seminaren ist nur nach Anmeldung und Bestätigung durch uns möglich!
Sie erhalten etwa zwei Wochen vor Seminarbeginn eine Antwort. Dabei bekommen Sie ein detailliertes Seminarprogramm und sonstige hilfreiche Hinweise.
VeranstalterBayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
AnsprechpartnerBayerische Gartenakademie
Telefon: 0931 98 01-3332 (Montag bis Donnerstagvormittag) • Fax: 0931 98 01-3330

Die geplanten Veranstaltungen sind aufgrund der Corona-Pandemie nur unter Vorbehalt. Kurzfristige Entwicklungen können auch zu Absagen führen. Grundsätzlich ist eine Teilnahme nur nach bestätigter Anmeldung durch die Bayerische Gartenakademie möglich. Um die Hygienevorschriften einhalten zu können gibt es nur eine sehr begrenzte Teilnehmerzahl.

Kurzübersicht Seminare 2021

Freitag, 15. Oktober 2021, Hunding, Landkreis Deggendorf
"Neue, robuste Apfelsorten für den Hausgarten"

Bei einer Neupflanzung von Apfelbäumen im Haus- und Kleingarten stellt sich die Frage nach der richtigen Sorte. Sie soll robust, pflegeleicht, geschmackvoll sein, jährlich fruchten und klein bleiben. Sie erhalten wichtige Informationen zum Anbau von Äpfeln nach unserem Motto "gesundes Obst von gesunden Bäumen". Empfehlenswerte Sorten werden in einer kleinen Ausstellung demonstriert und können verkostet werden.

Information und Anmeldung

Freitag, 3. Dezember 2021, Veitshöchheim
"Tag des Bodens": Bodenpflege im Klimawandel

Der Boden wird vom Klimawandel beeinflusst. Starkregenereignisse, Hitze- und Trockenperioden verändern die Struktur des Bodens, aber auch das Bodenleben. Was kann der Gartenbesitzer tun, um den Einfluss des Klimawandels für die Entwicklung eines fruchtbaren Bodens zu nutzen? Was sollte geändert und umgestellt werden in der Bodenpflege in meinem Garten? Wir geben Tipps und Hinweise zur zeitgemäßen Bodenpflege.


Seminare für spezielle Teilnehmerkreise

Workshops für Kinder

Auch dieses Jahr gibt es wieder halbtägige Workshops für Kinder. Sie finden im Gemüsebauversuchsbetrieb in Bamberg und an der LWG in Veitshöchheim statt.

Workshops für Kinder

Gästeführer "Gartenerlebnis Bayern"

Februar bis Oktober: Qualifizierungsmaßnahme Gästeführer "Gartenerlebnis Bayern", Veitshöchheim

Qualifizierung Gästeführer – Gartenerlebnis Bayern

Dieser Spezialkurs richtet sich an ausgebildete Streuobstfachleute und Obstbaumwarte. Aufbauend auf bereits erworbenen Kenntnissen werden sie in spezifischen Themen wie Kommunikation, Didaktik, Rechtsfragen und Marketing geschult.

Führungen

Führungen an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau

Für interessierte Gartenfreunde organisiert die Bayerische Gartenakademie Führungen durch das Gelände der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim und in Bamberg.

Weitere Informationen zu den Führungen