Bildung und Beruf

Diese Seite befindet sich derzeit noch im Aufbau. Wir bitten Sie noch ein wenig um Geduld.

Berufsausbildungen

Ausbildung
Beruf Winzer / Winzerin

Eine junge Frau vor Holzfässern blickt in ein Glas mit Rotwein

Ein Beruf für junge Menschen mit Vorliebe zur Arbeit in einer natürlichen Umgebung. Körperliche Fitness und ein ausgeprägter Geschmacks- und Geruchssinn sind erforderlich. Der Kontakt mit Menschen sowie Verständnis für technische Vorgänge machen den Beruf abwechslungsreich.
Winzer und Winzerinnen pflegen und kultivieren Weinreben, ernten die Weintrauben und verarbeiten sie zu Wein, Sekt oder Traubensäften. Die Vermarktung der Erzeugnisse gehört auch zum Berufsbild.   Mehr

Ausbildung
Beruf Weintechnologe / Weintechnologin

Ein Gäraufsatz sitzt mit einem rotem Stopfen auf einem Barriquefass, im Hintergrund weitere Fässer

Ein Beruf für junge Menschen, die Produkte kreieren und entwickeln wollen. Körperliche Fitness und ein ausgeprägter Geschmacks- und Geruchssinn sind erforderlich. Die vielfältigen Schritte von der Traube zum fertigen Produkt machen den Beruf abwechslungsreich.
Weintechnologen /Weintechnologinnen verarbeiten die Trauben zu Wein, Sekt oder Traubensäften. Die Vermarktung der Erzeugnisse gehört auch zum Berufsbild.  

Informationen zur Ausbildung Weintechnologe / Weintechnologin der IHK Wü/SW pdf 156 KB

Aus-/Fortbildung
Bildungsprogramm für Klein- und Obstbrenner nach §45/2 Berufsbildungsgesetz

Kupferne Behälter verbunden mit Edelstahlröhren, Hebel und Amaturen

Die Bildungsmaßnahme für Brenner wird von der LWG Veitshöchheim in Zusammenarbeit mit dem Lehr- und Beispielbetrieb für Obstbau Deutenkofen in Landshut in sechs Wochenkursen verteilt auf eineinhalb Jahre durchgeführt.  Mehr

Bildungsprogramm für Klein- und Obstbrenner

Aus-/Fortbildung

Meister- und Technikerschule
Fachrichtung Weinbau und Oenologie

An einem Gerät aus Edelstahl steht ein Mann mit Coronaschutzmaske, im Vordergrund ein Display

© Karl-Josef Hildenbrand, LWG

Seit mehr als einem Jahrhundert bekommen Winzer und Weintechnologen (Küfer) hier ihr Handwerkszeug, um Spitzenweine zu produzieren. Unsere tiefen Wurzeln erlauben uns, die neuesten Trends und Methoden einzuordnen und das Beste daraus weiterzugeben. In der Fachrichtung Weinbau und Oenologie sind wir außerdem die einzige Fachschule in Bayern, an der Sie die Fortbildung zum Techniker machen und sich parallel auf die Meisterprüfung vorbereiten können.  Mehr

Aus-/Fortbildung
Bildungsprogramm für Klein- und Obstbrenner nach §45/2 Berufsbildungsgesetz

Kupferne Behälter verbunden mit Edelstahlröhren, Hebel und Amaturen

Die Bildungsmaßnahme für Brenner wird von der LWG Veitshöchheim in Zusammenarbeit mit dem Lehr- und Beispielbetrieb für Obstbau Deutenkofen in Landshut in sechs Wochenkursen verteilt auf eineinhalb Jahre durchgeführt.  Mehr

Aus-/Fortbildung
Lehrgang Gästeführer Weinerlebnis Franken

Sieben fröhliche Frauen mit Weinglas auf einem Balkon über Reben, Blick über Main und Land

© Karl-Josef Hildenbrand (2017)

Die Weinerlebnisführer sind engagierte und motivierte Botschafter ihrer Region. Seit 1997 wurden in Franken über 300 Weinbotschafter ausgebildet. Dennoch gibt es immer noch Regionen, in denen zu wenige Gästeführer aktiv sind. Deshalb bietet die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Lehrgänge zum Gästeführer – Weinerlebnis Franken oder zum Gästeführer – Weinerlebnis Allgäu und Bodensee an. 

Lehrgang Gästeführer – Weinerlebnis Franken

Lehrgang Gästeführer – Weinerlebnis Allgäu und Bodensee

Fortbildung
Qualifizierung "Fit für das Programm Erlebnis Bauernhof" für Winzer

Gruppe Kinder und einzelne Erwachsene lauschen dem Kellermeister zwischen Edelstahltanks

Viele Kinder haben heute kaum mehr Berührung zur Landwirtschaft und somit wenig Kenntnisse über die (Ur-)Produktion unserer Lebensmittel. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie rückt die regionale Lebensmittelproduktion wieder mehr in den Fokus der Konsumierenden. Eine wichtige Voraussetzung für ein realistisches Bild der landwirtschaftlichen Arbeiten und ein bewusstes Konsumverhalten, ist die Wertschätzung unserer Lebensmittel sowie das Bewusstsein darüber, wie viel Arbeit mit der Bewirtschaftung der Felder und der Haltung der Tiere verbunden ist.  Mehr

Tagungen / Seminare und mehr

Die Informationsveranstaltung für die bayerischen Winzer
Fränkische Weinwirtschaftstage / Veitshöchheimer Weinbautage

Weinbautage: Blick über Zuhörerköpfe aufs Podium

Alljährlich findet für die fränkische Winzerschaft eine zweitägige Veranstaltung zu aktuellen Themen aus dem Bereich der Weinbaupolitik, der Vermarktung, des Rebenanbaus sowie des Weinausbaus statt. Neben der Vorstellung von Versuchsergebnissen der LWG berichten externe Referenten aus ihren Fachgebieten. Abgerundet wird diese Veranstaltung durch eine Ausstellung von Anbietern weinbaulicher oder kellertechnischer Produkte. Eine Lehrweinprobe schließt die Tagung ab. 2020 aus besonderem Anlass digital in einer Seminarreihe.  Mehr

Informationen für die Praxis
Gebietsversammlungen Weinbau sind jetzt Online-Seminare

Menschen sitzen in einem Vortragssaal.

Zu Beginn jeden Jahres werden die Winzer der Weinbauregionen Bayerns zu aktuellen Themen des Weinbaus informiert. Das Institut für Weinbau und Oenologie an der LWG organisiert mit weiteren Akteuren aus dem Weinbau die Veranstaltung mit aktuellen Themen rund um den Weinbau. Diese Informationen werden in Form einer Online-Seminarreihe angeboten.  Mehr

Verkostungen
Voenos - Wokshops und Seminare zur Weinbereitung

Drei gefüllte und ein leeres Glas, im Hintergrund ein Teilnehmer

Die regelmäßigen Seminare und Workshops haben das Ziel, Hintergrundinformationen zu aktuellen Versuchen an die Winzer weiterzugeben sowie neue Verfahren vorzustellen, aktuelle Probleme der anstehenden Lese und daraus resultierende Vorgehensweisen anzusprechen sowie Empfehlungen für die Weinbereitung zu geben.  Mehr

Vorführungen
Technik und Digitalisierung im Weinbau

Schlepperanbaugerät, das den Bereich an der Rebstammbasis mit Fadentechnik von unerwünschtem Grün befreit

Neue Sichtweisen, veränderte Produktionsverfahren, ökonomische Zwänge, die Verfügbarkeit neuer technischer Komponenten und Sensoren, neue wissenschaftliche Erkenntnisse und gesetzliche Auflagen fördern die Weiterentwicklung von Maschinen und Geräten im Weinbau. Bei Vorführungen (in Zusammenarbeit mit) der LWG können sich Praktiker live über Neuerungen informieren.  Mehr