Garten- und Landschaftsbau

Wir sind Dienstleister für die Planungs- und Ausführungspraxis im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau. Wir betreuen darüber hinaus kommunale und staatliche Einrichtungen des Grünflächenbaus und der Grünflächenpflege.

Aktuell

Fachartikel
Alles Gute kommt von oben – Gemüse vom Dach

Gemüseanbau auf dem Dach mit Bewässerungsleitung

Der aktuelle Trend des „Urban Gardening“ zeigt deutlich den Wunsch der Bevölkerung nach regionaler und transparenter Nahrungsmittelproduktion in der Stadt. Auch auf Veitshöchheimer Versuchsdächern wurde in den letzten beiden Jahren erfolgreich Gemüse angebaut und zwar als Alternative für eine dünnschichtige Extensivbegrünung.  Mehr

Fachartikel
Mehr Vielfalt und rentable Biogasproduktion - mit den richtigen Blühmischungen ist beides möglich

Neben Honigbienen besuchen Feldwespen gerne die Blüten des Fenchels.

Die bisher verwendeten Praxismischungen konnten durch eine grundlegende Überarbeitung auf Basis langjähriger Forschungsergebnisse deutlich verbessert werden. Stabilere Methanausbeuten werden durch langsam reifende Staudenarten gewährleistet, die das Erntezeitfenster verlängern. Besondere Kulturverfahren erhöhen Etablierungserfolg und Ertragssicherheit.   Mehr

Fachartikel
Basiswissen Rasenbau

Basiswissen Rasenbau - Gebrauchsrasen im Hausgarten

Alles, was der Gärtner über die Anlage und Pflege von Rasenflächen wissen muss, von der Anlage als Saatrasen oder Fertigrasen über Fertigstellungs-, Entwicklungs- und Unterhaltungspflege bis zur Rasenrenovation.  Mehr

Fachartikel
Erfassung von Bayerns Streuobstsorten

Erfassung von Bayerns Streuobstsorten Pomologe Wolfgang Subal

Die RL 2008/90/EG sieht vor, dass künftig nur noch Pflanzensorten verkauft werden dürfen, die amtlich registriert worden sind. In einem gemeinsamen Forschungsprojekt von LfL und LWG wurden möglichst viele Sorten erfasst, die in Bayern vorgekommen bzw. heute noch vorhanden sind.  Mehr

Forschungsprojekt
Urban Gardening – Nahrungsmittelproduktion auf überbauten Flächen

Gemüseernte auf dem Dach.

Durch die Bevölkerungsenwicklung in Ballungsräumen und damit verbundene zunehmende Überbauung mangelt es an Grünflächen in der Stadt. Gleichzeitig zeigt der Trend des Urban Gardening den Wunsch zur lokalen Nahrungsmittelproduktion im Siedlungsbereich.  Mehr

LandSchafftEnergie: Energiemanagement im GaLaBau
Energiecheck

Energiemanagement Elektrische Baumaschinen auf eienr Baustelle

Ermitteln Sie Ihren eigenen Energieverbrauch und vergleichen Sie diesen mit Durchschnittswerten der Branche. Als Datenbasis dienen ausgewertete Umfrageergebnisse der LWG aus dem Jahre 2011 unter bayerischen GaLaBau-Betrieben.  Mehr

weitere aktuelle Meldungen

Fachartikel
Rasenpflege – Frühjahrskur für gestresste Rasenflächen

Rasenpflege – Frühjahrskur Rasen im Hausgarten

Der Rasen im Hausgarten mag noch so perfekt angelegt worden sein; das A und O für einen hochwertigen Rasen im Hausgarten, oft nicht umsonst als „Englischer Rasen“ bezeichnet, ist jedoch eine professionelle Pflege.  Mehr

Fachartikel
„Steht, steht nicht …“ – kleine Baustatik für Landschaftsgärtner

„Steht, steht nicht …“ – kleine Baustatik für Landschaftsgärtner Sichtschutzelement

Eine Abschätzung der Standsicherheit von freistehenden Bauteilen des Garten- und Landschaftsbaus bietet der Vergleich der Windlast auf einem Bauteil mit der Kraft, die ein Fundament aufnehmen kann, ohne sich zu verschieben (passiver Erddruck). Aus diesem Vergleich lässt   Mehr

Fachartikel
Krankheiten und Schädlinge auf dem Vormarsch - Entwicklungen, Probleme und Strategien

Krankheiten und Schädlinge auf dem Vormasch - Eichenprozessionsspinner

Seit dem Beginn des weltweiten Handels wandern Schadorganismen, begünstigt auch durch die Klimaerwärmung nach Europa ein und können sich ausbreiten. Für die grünen Profis vor Ort ist es notwendig, die wichtigsten Schaderreger zu kennen, sich deren Bedeutung bewusst zu sein und die zur Bekämpfung notwendigen Maßnahmen einzuleiten.  Mehr

Fachartikel
Farbe für Stadt und Land – Ansaaten für öffentliches und privates Grün

Farbe für Stadt und Land - Gelb-Rot Arnstein

Bei Begrünungsmaßnahmen im Siedlungsbereich stehen in erster Linie gestalterische Ansprüche im Vordergrund. Wo Wechselflor oder Staudenpflanzungen zu teuer und zu aufwändig sind, können Ansaatmischungen, ob ein- oder mehrjährig, eine preiswerte Möglichkeit bieten, artenreiche und pflegereduzierte Pflanzenbestände zu etablieren.  Mehr

Fachartikel
„Schau genau hin!“- Mit den Augen lernt man

Schau genau hin - Baustellenfehler003

Wie empört sind wir über die Skandale beim Bau von Sportstadien in Katar? Mit welchem Moralverständnis werden Bauarbeiter nicht selten wie Sklaven behandelt? Auf Großbaustellen passieren oft Dinge, die jeden redlich denkenden Menschen maßlos ärgern, wenn er einen kleinen Einblick bekommen hat.   Mehr

Im Fokus

Forschung

Publikationen

Zur Suche

Versuchsberichte

  • Logo FLL Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau
  • Logo Hortigate
  • Logo UFORDAT Umweltforschungsdatenbank Umweltbundesamt