Veranstaltungen

Die Bayerische Gartenakademie bietet im Jahresverlauf eine Fülle von Veranstaltungen und Seminaren an. Sie richten sich sowohl an die Multiplikatoren des Freizeitgartenbaus wie den interessierten Freizeitgärtner. Darüberhinaus berät und informiert das Team der Gartenakademie auch auf Messen und Ausstellungen wie etwa der Landesgartenschau oder der GartenMünchen.

Aktuelles

Für interessierte Freizeitgärtner
Seminarprogramm der Bayerischen Gartenakademie

Schmetterling auf lila Blüten des Zierlauchs

Auch in diesem Jahr bietet die Bayerische Gartenakademie wieder informative Seminare an. Hier finden Sie die Seminartermine und andere Veranstaltungen für interessierte Freizeitgärtner. Die Mitarbeiter der Bayerischen Gartenakademie freuen sich, Sie bei unseren Veranstaltungen zu begrüßen!  Mehr

Arbeitsbesprechung der Kreisfachberatung 2022
Bayerische Kreisfachberater tagen an der LWG - Klimawandel, Streuobst, Biodiversität und mehr für Bayerns Grün -

Kreisfachberater*innen im Stutel mit Hubert Siegler_

Kreisfachberater sind an allen bayerischen Landratsämtern Ansprechpartner für die Belange des Gartenbaues und der Landschaftspflege. Sie unterstützen vor allem die Gemeinden und Vereine in gartenbaulichen Fragen. Alle zwei Jahre treffen sie sich in Veitshöchheim zum fachlichen Austausch. Nach einer Videokonferenz im Coronajahr 2020 nutzen heuer am 5. und 6. Juli 2022 besonders viele Kolleg*innen die Gelegenheit zum persönlichen Fachgespräch.   Mehr

Workshops zum Anpacken
Spektrum Grün – Gärtnern neu erleben!

Studierende der Meisterklasse vor Indoorbegrünung

Am Samstag, den 26. April hieß es "Anpacken" in der LWG. Die absolvierten Gartenbau-Meisterinnen und -Meister hatten zu einem abwechslungsreichen Workshoptag für Freizeitgärtner auf dem Gelände der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau eingeladen.   Mehr

Gartenzertifizierung "Bayern blüht - Naturgarten"
Gartenzertifizierung "Bayern blüht - Naturgarten"

Plakette "Bayern blüht - Naturgarten" für zertifizerte Gärten

Wo Natur im Garten ist, da fühlt sich der Mensch so richtig wohl. Ein Naturgarten fordert eine lebendige Vielfalt von Lebensräumen. Es bedeutet nicht der Wildnis freien Lauf zu lassen, sondern meint das bewusste Gestalten im Einklang mit der Natur.  Mehr

Nachlese

Bodenpflege im Klimawandel
Ein erfolgreicher Tag des Bodens 2021

Beet gemulcht mit Stroh

Der Tag des Bodens lockt alljährlich zahlreiche Gartenbegeisterte nach Veitshöchheim. Heuer mussten sie zuhause bleiben, durften aber dennoch am 3. Dezember 2021 einige hochkarätige Gartenexperten nahezu „live“ erleben.
Die Technik bzw. der Umgang damit war für manche – auch in Veitshöchheim - noch ungewohnt. Jedenfalls gab es im Anschluss viel Lob für aktuelle und hilfreiche, praxisnahe Anregungen der Referenten, die von der Leiterin der Bayerischen Gartenakademie, Marianne Scheu-Helgert, durch das Programm gelotst wurden.  Mehr

Weitere Meldungen

Nachbericht zur bundesweiten Arbeitsbesprechung
"Umweltgerechter Pflanzenbau und Pflanzenschutz in Haus und Garten" - 2021 als Online-Seminar

Person schaut auf den Bildschirm eines Laptops.

Wie so vieles andere fand die Arbeitsbesprechung „Umweltgerechter Pflanzenbau und Pflanzenschutz in Haus und Garten“ am 9. Februar 2021 diesmal als Meeting im Internet statt. Somit entfiel das übliche Rahmenprogramm mit Kaffee, Kostproben und abendlicher Einkehr für die Garten-Beratungsexperten aus 11 Bundesländern.  Mehr

Nachbericht zur bundesweite Arbeitsbesprechung
Das Neueste zur nachhaltigen Gartenpflege in Haus und Kleingarten

Eingangsrede von Dr. Kolesch mit aufmerksamen Zuhörern

Die 25. bundesweite Arbeitsbesprechung „Umweltgerechter Pflanzenbau und Pflanzenschutz in Haus und Garten“ am 4. und 5. Februar 2020 in Veitshöchheim nutzten in diesem Jahr ungewöhnlich viele Berater der deutschen Gartenakademien, der Verbände des Freizeitgartenbaues und vieler Kreisfachberater für Gartenkultur und Landschaftspflege als Plattform zum lebhaften Austausch der neuesten Erfahrungen und Informationen.  Mehr

Nachbericht zum Seminar am 5. Dezember 2019
Internationaler Tag des Bodens - bei der Bayerischen Gartenakademie ein Erfolg!

Pflanzenanzucht in einem Wasserbeet und nicht in der Erde

Alljährlich veranstaltet die Bayerische Gartenakademie am 5. Dezember zum internationalen Weltbodentag ein Seminar für Freizeitgärtner. Ist doch der Boden Ausgangspunkt allen Lebens auf unsrer Erde. Seit mehr als zehn Jahren stellt die Bayerische Gartenakademie die Bedeutung des Bodens und die Bodenpflege im Mittelpunkt des Seminars.  Mehr