Header Artischocke Frostig

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder

Startseite LWG

Aktuell

Jungpflanzen – selbst anziehen oder kaufen?

Mini-Gewächshaus aus Plastik mit Jungpflanzen

Der aktuelle Gartentipp: So nahe am Frühlingsbeginn wollen viele Gartenfreunde aktiv werden und junge Pflänzchen keimen sehen. Die Experten der Bayerischen Gartenakademie kennen die Bedürfnisse, damit eine Anzucht der Jungpflanzen gelingt.   Mehr

Erster Schultag für den 4. Jahrgang der Gästeführer

Claudia Schönmüller Gästeführerin 2014

Den strahlenden Sonnenschein an diesem wunderschönen Wintertag können sie von ihrem Seminarraum nur indirekt genießen: 17 Teilnehmer zur Qualifizierung zum Gästeführer Gartenerlebnis Bayern bestreiten an der Bayerischen Gartenakademie vom 19. bis zum 21. Februar ihr erstes Ausbildungsmodul. Der fünfteilige Kurs ist im vierten Jahrgang und wie gewohnt ausgebucht.  Mehr

LWG gehört zu den besten Weinerzeugern Frankens

Gruppenbild mit Minister

Unter Kennern hat es sich schon herumgesprochen: Die LWG ist nicht nur ein Zentrum der Weinbauexpertise, sondern stellt auch selbst exquisite Tropfen her. Jetzt gab es für das Team der Kellerei die ganz offizielle Quittung. Ein von ihnen kreierter Cuvée aus der Reihe Explore! aus dem Jahr 2012 wurde Ende Januar mit der Auszeichnung "Best of Gold" des Fränkischen Weinbauverbands geehrt.  Mehr

3.000 Besucher und ein bunter Strauß an Ideen

Besucherin macht mit ihrem Smartphone ein Bild der Hügellandschaft im Trainingsgewächshaus.

Zwei sonnige Tage, 17 Stationen, sehr sehr viele Besucher: Die große Frühjahrsausstellung der Studierenden unserer Meister- und Technikerschule war ein voller Erfolg. Alles Wissenwerte zur Ausstellung und natürlich eine prächtige Bildergalerie mit den schönsten Momenten finden Sie hier.  Mehr

Landespflegetage: Wünsche, Werte, Wandel

Garten mit Eisenskulptur

Bei Kunden kommen neue Wünsche auf, bisherige Wertvorstellungen verändern sich, die Welt ist im Wandel. Vor diesem Hintergrund steht der GaLaBau vor großen Herausforderungen. Die 47. Veitshöchheimer Landespflegetage behandeln deshalb wieder ein breites Themenspektrum. Anmeldung ist jetzt möglich.  Mehr

Ergebnisse der Beet- und Balkonpflanzen-Versuche 2014

Prüffeld mit Beet- und Balkonpflanzen in Töpfen

Die Beet- und Balkonpflanzenversuche an der LWG sind abgeschlossen. In diesem Jahr stand neben der Gartenleistungsprüfung die Frühzeitigkeit von neuen Sorten bei unterschiedlichen Kulturverfahren im Mittelpunkt, Nicht alle Sorten meistern die Herausforderungen gleich gut  Mehr

Im Fokus

Forschung

Urban Gardening: Gemüse vom Dach

Header Gemüse auf dem Dach

In Deutschland werden jährlich 10 Millionen Quadratmeter Dachfläche begrünt. Das ist unter anderem gut für das Klima. In Zukunft könnte ein bepflanztes Dach sich auch positiv auf den Speiseplan auswirken. Die LWG erprobt im Auftrag des Landwirtschaftsministeriums Anbausysteme mit geeigneten Nutzpflanzenarten für extensiv begrünte Flachdächer.  Mehr

Bewässerungsmanagement von Rebflächen

Bewässerungsprojekt Sommerach

Mit dem vorhergesagten Klimawandel werden in Zukunft immer häufiger extreme Witterungsereignisse mit zunehmend wärmeren und trockeneren Vegetationsperioden erwartet. Deshalb ist mit einer zunehmenden Verbreitung von Tropfbewässerungssystemen im deutschen Weinbau zu rechnen.  Mehr

Mykorrhiza bei Weinbau-Trüffeln

Schwarzer Trüffel aus Franken

Das Vorhaben "Franken Trüffel" beabsichtigt, auf aufgelassenen Steillagenflächen des Weinbaus Trüffelkulturen anzupflanzen. Das Fachzentrum Analytik überwacht auf einem Weinberg der LWG gepflanzte, mit Burgundertrüffel-Mykorrhiza inokulierte „Trüffelbäume“, in Hinblick auf die Intensität und Stabilität der Mykorrizierung.   Mehr

Drahtlos bewässern

Bewässerungssteuerung durch Funkübertragung Sensoreinheit

Im Rahmen des Forschungsprojektes "Optimierung des Bewässerungsmanagements im Knoblauchsland durch Funksysteme" wird ein Funknetzwerk zur Bewässerung entwickelt. Es besteht aus Basisstationen und Funkknoten zur Bewässerungssteuerung sowie zur Erfassung anderer klimatischer Parameter. Die Nutzer sollen Beregnungsanlagen steuern können, ohne vor Ort sein zu müssen.  Mehr

Weinbau aktuell