Erziehungssysteme für den Tafeltraubenanbau

Tafeltrauben Erziehungssysteme

Welches Erziehungssystem für Tafeltrauben ist das Beste? Hier herrscht noch eine allgemeine Ungewissheit. Im Folgenden werden Erziehungssysteme vorgestellt, die bereits in Deutschland und in der Schweiz in Erprobung sind.

Anforderungen an ein Erziehungssystem für Tafeltrauben

  • Tafeltrauben sollten frei hängen - am besten im Halbschatten (Sonnenbrand)
  • Die Trauben müssen leicht zu ernten sein (ohne Fruchtverletzungen)
  • Ein gutes Blatt-/Fruchtverhältnis ist anzustreben (2 m² Blätter/1 kg Trauben)
  • Viele Blätter möglichst gut der Sonne exponieren
  • Schnelles Abtrocknen der Trauben nach Niederschlägen
  • Optimierung der Traubenqualität und des Ertrages
  • Eine wirkungsvolle Applikation der Pflanzenschutzmittel muss gegeben sein

Spalier-Erziehung

  • im Weinbau üblich
  • die preisgünstigste Erziehungs-Methode
  • für die großen Tafeltrauben sind die Drähte und Triebe in der Traubenzone
    jedoch hinderlich => sie haben zu wenig Platz bzw. wachsen ein
Empfehlenswert ist diese Erziehungsform nur für Traubensaft-Erzeugung bzw. Gemischterzeugung: der Anbauer schneidet die schönsten Trauben für den Tafeltraubenverkauf und erntet den Rest für die Saftherstellung. Mischgetränke mit Bio-Traubensaft- anteilen liegen bei der Jugend voll im Trend – gerade mit Zugabe von Kohlensäure.
Die Abbildung zeigt eine Spalier-Erziehung mit Flachbogen

Spalier-Erziehung

Die Abbildung zeigt eine klassische Spalier-Erziehung

Spalier-Erziehung

Tafeltrauben-Erziehungssysteme mit abgewinkelten Trieben

Damit die großen Tafeltrauben frei hängen können, muss man die Fruchtruten ca. in einen 45° Winkel kippen.
Die Abbildung zeigt ein Spaliersystem, bei dem die Fruchtrute um 45 Prozent gekippt ist

Spaliererziehung mit gekippten Fruchtruten

Die Abbildung zeigt eine T-Erziehungssystem mit einem 1,10 m breiten Joch

T-Erziehungssystem

Die Abbildung zeigt ein T-System mit Regendach und Wespenschutz

T-System mit Überdachung und Wespenschutz

Die Abbildung zeigt eine V-Erziehung mit Überdachung

V-Erziehung mit Überdachung

V-Erziehung mit waagrechten Querjochen

V-Erziehung mit waagrechten Querjochen

Die Abbildung zeigt eine Arenenberger Erziehung mit Foliendach

Arenenberger Erziehung mit Foliendach

Die Abbildung zeigt eine Schrägdach-Erziehung: Joch nur nach einer Seite

Schrägdach-Erziehung: Joch nur nach einer Seite

Die Abbildung zeigt eine Rauten-Erziehung

Rauten-Erziehung

Die Abbildungen zeigen Rauten-Systeme mit verschiedenen Breiten

Rauten-Systeme mit verschiedenen Breiten

Die Abbildung zeigt ein Rauten-System mit Wespenschutznetzen

Rauten-System mit Wespenschutznetzen