Das Institut für Bienenkunde und Imkerei lädt ein
Veitshöchheimer Imkertag

Biene Lindenblüte 1

Das Institut für Bienenkunde und Imkerei der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau lädt herzlich zum Veitshöchheimer Imkertag am Sonntag, den 10.07.2022, von 10:00 bis 16:00 Uhr ein.

Unser Programm richtet sich sowohl an Anfänger/innen, als auch an fortgeschrittene Imker/innen und an alle Interessierten.

Das gesamte Gelände der LWG ist geöffnet und an zahlreichen Ständen werden aktuelle Versuche des Instituts vorgestellt. In der Imkersprechstunde werden Fragen rund um Imkerei und Varroa beantwortet. Die Vielfalt des Honigs wird vom Honiglabor des Fachzentrums Analytik vorgestellt.

Im Foyer der LWG gibt es zahlreiche Infostände. Imkereibedarfshändler sind vor Ort und bieten ein vielfältiges Angebot. Leider gibt es anders als angekündigt doch keinen Bücherstand von der Bienen-Bücherei am Eichenwald.

Programm

Informationsstände im Sebastian-Englerth-Saal

  • Bienengesundheitsdienst in Bayern
  • Biene ganz groß: Bienenanatomie und Krankheiten unter dem Mikroskop

Informationsstände im Foyer des Sebastian-Englerth-Saales

  • Wildlebensraumberatung Bayern
  • Leider abgesagt: Bücher rund um Bienenkunde und Imkerei - Bienen-Bücherei am Eichenwald

Informationsstände im Foyer des Fachzentrums Analytik

  • Das Honiglabor "Biodiversität und Honig"
  • Der Varroa digital an den Kragen gehen (Varroa-App)

Führungen für Gartenfreunde

  • jeweils 10:30 Uhr und 11:30 Uhr für ca. 45 Minuten, Treffpunkt vor der Gartenakademie

Stationen im Gelände der Landesanstalt

  • Varroa - Diagnose und Behandlung
  • Anfängerberatung
  • Wildbienen
  • Trachtnutzung und Wanderung
  • Imkereibetrieb: Honig und Wachs
  • Imkermarkt mit verschiedenen Imkereibedarfshändlern
  • Mainfränkische Werkstätten - Serviceangebot für Imker und Bastelecke für Kinder

Das Trachtangebot für hungrige und durstige Gäste: Imbiss vom Grill, Honigeis, Getränke, Kaffee & Kuchen!

Organisation

Anfahrten mit dem Reisebus bitte vorab bei der Teamassistenz des Instituts anmelden.
Tel.: 0931-9801-3600
E-Mail: ibi@lwg.bayern.de