Über uns

Das Fachzentrum Analytik ist eine multidisziplinäre Organisationseinheit. Hier sind die Kompetenzen der LWG für die Untersuchung von Bodensubstraten, Pflanzen und Weinen, sowie die Pflanzenbiologie und die Mikrobiologie vereint. Das Fachzentrum Analytik ist Partner der wein- und gartenbaulichen Fachsparten der LWG und bearbeitet eigene Versuchs- und Forschungsvorhaben. Es ist für die Untersuchung der Honige bayerischer Imker zuständig und wirkt bei der Saatgutuntersuchung in Bayern mit.

Team

Gruppenbild Fachzentrum Analytik

Das Kollegium des Fachzentrums Analytik. In der Mitte (sitzend) der Leiter des Fachzentrums, Josef Valentin HERRMANN.

Aufgaben

Praxisorientierte Forschung

Wir betreiben Untersuchungen und Forschungen zur analytischen Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung weinbaulicher und gartenbaulicher Produktionssysteme und deren Produkte, sowie bei Honigen und Saatgütern. Unsere Forschungsarbeiten umfassen zudem die Mikrobiologie der Weinbereitung und den Einfluss von Bioeffektoren auf die Vitalität von Pflanzen.

Beratung

Wir beraten die fränkische Weinwirtschaft in allen Aspekten weinchemischer, analytischer und mikrobiologischer Fragestellungen. Wir sind an der Qualifizierung der Bodenuntersuchungslabors in Bayern beteiligt.

Bildung

Wir erteilen Unterricht an den Fach- und Technikerschulen, Fachrichtungen Weinbau und Kellerwirtschaft sowie Garten- und Landschaftsbau und bilden Chemie- und Biologielaborant/innen aus. Wir führen Fachtagungen und Spezialseminare für Analytiker, Winzer und weinausbauende Betriebe durch. In Kooperation mit Universitäten, Hochschulen und Schulen bilden wir Praktikanten aus, leisten Unterstützung bei Studienprojekten und bearbeiten aktuelle Aspekte unserer Forschungsthemen durch Semesterpraktika, Bachelor- und Masterarbeiten. Das Fachzentrum Analytik stellt zudem Unterrichtshilfen für Lehrkräfte bereit und unterstützt Schüler bei der Durchführung von Fach- und Studienarbeiten.

Hoheitliche Aufgaben

Die Bodenanalytik des Fachzentrums Analytik ist stellvertretend für Bayern in den für die Bodenuntersuchung normengebenden Ausschüssen auf Bundesebene tätig und hat zudem Aufsichtsfunktion über die privaten Bodenuntersuchungslabors in Bayern.
Die Saatgutuntersuchung als hoheitliche Aufgabe im Sinne des Vollzuges des Saatgutverkehrsgesetzes ist für die Untersuchung des Saatgutes nordbayerischer Saatguterzeuger zuständig und wirkt auch bei der Saatgutverkehrskontrolle mit. Die untersuchten Spezies umfassen nicht nur die landwirtschaftlich, sondern auch gärtnerisch und landeskulturell bedeutsamen Saatgüter in einem Umfang von derzeit etwa 180 Pflanzenspezies.

Öffentlichkeitsarbeit

Das Fachzentrum Analytik sieht in der Sicherung der Vitalität der regionalen weinbaulichen und gärtnerischen Kulturen und der Sicherung und Verbesserung der weinbaulichen und gärtnerischen Produkte wesentliche Ziele seiner Tätigkeit. Es beteiligt sich daher an öffentlichkeits- und medienwirksamen Veranstaltungen und unterstützt dabei auch die Fachabteilungen.

Kontakt

Aufbau

Was wir gemacht haben