Stadtgrün und Landschaftsbau

Wir sind Dienstleister für die Planungs- und Ausführungspraxis im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau. Wir betreuen darüber hinaus kommunale und staatliche Einrichtungen des Grünflächenbaus und der Grünflächenpflege.

Aktuell

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.
Grüne Dienstleistungen für eine bessere Zukunft!

10 Jahre „Stadtgrün 2021“
Geburtsstunde der Stadtbäume von (über)morgen

Mitarbeiter des Gartenamtes beim Pflanzen eines Baumes.

Eigentlich sind Geburtstage ja ein Grund zum Feiern. Doch der Anlass für den 10. Geburtstag des Forschungsprojektes „Stadtgrün 2021“ lädt nicht dazu ein. Denn die Stadtbäume, nicht nur in Bayern, stehen vor einer ungewissen Zukunft. Mit neuen, überaus aussichtsreichen Kandidaten stehen die Chancen aber nicht schlecht, das Grün in unseren Städten zu halten. Vielleicht dann doch ein (kleiner) Grund zum Feiern?  Mehr

Fachartikel
Gestalten mit Bäumen im kleinen Hausgarten

Vorgarten und Hauseingang werden vom Trompetenbaum beschirmt.

Im Zuge der ständig kleiner werdenden Grundstücke wird in den Hausgärten, in Vorgärten und Höfen immer häufiger auf die Pflanzung von Bäumen verzichtet. Dabei wirkt ein Haus ohne Baum häufig kahl und einsam. Dagegen erhalten Gärten, Plätze und Höfe durch einen Baum eine unverwechselbare und stimmungsvolle Atmosphäre.  Mehr

Grüner Antrieb im Fokus
Elektromobilität im GaLaBau

Zwei Mitarbeiter sitzen in der Fahrerkabine des E-Fahrzeuges.

Auch im GaLaBau spielt die Elektromobilität angesichts drohender Dieselfahrverbote in den Innenstädten und CO2-Steuer eine immer größer werdende Rolle. Am Donnerstag, den 10. Oktober 2019, informierten sich die Mitarbeiter des Institutes über die Möglichkeiten der E-Mobilität und begaben sich dabei auch auf Probefahrt.  Mehr

Stadtgrün 2021
Wissensaustausch mit Taiwan

Dr. Philipp Schönfeld erläutert bei einer Exkursion die Klimabaumalleen am Würzburger Heuchelhof.

Abfallendes Laub im Hochsommer, hohe Anfälligkeit für Schädlinge und Krankheiten oder sogar gänzlich leere Baumgruben: Dies sind untrügliches Zeichen dafür, dass unsere Bäume in der Stadt ein Problem haben – und dringend gehandelt werden muss. Bei ihrem Besuch an der LWG in Veitshöchheim informierten sich am Montag, den 7. Oktober, Experten aus Taiwan über das bundesweit einzigartige Forschungsprojekt „Stadtgrün 2021 – neue Bäume braucht das Land“.  Mehr

BuGG-Tagung in Würzburg
Grüne Aussichten für die Stadt!

Johanne Bohl mit Kongressteilnehmern vor der mit Pflanzen bewachsenen Wand an der Forschungsstation.

© ZAE Bayern

Enge Häuserschluchten, verzweigte Straßen und überall ein monotones Bild aus Grau in Grau: Beton und Asphalt prägen das Bild unserer Städte. Doch es gibt einen grünen Hoffnungsschimmer am Horizont – der Fassaden- und Dachbegrünung sei Dank! Am 18. September trafen sich die führenden Gebäudegrünexperten aus Deutschland in Würzburg und diskutierten über Möglichkeiten und innovative Ansätze.  Mehr

Fachartikel
Bienenweiden für Stadt und Land

Blutbiene auf Sonnenhut

Als Reaktion auf den Klimawandel mit langen Trockenphasen und hohen Temperaturen werden derzeit Bienenweiden für den Siedlungsraum und landwirtschaftliche Flächen getestet. Hier liegt der Focus auf extensiver Pflege (max. einmal im Jahr, Ende Winter) und einer zuverlässigen Blütenvielfalt ab Juli.   Mehr

Fachartikel
„Veitshöchheimer Bienenweide“ auf ökologischen Vorrangflächen im Greening mit Faktor 1,5 anrechenbar!

Perlmuttfalter auf Wiesenflockenblume

Die mehrjährige, artenreiche Wildpflanzenmischung „Veitshöchheimer Bienenweide“, die speziell auf die Ansprüche von Honigbienen ausgelegt ist, sorgt mit ihrer Blütenvielfalt für eine Vielzahl weiterer Blütenbesucher. Wildbienen, Schmetterlinge aber auch Käfer und viele weitere Insekten finden Nahrung in der Veitshöchheimer Bienenweide.   Mehr

Im Fokus

Forschung

Laufende Forschungsprojekte

Forschungs- und Innovationsprojekt
Stadtgrün 2021: Neue Bäume braucht das Land!

Schwerpunkt Stadtgrün 2021

Sichtung und Erprobung von zukunftsträchtigen Baumarten aus dem (süd-)osteuropäischen, aber auch nordamerikanischen und asiatischen Raum, die auf Grund ihrer Eigenschaften potentiell in der Lage sind, den prognostizierten Klimabedingungen unserer Städte zu trotzen.  Mehr

Forschungs- und Innovationsprojekt
Klima-Forschungs-Station – Entwicklung und Optimierung begrünbarer Klimafassaden

Gesamtaufnahme der Klima-Forschungs-Station mit Winterlinde und Fassadenprüfstand.

Ziel der Klima-Forschungs-Station ist es, mit innovativen Fassadenmaterialien und Kühlkomponenten in Kombination mit standortgerechten Begrünungssystemen mit hoher Verdunstungsleistung ein energetisch und physiologisch günstiges Mikroklima an der Fassade zu erzeugen.  Mehr

Forschungs- und Innovationsprojekt
Urban Gardening – Nahrungsmittelproduktion auf überbauten Flächen

Gemüseernte auf dem Dach.

Bauwerksbegrünungen sollen zur Nahrungsmittelproduktion untersucht werden. Es werden extensive Dachbegrünungen in ein neues System für einen Anbau von essbaren Pflanzen umgestaltet sowie an wandgebundenen Fassadenbegrünungen (Living Walls) die Produktion mit unterschiedlichen Systemen untersucht.   Mehr

LandSchafftEnergie
Energiemanagement im Garten- und Landschaftsbau

Header Energieberatung

Der Bayerische Staat stellt landesweit ein „Expertenteam Energiewende im ländlichen Raum“ zusammen. Auch der Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau profitiert vom Programm „LandSchafftEnergie“. Ím Projekt werden die wissenschafltichen Grundlagen für ein erfolgreiches Energiemanagement in diesem Bereich erarbeitet.  Mehr

Forschungsprojekt
Energie aus Wildpflanzen: Wild, bunt, stark!

Schwerpunkt Energie aus Wildpflanzen

Seit 2008 entwickelt die LWG zusammen mit Projektpartnern aus ganz Deutschland (u.a. LfL und TFZ) artenreiche mehrjährige Wildpflanzenmischungen für die Biogasproduktion. Eine sinnvolle Kompromisslösung, die einerseits eine ökonomische Biogasproduktion ermöglicht, andererseits den Tieren der Agrarlandschaft noch attraktive Lebensräume bietet  Mehr

Demonstrationsflächen am Institut

Ansaaten - Saatgutmischung Veitshöchheimer Farbenmix, 2. Standjahr

Bunte und vielfältige Ansaaten für Stadt & Land

Demonstrationsgärten in Bayern

Logo Urban Gardening - Demonstrationsgärten

Gärtnern in der Stadt

Themenübersicht

  • Header Merkblätter
  • Button Pflanzenverwendung

Versuchsberichte

  • Logo FLL Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau
  • Logo Hortigate
  • Logo UFORDAT Umweltforschungsdatenbank Umweltbundesamt