Bayern blüht
Herzlich willkommen in Bayerns Gärten!

Entdecken Sie die Vielfalt der Gärten in Bayern und lernen Sie die bayerische Gartenkultur kennen:

Denn neben den großen herrschaftlichen Gärten gibt es noch viele unbekannte Schätze, die einen Besuch wert sind. Engagierte Gartenbesitzer und fachkundige Gästeführer lassen jeden Besuch zu einem besonderen Erlebnis werden! Die folgenden Seiten geben Ihnen einen Überblick über Gärten und Parks, die Sie in den verschiedenen Regionen Bayerns besuchen können.

Aktuelles

Ab in den Garten
Tag der Hängematte – Lernen von und mit dem Garten

Dunkelhaariger Mann mit Drei-Tage-Bart in blau-weiß gestreifter Hängematte

OGV Stockstadt

Am Freitag, 22. Juli, ist wieder der Internationale Tag der Hängematte. Die Hängematte ist Sinnbild der Entspannung, aber auch ein Anziehungspunkt im Garten, an dem man sich trifft, miteinander plaudert und sich austauscht - wo man sein Gartenwissen mit Hilfe von Gartenbüchern und Zeitschriften vertieft und gleich nachschauen kann, ob Theorie und Praxis übereinstimmen. 

Gartenbotschafter in der Hängematte

Den Tag der Hängematte als Symbol für die vielen Möglichkeiten, die uns der Garten bietet, haben sich Garteninitiativen, Kreisfachberater und die Bayerische Gartenakademie gewählt und in verschiedenen Regionen Gartenbotschafter in der Hängematte interviewt.

Im Landkreis Aschaffenburg zeigte sich Landrat Dr. Legler (Bild oben)gegenüber dem Vorsitzenden des OGV Stockstadt Erich Maiberger erfreut über die gelungene Aktion und zugleich sehr dankbar für das beispielgebende Engagement des Vereins: „Nicht jeder hat das Glück, einen eigenen Garten vor der Haustür zu haben. Umso schöner und wichtiger ist es daher, wenn Lehrgärten sich öffnen und zum Mitmachen und Erkunden einladen wie es hier vor Ort immer wieder auf vorbildliche Weise und mit allergrößter Leidenschaft ermöglicht wird."

Dr. Beate Wende entspannt sich in einer Hängematte
An der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim stellt die Biologin und Wildlebensraumberaterin Dr. Beate Wende ihren eigenen Gartenkosmos vor und verrät, was sie mit ihrem persönlichen Lernort Garten verbindet.

Gartentipp
Biodiversität – im Garten möglich

Sicht in einen vielgestaltigen Garten

Ein naturnah bewirtschafteter Garten bietet eine große biologische Vielfalt. Es sollten sich alle wohlfühlen: Menschen, Tiere und Pflanzen. Die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie geben Tipps, wie Biodiversität im Garten umsetzbar ist.  Mehr

Vor allem in der aktuellen Situation bieten Gärten und Natur eine große Chance.
Wenn leidenschaftliche Gärtner das Reisefieber packt, dann bieten Frankens Parks und Gärten traumhafte Ziele voller unvergesslicher Eindrücke

Blick auf eine prächtig blühende Rose an einer mit Blätttern überwucherten Ranke
Beitrag mit Foto

„Ob Sie gerne zu Gast in hochherrschaftlichen Schlossparks sind oder lieber auf botanische Entdeckungsreise gehen, ob Sie eine Traumreise durch wildromantische Privatgärten machen oder sich angeregt über Obst- und Gemüsebau austauschen - unsere Tourenvorschläge bieten für jeden die passende Traumreise."
So wird der Besucher der Website "Parks & Gärten Frankens Paradiese" eingeladen eine Gartentour zu buchen, ob für den Ausflug zu zweit, einer Gruppe oder einen Vereinsausflug.
 

Alle Termine finden Sie auf der Homepage von Frankens Paradiese. Externer Link

NaturGartenTour
Lust auf einen NaturGarten?

Plakette "Bayern blüht - Naturgarten" für zertifizerte Gärten

50 Gartenbesitzer in Unterfranken haben 2020 die Auszeichnung „Bayern blüht – Naturgarten“ erhalten. Mit der Zertifizierung als Naturgarten setzen die Besitzer ein sichtbares Zeichen für die nachhaltige und ökologische Bewirtschaftung und vielfältige Gestaltung ihres Gartens.
Der Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege und die NaturGartenbesitzer haben eine Tour durch die Naturgärten entwickelt. Diese Tour bietet allen Gartenfreunden die Möglichkeit die Gartenbesitzer und Naturgärten kennenzulernen, sich auszutauschen und von den Erfahrungen zu profitieren.
Eine schriftliche Anmeldung per Email ist bei den Gartenbesitzern erforderlich. Mit der Bestätigung erhalten Sie dann alle Hinweise und Informationen zur aktuellen Situation für die Führung. 

Weitere Informationen

Werde Vielfaltsmacher
Gästeführer Gartenerlebnis Bayern zeigen wie´s geht!

Wortmarke Vielfaltsmacher

Bay. Landesverband für Gartenbau und Landespflege

Vielfalt in den Gärten und in der Küche - gerade in Zeiten in denen die Sehnsucht nach Abwechslung brennt, ist Aktivität und Kreativität in den eigenen 4 Wänden angesagt.
Frisches Gemüse, Salat und Kräuter vom Balkon oder aus dem eigenen Garten machen dabei einfach Spaß - von der Anzucht bis zur Verarbeitung.
Noch nie was angebaut? Macht nichts! Die Gästeführer Gartenerlebnis Bayern zeigen wie es geht! Im Rahmen der Initiative "Vielfaltsmacher" des Bayerischen Landesverbands für Gartenbau und Landespflege bieten sie Kurse rund um den eigenen Anbau von der Aubergine bis zur Zucchini an. 

Hier gehts zu weiteren Infos und Terminen Externer Link

Im Fokus

Weitere Meldungen

Fortbildung Gästeführer Gartenerlebnis Bayern 2019

Teilnehmer einer Führung beim nachstellen der Elemente einer Blüte

© Marion Ratz

Die jährliche Fortbildung der zertifizierten Gästeführer Gartenerlebnsi Bayern fand in diesem Jahr in Erlangen statt. Neben einem interessanten Vortrag zum Thema Bildrechte im Internet und Social Media standen natürlich auch wieder verschiedene Führungen auf dem Programm. Unter anderem eine erlebnis- und lehrreiche Führung im Botanischen Garten Erlangen.  Mehr

Gartenerlebnis garantiert!
Neue Gästeführer "Gartenerlebnis" qualifiziert

Absolventen des Gästeführerkurses vor herbstlichen Bäumen am Seeufer

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Jahrganges 2019 haben sich weitere 21 Gästeführer „Gartenerlebnis Bayern“ als Botschafter für die Gartenkultur qualifiziert. Erstmalig fand die Ausbildung außerhalb von Veitshöchheim im Landkreis Lindau in Zusammenarbeit mit dem Verein Bodenseegärten statt. So kam diesmal eine bunte Mischung von Teilnehmern aus den Bodenseeregionen Bayern, Baden-Württemberg, Schweiz und Österreich im Kurs zusammen. Sie bieten künftig regionale Erlebnisführungen in öffentlichen Parks und Schlossgärten an und öffnen Tür und Tor zu privaten gärtnerischen Kleinoden.   Mehr

Unsere Partner