Events und Weiterbildung

Mit der Gehilfen-, Meister- oder Technikerprüfung im GaLaBau ist längst noch nicht Schluss. Die vielfältigen Aufgaben im Garten- und Landschaftsbau unterliegen heute einem raschen Wandel, da der abwechslungsreiche Beruf sich ständig weiter entwickelt. Erwachsenenbildung und berufliche Weiterbildung sind bewährte Wege, mit neuen Entwicklungen und Erkenntnissen Schritt zu halten und sich auf geänderte Vorschriften und Gesetze einzustellen. Nutzen Sie dazu unsere bewährten hauseigenen Bildungsangebote und werden Sie Teil unseres grünen Veitshöchheimer Netzwerks.

Unsere Ziele

Für Führungskräfte im GaLaBau gewinnt der schnelle Zugriff auf aktuelles Fachwissen eine immer größere Bedeutung. Wir als staatliche Beratungseinrichtung stehen unserem Klientel als neutraler und objektiver Ratgeber zur Seite und sorgen für einen aktuellen Wissenstransfer in die Planungs- und Ausführungspraxis zu. Unsere größte Herausforderung wird es sein, die für den Bereich der Landespflege bedeutsamen Entwicklungen und Trends vorauszuahnen, um rechtzeitig Versuche zur Lösung zukünftiger Probleme anstellen zu können. Oder anders gesagt: Bereits morgen die passenden Antworten auf mögliche Fragen von übermorgen parat zu haben.

Schwerpunkte

Im Fokus

52. Veitshöchheimer Landespflegetage, 21. und 22. Januar 2020
Herausforderungen für den GaLaBau

Ankündigung zu den 52. Veitshöchheimer Landespflegen - "Herausforderungen für den GaLaBau" am 21. und 22. Januar 2020, Mainfrankensäle Veitshöchheim, Mainlände 1

Klimawandel und Artenschwund, der Mangel an Betriebsnachfolgern oder die komplexen gesetzlichen und technischen Regeln sind gesellschaftliche Themen, die auch den GaLaBau betreffen. Die Vorträge der Landespflegetage wollen Ihnen helfen, sich diesen Herausforderungen zu stellen.   Mehr

Nachlese GaLaBau-Herbst 2019
Eine Staude – viele Möglichkeiten

Führung über die ein- und mehrjährigen Ansaatflächen für den Siedlungsbereich.

Sie bringen Farbe in den urbanen Siedlungsbereich, dienen als Pollen- und Nektarlieferant für Insekten, sind darüber hinaus leicht in der Pflege und trotzen auch dem Klimawandel: Über 170 Experten informierten sich am Montag, den 01. Oktober 2019 beim 14. GaLaBau-Herbst über den Einsatz und die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Stauden.   Mehr

Nachlese 51. Landespflegetage 2019
Go for Green! Ein halbes Jahrhundert ist uns nicht genug …

Landespflegetage 2019 - Schriftzug Go for Green! Ein halbes Jahrhundert ist uns nicht genug …

Mit einem neuen Teilnehmerrekord von 1299 Gästen endeten die 51. Landespflegetage. Diese traditionsreiche Fachtagung war am 22. und 23 Januar 2019 über die Bühne der ausverkauften Mainfankensäle in Veitshöchheim gegangen. Der Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Hermann Kolesch, zeigte sich in seiner Eröffnungsrede beeindruckt vom starken Besucherinteresse an dieser GaLaBau-Fortbildung.   Mehr

Nachlese GaLaBau-Herbst 2018
Unkrautmanagement auf Wegen und Plätzen

Bei der Ausstellung zum GaLaBau-Herbst konnten viele Geräte in Aktion beobachtet werden.

Zum Thema „Unkrautmanagement auf Wegen und Plätzen“ begrüßte die LWG und der Verband ehemaliger Veitshöchheimer (VEV) ca. 150 Teilnehmer zu der Halbtagesveranstaltung mit einem Vortragsteil in der Aula und einer Ausstellung im Versuchsgelände des Institutes für Stadtgrün und Landschaftsbau.  Mehr

Nachbericht - GaLaBau-Messe Nürnberg 2018
Bildung und Forschung in Bayern

Blick auf den Ausstellungsstand der LWG in der Messehalle mit dem Infomobil

Vom 12.09. bis 15.09.2018 präsentierte sich die LWG mit dem Institut für Stadtgrün und Landschaftsbau in bewährter Tradition an der 23. Internationalen Fachmesse Urbanes Grün und Freiräume in Nürnberg – kurz: GaLaBau 2018. Bei dieser weltweit größten Messe der Branche erschienen 1.250 Aussteller und über 70.000 Besucher aus dem In- und Ausland.   Mehr

O'zapft is!
Ansturm im Bayerischen Biergarten in Tulln

Torbogen mit dem Schriftzug Bayerischer Biergarten neben Bäumen

Ein Stück Bayern in Niederösterreich: In einem ganz besonderen Biergarten, der die Handschrift aus Veitshöchheim trägt, können die naturliebenden Besucher der permanenten Gartenschau „Die Garten Tulln“ in Niederösterreich unter schattenspendenden Bäumen innehalten und sich bei einem kühlen Bier eine kurze Verschnaufpause gönnen.  Mehr

Ausgewählte Publikationen

Nachlese 50. Landespflegetage 2018
Ein Grund zum Feiern: 50 x Landespflegetage

Ein halbes Jahrhundert Landespflegetage, die nach der Neuorganisation der LWG Ende 2017 erstmals vom neu benannten „Institut für Stadtgrün und Landschaftsbau“ ausgerichtet wurden.

Den roten Teppich rollt man nur zu ganz besonderen Ereignissen aus: Das 50. Jubiläum der Veitshöchheimer Landespflegetage, einer der größten Fachtagung des Garten- und Landschaftsbaus im deutschsprachigen Raum, bot genau diesen Anlass. Rund 1 160 Tagungsgäste informierten sich am 21. und 22.02. über aktuelle Forschungsarbeiten des Instituts sowie Trends im GaLaBau.   Mehr

Nachlese GaLaBau-Herbst 2017
Nachbericht 12. GaLaBau-Herbst: Grüne Technik für grüne Berufe

Besucher vor einem Stand mit elektronischen Geräten wie Heckenschere und Laubsauger

Was ist groß, gelb, hat vier Räder, eine Schaufel und bewegt sich beinahe lautlos? Ein Radlader! Geht nicht? Geht doch! Denn die Elektromobilität ist nicht nur der Megatrend in der Automobilindustrie, sondern beflügelt auch die Nutzfahrzeugsparte. Beim diesjährigen Veitshöchheimer GaLaBau-Herbst der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) standen daher Effizienz und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt ...  Mehr

Nachlese 49. Landespflegetage 2017
So lasst uns denn ein Bäumchen pflanzen – Von Luther zum Landschaftsbau

Fotomontage - Luther pflanzt ein Bäumchen!

Aktuelle Themen anzusprechen, neue Erkenntnisse zu vermitteln und den Blick auf Ungewohntes zu richten, dazu dienten die 49. Landespflegetage, die am 22. und 23. Februar in den Veitshöchheimer Mainfrankensälen stattfanden. An den beiden Veranstaltungstagen hatten sich insgesamt über 1100 Gäste eingefunden um die 16 Fachvorträge zu verfolgen ...  Mehr

Nachlese GaLaBau-Herbst 2016
Licht im Garten - Sonne in der Nacht

Große Beleuchtungskugeln unter Gehölzen

Am 25.10 besuchten ca. 1000 Menschen die Ausstellung zum Thema Licht im Garten im Lehr- und Versuchsgarten der Abteilung Landespflege. Die Besucher haben sich sehr interessiert gezeigt. Interessante Fachvorträge wurden von den Referenten Michael Möllenbeck, Bernhard Roth und Rainer Berger in der Aula der LWG den Studierenden als auch den externen Besuchern angeboten.   Mehr

Nachlese 48. Landespflegetage 2016
Wachstum braucht Wissen!

Vertikal begrünte Wand mit Schriftzug "Wachstum braucht Wissen!"

Wenn Pflanzen falsch gepflegt werden, gehen sie ein! Auch Bauwerke und Unternehmen brechen zusammen, wenn die Verantwortlichen nicht richtig handeln. Das Ziel der Veitshöchheimer Landespflegetage war es darum, Wissen für gesundes Wachstum im GaLaBau zu vermitteln.  Mehr

Nachlese GaLaBau-Herbst 2015
„Wild und bunt – Ansaaten für Stadt und Land“

10. Veitshöchheimer GaLaBau-Herbst - „Wild und bunt – Ansaaten für Stadt und Land“

Die Referenten aus Forschung, Praxis und Erzeugung beschäftigten sich in ihren Vorträgen mit verschiedenen Mischungen, der erfolgreichen Etablierung von Ansaatflächen, Anwendungsbeispielen in der Praxis sowie wirtschaftlichen und gestalterischen Aspekten.   Mehr

Nachlese 47. Landespflegetage 2015
Werte, Wünsche, Wandel – der GaLaBau ist gefordert!

Landespflegetage 2015

Bei Kunden kommen neue Wünsche auf, bisherige Wertvorstellungen verändern sich, die Welt ist im Wandel. Vor diesem Hintergrund steht der GaLaBau als Branche und jeder Landschaftsgärtner als Marktteilnehmer vor großen Herausforderungen. Gut, dass die 47. Veitshöchheimer Landespflegetage auch diesmal ein weites Themenspektrum behandelten.  Mehr

Publikationen