56. Landespflegetage, 20. und 21. Februar 2024
ZEIT FÜR GRÜN. Zur richtigen ZEIT am richtigen ORT

Teaserbild zu den 56. Veitshöchheimer Landespflegetage unter dem Motto "Zeit für Grün"

Die Anmeldefrist für unsere traditionelle GaLaBau-Fachtagung ist zwar schon vorbei. Es können noch Restkarten an der Tageskasse erworben werden.

Beachten Sie, dass nur Barzahlung und keine Kartenzahlung möglich ist.

Tagungsprogramm

Das Tagungsprogramm stellten die diesjährigen Organisatoren Angelika Eppel-Hotz und Jürgen Eppel zusammen.

Tagungsprogramm für Dienstag, 20. Februar 2024

Moderation:

Martin Degenbeck, Frank Angermüller

09:15 Uhr – Begrüßung

Andreas Maier, Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau

Richtiges Grün zur richtigen Zeit

09:30 Uhr – Haltung zeigen für eine klimabewusste Landschaftsarchitektur

Stephan Lenzen, Prof. Dipl.-Ing, Inhaber RMPSL Landschaftsarchitekten, Köln, Präsident BDLA

10:00 Uhr – Haltung zeigen für eine klimabewusste Pflanzenverwendung

Tjards Wendebourg, Redaktionsleiter und Chefredakteur DEGA GALABAU beim Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart sowie freier Gartenplaner, Essenbach

Pause

11:00 Uhr – Recyclingbaustoffe für den GaLaBau

Stefan Schmidmeyer, Baustoff Recycling Bayern e.V., München

11:30 Uhr – Umgang mit Oberboden auf Baustellen – Vermeidung - Verwertung - Beseitigung

Johannes Prügl, Bodeninstitut Prügl Institut für Vegetationskunde, Au in der Hallertau

Mittagspause

14:00 Uhr – MoVe Green – Mobile Vertikalbegrünung

Francisca M. Angyal und Thomas Leopoldseder, LWG

14:30 Uhr – Professioneller Artenschutz für privates und öffentliches Grün

Franziska Schorr, LWG und Michaela Spindler, LfU Augsburg

Pause

15:30 Uhr – Blüten für Bestäuber im urbanen Raum – Ergebnisse faunistischer Untersuchungen

Kathrin Scharsich, LVG Heidelberg

16:00 Uhr – Buchsersatz – Alternativen für Einfassungshecken

Dr. Gerd Reidenbach, TLLLR Erfurt

16:30 Uhr – Ende des ersten Veranstaltungstages

Tagungsprogramm für Mittwoch, 21. Februar 2024

09:15 Uhr – Begrüßung

Gerhard Zäh, Präsident des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V.

Richtiges Grün am richtigen Ort

09:30 Uhr – Gartenschau für GaLaBau: Wie Bayern ab 2024 für seine Gärtner wirbt

Babette Menz und Christoph Klenk, LWG

10:00 Uhr – Grün nachhaltig planen und umsetzen – Ein Praxisbeispiel der LGS Kirchheim 2024

Christoph May, Fa. May Landschaftsbau, Feldkirchen
Rebekka Heeg und Felix Lederle, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Pause

11:00 Uhr – Biodiverse Oasen – Klimawirksame Wiesen für den Siedlungsbereich

Andreas Adelsberger, LWG

11:30 Uhr – Rosen fürs Klima - Clematis für den Wandel

Klaus Körber, LWG

Mittagspause

14:00 Uhr – Digitales Blau für vitales Grün – Bewässerungssteuerung mit der ALB-App

Nikolai Kendzia, LWG

14:30 Uhr – Be- und Entwässerung mit Baumrigolen – Lokales Modell der Stadt Stein

Jörg Jaroszewski, Leiter der Stadtgärtnerei Stein

15:00 Uhr – Versickerungspflanzungen an Parkplätzen – Beispiele aus der Praxis

Hanne Roth, Freie Landschaftsarchitektin, Ingolstadt

15:30 Uhr – Ende des zweiten Veranstaltungstages

Tagungshinweis

Die beiden Veranstaltungstage können unabhängig voneinander besucht werden.
Schüler und Studenten erhalten auf Anfrage eine Ermäßigung.

Die Kosten je Tag einschließlich Tagungsband betragen:

35,- € für Restkarten an der Tageskasse

Beachten Sie, dass nur Barzahlung und keine Kartenzahlung möglich ist.

Abendprogramm

Der Stehempfang am Dienstag, den 20. Februar 2024 von 18:00 bis 21:00 Uhr ist ausgebucht.

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich!

Fachausstellung

Während der Veranstaltung findet eine Fachausstellung statt. Diese bietet die Gelegenheit, Kontakte mit Herstellern und Lieferfirmen zu knüpfen sowie sich über deren Angebote und Produkte zu informieren.

Übernachtungsmöglichkeiten

Tourist-Information Veitshöchheim

Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon +49 931 780900-25, Fax +49 931 78090027
touristik@veitshoechheim.de
www.tourismus-veitshoechheim.de

Tourist Information Würzburg und Fränkisches Weinland

Turmgasse 11, 97070 Würzburg
Telefon +49 931 3723-35 oder -71, Fax +49 931 373652
service@wuerzburg.de
www.wuerzburg.de

Hinweise zum Datenschutz

Im Rahmen dieser Veranstaltung entstehen Bild- und Filmaufnahmen, die für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden.